Sind die Motorradklamotten immer so klein geschnitten?

Hazel

Mitglied
Beiträge
75
Motorrad
Brixton Felsberg 125 schwarz/matt
Bin eine kleine Nachteule und stöbere gerade im Forum herum.

Es gibt so viele tolle Berichte und Themen, da bin ich immer ein bisschen überfordert. Vielleicht liegt es einfach auch daran, dass ich meine Brixton in 10 Stunden abholen kann. Man könnte denken, die Vorfreude ist gross. Zum Glück habe ich an Ausrüstung alles besorgen können, ausser die Hose, weil die alle irgendwie kleiner geschnitten sind, als die normalen Klamotten ... kann dass sein? :confused::rolleyes::oops:

Helm habe ich nun zwei. 1x Jethelm und 1x Integralhelm (mit dem ich heute vorerst mal fahren werde).
Dann habe ich ein Holzfällerhemd (wie nennt man die bei euch in Deutschland?) mit Protektoren, sowie noch eine richtige und dickere Jacke für die kalten Tage.
Sneakers habe ich auch geholt. Achso Handschuhe natürlich auch. Sollte also ne sichere Fahrt werden.
 

Chemiepfuscher

Mr. Grummelkopp
Beiträge
515
Motorrad
Felsberg 125XC
🤣😂 was ich mal wieder lustig finde ist, dass sich bei den Motorradklamotten um die eingenähte Größenangabe sorgen gemacht wird.

(achtung „Sexismussalarm“ 😉)
Typisch Frau 😂🤣
(🤔könnte auch bei mir zu Hause sein, bzw. ist wie bei mir zu Hause!!!😂🤣)

Ich finde das echt lustig. Bei den (meisten) Kerlen ist das vollkommen egal ob da jetzt XXXL oder 4XL eingenäht wurde, obwohl man ansonsten auch nur XL oder XXL hat… bei der Frau muss 38 Drinnenstehen, weil man sonst ja auch nur 38 hat 😂🤣 (und wenn dann sogar nur 36 drinnen steht🥰 …wäre das dann die „weltbesste“ Klamottenmarke 🤣😂)
 

Stefan65

Zwergenmoppedfahrer
Beiträge
3.625
Motorrad
Ktm 1290 SD, Brixton crossfire XS 125
Ksuf dann bloß nicht von dainise rinf damenleder kombi. Die haben ital. Grössenangaben.
Da war meine Frau damals auch geschockt beim anprobieren
 
Zuletzt bearbeitet:

achtelliter

Mitglied
Beiträge
234
Als ich mir meine Klamotten gekauft habe hatte ich den Eindruck das die Jacken generell etwas enger geschnitten sind als normale Straßenkleidung. Was ja auch Sinn macht, da ja beim Fahren nix flattern soll und im Fall eines Abgangs die Projektoren an ihrem Platz sein sollen.
Die Hosen hingegen fielen eher normal aus. Regular size war genau das was es sein soll. Lustigerweise passte gleich die erste Hose die ich anprobiert habe, sonst ist das bei mir mit den Jeans immer ein nervtötenter Anprobiermarathon.
 
Beiträge
673
Motorrad
Felsberg 250
Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass die Klamotten meist deutlich kleiner ausfallen, als das bei "normalen" Klamotten der Fall ist. Ich vermute, das hängt mit den Protektoren zusammen. Wenn man eine XL-Jacke/Hose/was-auch-immer nimmt und da - blöd gesagt - noch Protektoren reinstopft, dann wird da ganz schnell L draus.
Daher kaufe ich Motorradklamotten nicht online. Ohne Anprobieren geht da nix.
 

Nichtraucher

Mitglied
Beiträge
187
Moin,

kommt immer auf die Marke an, bei manchen habe ich XL bei anderen peinliche XXXL. Bei Helmen ähnlich, kürzlich wollte ich einen Bell Bullitt kaufen, schön nostalgisch, optimal für meine alten Karren aber leider klemmte der XXL schon an den Ohren. Ein prima passender Probiker Helm in XL liegt nun im Regal wenn mir mal nicht nach Jethelm ist.
Statt Holzfällerhemd würde ich aber mindestens zu einer Wachsjacke raten, ist ebenfalls cool aber schützt doch ein bisschen besser. Ich habe letztes Jahr eine solche Jacke gekauft, meine Frau fand die sogar als zünftige Jacke gut, nicht nur fürs Krad und hat sich auch eine mitgenommen. 4XL für mich :cool: und M für meine Gattin.
Oxford Bradwell Textiljacke rifle green kaufen | Louis Motorrad - Bekleidung und Technik

Wenn sich so ein Baumfällerhemd auf dem Asphalt wärmend zerreibt und sich dann mit der Pelle verbindet, sieht es nachher nicht schön aus.

