Tacho funktioniert nicht!

TomLo

Mitglied
Beiträge
7
Hallo,

seit ein paar Tagen fnuktioniert mein Tacho und die KM-Anzeige nicht mehr. Als ich mir das "Kabel" zwischen Tacho und Vorderrad angesehen habe, habe ich festgestellt, dass dieses durch das Lenkradschloss durchgescheuert worden ist. Das Kabel ist m.E. zu lang und "rutscht" bei meiner Kleinen ständig zwischen das Schloss.
Also, überprüft mal die Länge "Eurer Kabel"...(s.Problem mit den Kabeln der hinteren Blinker!)
Morgen oder übermorgen geht sie zur Inspektion und dann höre ich mal...

Gruß
Tom
 

DieselDriver

Mitglied
Beiträge
616
Das hab ich auch schon festgestellt und das Kabelmanagement gleich zu Beginn verbessert, damit so etwas nicht passieren kann. In deinem Fall würde ich das betroffene Teilstück des beschädigten Kabelbaumes auf Garantie ersetzen lassen.
 

Hujiku

Mitglied
Beiträge
160
Gut, dass ihr euch alle prima auskennt. ich habe eine total depperte Frage, habe schon dem Handbuch nichts Gescheites bzw. Aufschlussreiches entnehmen können. Also (peinlich peinlich): ich finde das vermalledeite Lenkradschloss nicht! Allen Ernstes nicht... beim Fahrschulmoped war das ganz klar: Lenker links einschlagen, Schlüssel runterdrücken und drehen (gegen Uhrzeigersinn) fertig aus die Maus. Bei der Brixton tut sich nix, ganz so, als ob sie einfach keines hätte. :( ---> HILFE
 

Gianco

Zweitaktschwein
Beiträge
96
Motorrad
Brixton BX 125, MZ ES 250/1/A Gespann, MZ TS 250/1/A, Suzuki LS 650
Moin,
Ich habe auch die hinteren Blinker bemängelt und da gab es auf Garantie ein "Teilstück" des Kabelbaums... da ich aber die Blinker durch andere ersetzt hatte war dies hinfällig, jetzt habe ich einen kompletten Brixton Kabelbaum daheim liegen:D

Um zum Thema zurück zu kommen, ich werde das mal nächste Woche bei mir checken, meine Bibi war ja erst beim Service...

Beste Grüße
 

Ähnliche Themen

Erfolgreicher Anbau eines analogen Tachos :-)

Anregung für Blinkervergesser wie mich

Glanville 250 X - ein fortlaufender Erfahrungsbericht...

Oben