Sicherung fliegt wenn Lichtschalter betätigt wird

BAYCH

Mitglied
Beiträge
8
Hallo Gemeinde,

neben dem leidigen Blinkerthema ist ein neues Elektro-Problem aufgetaucht.
Beim Einschalten des Fahrlichtes fliegt regelmäßig eine 15 A-Sicherung und die ganze Fuhre steht.
Nix geht mehr. Macht wohl immer mal wieder einen Kurzschluss?
Hat jemand das selbe Problem und ggf. den Schalter/Gasgriff schon mal auf Garantie tauschen lassen.
 

Gummikuhtreiber

Mitglied
Beiträge
61
Ich spekuliere jetzt einmal: Könnte sein, das es die unter dem hinteren Kotflügel verlaufende Zuleitung zum Rücklicht erwischt hat. Die Halterungen dort sind derartig scharfkantig, daß es nur einen Frage der Zeit ist, bis die Isolierung durchgescheuert ist und es zu einem Kurzschluß kommt. Prinzipiell die gleiche Baustelle wie die Blinker - die Zuleitungen werden von den gleichen Haltungen gehalten.
 

BAYCH

Mitglied
Beiträge
8
Das Rücklicht brennt ja dauernd, auch bei Taglicht-Funktion.
Wäre das Kabel zum Rücklicht defekt würde der Kurzschluss ja immer vorliegen, außer es gingen zwei getrennte Kabel zum Rücklicht (1 x Tagfahrlicht, 1 x H4-Licht)
 
B

Benzinfahrer

Elektrik ist immer ein leidiges Problem. Selbst wenn sie so spartanisch wie bei der Brixton ist. Da hilft nur durchmessen.
Aber warum willst du das selbst machen? Solange noch Garantie besteht, ist der erste Ansprechpartner immer der Händler, bei dem du voll Vertrauen gekauft hast, der dir nicht nur mit Rat sondern auch umgehender Tat zur Seite stehen sollte.
Schlimmstenfalls erlischt durch eigene Reparaturversuche der Anspruch auf die Garantie. Sollte man bedenken.

Ich finde es toll, dass hier auf dem Forum nach Tipps gefragt wird und auch Hilfestellung geboten wird, so wie es sein soll.
Aber bei einer Maschine, bei der noch Garantie besteht, was denn auf alle Brixton zutrifft, sollte der einzige Grund zur Besprechung technischer Probleme der sein, über Defekte, evtl. deren Ursache und die Beseitigung durch die Fachwerkstatt zu berichten.

Jeder Eigenbeitrag zur Schadensbeseitigung kann nur kontraproduktiv sein.
 

BAYCH

Mitglied
Beiträge
8
Ja natürlich, sehe ich genauso; niemand will mit "Bastelleien" seine Garantieansprüche riskieren; ich natürlich auch nicht...allerdings kann man sich 60 km Anfahrt zum Händler und möglicherweise tagelanges Warten auf die Reparatur sparen, wenn im Forum jemand eine "Garantie-erhaltende" Lösung parat hat....Kontaktspray an der richtigen Stelle oder ein eingezwicktes Kabel wären schnell selbst erledigt...
 
G

Grand Brix

Ich würde die Kabel einzeln trennen und gegen Masse prüfen. Damit würde ich beginnen.
 

Ähnliche Themen

  • Sicherung

    Sicherung: Moin, habe meine Brixton seit circa einem Monat und bin seitdem etwas über 3000 Kilometer gefahren. Seit einer Woche brennt ständig die Hauptsicherung...
  • Felsberg Bei Neukauf Probleme: Übeltäter die Sicherung!

    Bei Neukauf Probleme: Übeltäter die Sicherung!: Hi zusammen, bin jetzt auch seit Montag stolzer Besitzer einer Felsberg 125 ;-) Da ich leider keinen guten Start hatte, möchte Ich Euch einmal von meiner...
  • SK8 Sicherung durchgebrannt?

    Sicherung durchgebrannt?: Hallo, Nachdem ich dieses Fake Zündschloss eingebaut habe, gab es an dem Kontakt einen Funken und jetzt geht auch nicht das Originale...Mein Händler meinte...
Oben