250er gefloppt?

H

HOLLADAU

Irgendwie scheint es, dass Brixton mit den 250ern nicht der grosse Wurf gelungen ist. Hier im Forum tut sich zu dem Thema gar nix und es scheinen wohl auch kaum 250er-Fahrer hier Mitglied zu sein. Man sieht nur in den Gebrauchtmarkt-Anzeigen 250er die wenige Monate alt mit ein paar hundert Kilometern und fadenscheinigen Argumenten wie verkaufe ich, weil ich auf was Größeres umsteige mit einer VB gut unter Neupreis angeboten werden. Kein gutes Indiz. Vermute jetzt einfach mal, dass die etwas erfahrenen 250er-Interessenten höhere Ansprüche als 125er-Fahrer haben und die Brixton-Qualität denen nicht genügt. Eigentlich schade, nett anzusehen sind die 250er ja. Ich fürchte, den 500ern ist ähnlich wenig Erfolg beschieden. Drum, Brixton bleib bei deinen Leisten und baue den halbwegs erfolgreichen 125er-Markt aus. Da gibt es ausreichend Interessenten und Abnehmer. Expansion führt nicht immer zum Erfolg.
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
659
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Irgendwie scheint es, dass Brixton mit den 250ern nicht der grosse Wurf gelungen ist. Hier im Forum tut sich zu dem Thema gar nix und es scheinen wohl auch kaum 250er-Fahrer hier Mitglied zu sein. Man sieht nur in den Gebrauchtmarkt-Anzeigen 250er die wenige Monate alt mit ein paar hundert Kilometern und fadenscheinigen Argumenten wie verkaufe ich, weil ich auf was Größeres umsteige mit einer VB gut unter Neupreis angeboten werden. Kein gutes Indiz. Vermute jetzt einfach mal, dass die etwas erfahrenen 250er-Interessenten höhere Ansprüche als 125er-Fahrer haben und die Brixton-Qualität denen nicht genügt. Eigentlich schade, nett anzusehen sind die 250er ja. Ich fürchte, den 500ern ist ähnlich wenig Erfolg beschieden. Drum, Brixton bleib bei deinen Leisten und baue den halbwegs erfolgreichen 125er-Markt aus. Da gibt es ausreichend Interessenten und Abnehmer. Expansion führt nicht immer zum Erfolg.
Das liegt einfach daran, dass keiner eine Maschine mit 250ccm fahren will. Entweder man darf nur 125ccm oder man darf mehr und will mindestens 400ccm. Gibt es den irgendwelche erfolgreichen Maschinen zwischen 150-300ccm. Die einzige die mir da einfällt ist die Duke. Ich sage die 500er wäre oder wird ein Erfolg, nur der Preis was hoch.
 
H

HOLLADAU

Ich weiss ncht, ob es unbedingt am Hubraum liegt. Die 300er Neo Cafe von Honda ist sehr beliebt, kaum teurer als eine Brixton und Qualitativ eine ganz andere Liga als eine Brixton. Ich denke eher, da siegt dann die Vernunft und die Neo Cafe ist ja wrklich auch schön.
Bei der 500er sehe ich auch den Preis als Grund für ein floppen. Für das Geld kriege ich ganz andere Kaliber. Aber für € 4.200.- wäre die Crossfire ein evtl. überdenkbares Angebot, sobald erste Erfahrungen über Qualität und Zuverlässigkeit vorliegen.
 

Dimitri Harkov

Mitglied
Beiträge
32
Motorrad
BX125R Sunray
Der Hubraum und der Preis der Saxby/Cromwell 250 schrecken mich nicht.
Eher die mageren 13kw, die ja kaum über der Grenze liegen, die bei einer 125er erlaubt wären.
Hätte die 18+kw würde ich sofort zuschlagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

HOLLADAU

250 ccm sind eine perfekte Basis. Die 17 PS sind halt schon recht retro. Hatten die 250er in den 70ern standardmässig, damals aus Versicherungsgründen. Andererseits in der Brixton perfekt, sie soll ja einem Motorrad aus den 60ern/70ern nachempfunden sein. Und der Preis wäre so schrecklich nicht, wenn die Verarbeitung entsprechend wäre.
 

Krabbe

Mitglied
Beiträge
32
Hacja, auch ich spiele mit dem Gedanken, mir eine Saxby 250 zu holen (wie hieß die jetzt nochmal? :D). Aber eigentlich würde es mir ja eher reizen, die Saxby als 400er oder gleich 500er-Version zu kaufen....die Konkurrenz aus dem Hause Mash bietet ja da eine schicke, "größere" Maschine im Retrolook an [1] [2]. Da muss Brixton echt nachziehen...