Willy
 

Stefan65

Zwergenmoppedfahrer
Beiträge
3.625
Motorrad
Ktm 1290 SD, Brixton crossfire XS 125
DA hilft wirklich nur vor ort anpropieren.
ich hatte mir gerade erst einen Moppedjeans von Louis bestellt in meiner Standarjeansgröße.
Upps, deutlich zu klein.
 

Vitaminos

Mitglied
Beiträge
67
Motorrad
Felsberg
Ui Hazel, also hier bei uns ist es schon Voraussetzung das man ( bzw. Frau ) die richtige & sichere Kleidung hat um überhaupt den Führerschein machen zu dürfen. Kauf Dir etwas qualitativ hochwertiges, weil jetzt ist im Prinzip ja Sommerschlussverkauf...da gehen auch die Preise runter.
Ergänzung ()

hab mir mal bei 2 verschiedenen Online-Händlern je 1 Hose gekauft. Der eine hatte nur BRAUN der andere nur BLAU. Beide Hosen die gleiche Größe, gleiches Modell und gleicher Hersteller. Nur 1 hat gepasst, bei der anderen waren die Beine 6 cm ( ! ) länger. Hergestellt in Malaysia.
 
Zuletzt bearbeitet:

lusivity

Mitglied
Beiträge
20
Motorrad
Cromwell
Die Protektorenjacke ziehst du unter deine normalen Klamotten. Somit könntest du auch einfach nur einen Pulli drüber ziehen oder im Sommer ein Hemd.
Diese Info bzw. diesen Ratschlag würde ich zu 100% hinterfragen. Unsere Schutzausrüstung ist an den Sturzpositionen abriebfest und Besitz an Hüfte und Knien, bzw. am Oberkörper eingesetzte Protektoren. Klar haben Protektorenwesten eine ähnliche Funktion. Aber ein Pullover oder Hemd hat eben keine aramid oder Kevlar Fäden und ist damit nicht abriebfest (es sei denn, du kaufst speziell solch Hemden oder Pullover mit diesen Fasern.) Ergo reibst du beim Sturz erst den pullover/das Hemd ab und dann die Protektoren. Beides brennt sich unschön in die Haut. Klar fahren wir auf einer Brixton nicht unglaublich schnell, aber jeder ist mit dem Rad Mal hingefallen und hat sich eine Schürfwunde eingeholt. Zudem sind Protektorenwesten ehr im Motocross Bereich angesiedelt, da sie hauptsächlich vor stumpfen Verletzungen und nicht vor Abriebverletzungen schützen sollen. Also lieber in einen Laden gehen und was vernünftiges kaufen, anstatt sich mit Protektorenwesten und normalen Klamotten was zusammenzustückeln.
 

Hazel

Mitglied
Beiträge
75
Motorrad
Brixton Felsberg 125 schwarz/matt
Ui Hazel, also hier bei uns ist es schon Voraussetzung das man ( bzw. Frau ) die richtige & sichere Kleidung hat um überhaupt den Führerschein machen zu dürfen. Kauf Dir etwas qualitativ hochwertiges, weil jetzt ist im Prinzip ja Sommerschlussverkauf...da gehen auch die Preise runter.
Ergänzung ()

hab mir mal bei 2 verschiedenen Online-Händlern je 1 Hose gekauft. Der eine hatte nur BRAUN der andere nur BLAU. Beide Hosen die gleiche Größe, gleiches Modell und gleicher Hersteller. Nur 1 hat gepasst, bei der anderen waren die Beine 6 cm ( ! ) länger. Hergestellt in Malaysia.
Den Führerschein habe ich schon seit Jahren und ja, versuche gerade von verschiedenen Herstellern Hosen an, wird wahrscheinlich bei der Leggins enden. Schön leicht, geschützt und macht ne gute Figur😂😂😂 (typisch Frau… i know)
Ergänzung ()

Hmm, vielleicht hatten die langen auch die richtige Größe und die passenden waren zu kurz ;-) Eh zu spät jetzt. Aber auf die Länge kommt es ja gottseidank nicht immer an....;)
Hust … ich finde schon😂 Nei Spass, ich habs lieber gerne etwas länger, man kann immer kürzen.
 
Oben