[1]: 400cc Five HundredUVP 4.795,-€ · MASH Deutschland · Motorräder im Retro Look mit moderner Technik von 50cc bis 650cc deutschlandweit
[2]: 400cc ScramblerUVP 4.895,-€ · MASH Deutschland · Motorräder im Retro Look mit moderner Technik von 50cc bis 650cc deutschlandweit
 

Mentos

Mitglied
Beiträge
9
Motorrad
Saxby 250
Also meine Entscheidung für die 250er war folgende:

Die 125er ist mir eindeutig zu schwach für zwei Personen. Chefin will ja auch mal mitfahren. Und in meiner Umgebung wachsen viele Berge.
Rennböcke haben mich nie interessiert. Früher bin ich KTM Enduro gefahren.
Für eine Chopper fühle ich mich noch zu jung. Eventuell in 10 Jahren...
Ein Roller (Lambretta, Vespa) kommt für mich absolut nicht in Frage!
Das Design der Brixton gefällt mir sehr gut. Ich mag Retro-Design.
Ich habe nicht vor längere Touren oder Autobahn damit zu fahren.
Für gemütliche Ausfahrten auf der Landstrasse oder zur Arbeit (30 km) finde ich sie genau richtig. Schneller als 100 km/h werde ich selten damit fahren.

Fakt ist: Ein richtiger "Biker" wird sich keine 250er mit 17 PS zulegen.
Unter 500ccm kann man sich doch nicht bei den Kumpeln sehen lassen... ;)

Das ist eben eher was für Leute die damit mal zur Eisdiele oder an den See fahren wollen.

Und so nebenbei glaube ich auch nicht, dass die 500er ein besonderer Renner wird. Denn bei einem Preis von ca. 7500,- Euro würde ich persönlich dieses Motorrad nicht kaufen.
Da sollten sie lieber eine Glanville mit 500er Motor ins Programm nehmen! Wäre wesentlich interessanter.
 

Chris66

Mitglied
Beiträge
76
Motorrad
BX 125 racing-green, RE Interceptor Twin orange
Mentos,
Willkommen im Forum.

Für Deine Erwartungen bist Du bei den "kleinen" Brixies gut aufgehoben. 😎
Und das Design ist ja wirkilch gelungen.👍

Allzeit gute Fahrt und viel Spass und Freude mit Deiner Brixie 😀
 

BR1XT0N

Mitglied
Beiträge
5
Ich würde auch nicht sagen das es ein „Flopp“ ist.

Klar, an die verkaufszahlen der 125er kommen die nicht ran, aber das ist vermutlich auch nicht das angesetzte Ziel von KSR.


Vorteil von der Brixton 250er für mich:

  • 250er sind preislich nur unwesentlich teurer als die 125er
  • 250er klingen noch etwas mehr nach Motorrad als die 125er
  • 500er wären auch nicht verkehrt, aber dafür schon deutlich teurer und den Vorteil von mehr Leistung nutze ich persönlich nicht
Und allgemein:

  • Hab einen Motorradführerschein, brauch mich also nicht auf 125er beschränken
  • Mit rund 50€ für Versicherung & Steuern im Jahr absolut günstig
  • ABS Serienmäßig
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
659
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Ich würde auch nicht sagen das es ein „Flopp“ ist.

Klar, an die verkaufszahlen der 125er kommen die nicht ran, aber das ist vermutlich auch nicht das angesetzte Ziel von KSR.


Vorteil von der Brixton 250er für mich:

  • 250er sind preislich nur unwesentlich teurer als die 125er
  • 250er klingen noch etwas mehr nach Motorrad als die 125er
  • 500er wären auch nicht verkehrt, aber dafür schon deutlich teurer und den Vorteil von mehr Leistung nutze ich persönlich nicht
Und allgemein:

  • Hab einen Motorradführerschein, brauch mich also nicht auf 125er beschränken
  • Mit rund 50€ für Versicherung & Steuern im Jahr absolut günstig
  • ABS Serienmäßig
Es ist einfach nach wie vor das Problem bei den 250er. Alle Leute die einen A1 haben fahren bis 125ccm und alle den den großen A haben wollen mindestens 400-500cm. Da sind die 250er immer schlecht bei, egal ob Brixton oder Yamaha.
 

Ähnliche Themen

  • Wann kommt die 250er...

    Wann kommt die 250er...: Hallo, weiß jemand ab wann man mit der 250er Version rechnen kann... Danke und Grüße Jens
Oben