Identitätsprüfung

ottopidal

Mitglied
Beiträge
8
Hallo allerseits!

Nach langem warten auf einen Termin bei der Zulassungsstelle wollte ich gestern meine Crossfire anmelden,aber die sehr unfreundliche Dame hat mich abtraben lassen. Sie hat mich an eine Prüforganisation verwiesen um das Fahrzeug einer Identitätsprüfung zu unterziehen.So eine Sauerei,habe noch nie so einen Schwachsinn gehört,dass man sowas braucht um ein nagelneues Fahrzeug zuzulassen.Unverrichteter Dinge habe ich mir einenHänger gemietet und bin nach telefonischer Anmeldung zum TÜV,wo ich schon von einem Ingenieur empfangen wurde.Er hat mir in nichtmal 2 Minuten einen Ausdruck gemacht,der bestätigt,dass die Fin in den Papieren mit der eingeschlagenen am Fahrzeug übereinstimmt,das Motorrad hat er sich garnicht erst angesehen.Für diesen Ausdruck musste ich 13 Euronen hinlegen.Jetzt habe ich alles zusammen,dafür bekomme ich jetzt vor mitte Juni keinen freien Termin bei der Zulasungsstelle,es ist zum k.........en.
Hat von Euch auch schon mal jemand diese Prozedur durchmachen müssen?
 

RinKur

Rasendes Rennschnecken-Mädchen
Beiträge
1.412
Motorrad
Motron Ideo 125
Warum solltest du denn überhaupt eine Identitätsprüfung machen? Fehlten Papiere? Stimmten irgendwelche Angaben nicht überein? Wundert mich ein wenig (nicht über die Dame selbst, sondern über die Prozedur, die angeblich notwendig war vom Amt)
 

Argilas von Phaalen

In der Ruhe liegt die Kraft!!
Beiträge
2.334
Motorrad
Felsberg 125 mattschwarz!!
Hallo allerseits!

Nach langem warten auf einen Termin bei der Zulassungsstelle wollte ich gestern meine Crossfire anmelden,aber die sehr unfreundliche Dame hat mich abtraben lassen. Sie hat mich an eine Prüforganisation verwiesen um das Fahrzeug einer Identitätsprüfung zu unterziehen.So eine Sauerei,habe noch nie so einen Schwachsinn gehört,dass man sowas braucht um ein nagelneues Fahrzeug zuzulassen.Unverrichteter Dinge habe ich mir einenHänger gemietet und bin nach telefonischer Anmeldung zum TÜV,wo ich schon von einem Ingenieur empfangen wurde.Er hat mir in nichtmal 2 Minuten einen Ausdruck gemacht,der bestätigt,dass die Fin in den Papieren mit der eingeschlagenen am Fahrzeug übereinstimmt,das Motorrad hat er sich garnicht erst angesehen.Für diesen Ausdruck musste ich 13 Euronen hinlegen.Jetzt habe ich alles zusammen,dafür bekomme ich jetzt vor mitte Juni keinen freien Termin bei der Zulasungsstelle,es ist zum k.........en.
Hat von Euch auch schon mal jemand diese Prozedur durchmachen müssen?
:oops::oops: Ich habe von meinem Händler eine Bescheinigung für das Strassenverkehrsamt gleich mitbekommen!!🤔
 

ottopidal

Mitglied
Beiträge
8
Nein es fehlen keine Papiere,alles in Ordnung Kaufvertrag,COC,EVB Nummer,alles da,der TÜV -Mann meinte auch,dass er sowas noch nicht hatte.Die Frau vom Amt blaffte mich noch an,dass ich sowas wissen müsste.
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
6.688
Motorrad
Cromwell 125
Hab' ich vor über 20 Jahren mal in LG erlebt. Da hat sich die freundliche Dame allerdings selbst auf den Parkplatz bemüht, um die Nummer zu prüfen. War ein '78er Kadett, bei dem die Nummer, unter einer kleinen Lasche im Teppich, auf der Innenseite des Schwellers eingeschlagen ist und eben nicht im Motorraum. Hat sie natürlich nicht gewusst und auch nicht gefunden. Ich hatte auch keine Ahnung 😇😇😇! Sie hat dann die Nummer vom eingenieteten Typenschild übernommen... 🤣🤣🤣 Ihr wars peinlich, ich hatte Spaß!

Ansonsten ein Grund mehr, dem Händler die Zulassung zu überlassen. Kostet nur Geld und keine Nerven.
 

ottopidal

Mitglied
Beiträge
8
Das ist schon eine grosse Sauerei,wir haben hier im Kreis 3 Zulassungsstellen und in keiner ist was frei bis juni.
 

RinKur

Rasendes Rennschnecken-Mädchen
Beiträge
1.412
Motorrad
Motron Ideo 125
Nein es fehlen keine Papiere,alles in Ordnung Kaufvertrag,COC,EVB Nummer,alles da,der TÜV -Mann meinte auch,dass er sowas noch nicht hatte.Die Frau vom Amt blaffte mich noch an,dass ich sowas wissen müsste.
Okay, das ist schon echt seltsam... Komische Unke!

Wenn Geld nicht das Problem ist: Geh zu einen Zulassungsdienst und lass es machen. Hab ich auch so gehandhabt, weil sonst ewig kein Termin frei war. Innerhalb von 2 Tagen hatte ich mein Wunschkennzeichen und keinen Stress.
 

ottopidal

Mitglied
Beiträge
8
Ich versuche schon mehrmals am Tag eine Reservierung für ein Termin zu bekommen,das ist wie Lotto spielen
Ergänzung ()

Daran habe ich noch garnicht gedacht,mal sehen,ob hier einer in der Nähe ist,danke für den Tipp
 
Beiträge
670
Motorrad
Felsberg 250
Online-Zulassung wäre noch eine Möglichkeit, wenn du einen enstprechenden Ausweis (mit eID) hast:
Kfz-Zulassung online | ADAC

Allerdings sprechen sämtliche Stellen, die ich so im Netz nach 5 Sekunden Suchen darüber finde, immer nur von "Autos". Ich weiß nicht, ob das einfach nur so gesagt wird, weil es der "übliche" Anwendungsfall ist, oder weil es - aus was für Gründen auch immer - tatsächlich nur für Autos geht...
 

Der Papenburger

Oldtimer
Beiträge
386
Motorrad
Felsberg 125
Okay, das ist schon echt seltsam... Komische Unke!

Wenn Geld nicht das Problem ist: Geh zu einen Zulassungsdienst und lass es machen. Hab ich auch so gehandhabt, weil sonst ewig kein Termin frei war. Innerhalb von 2 Tagen hatte ich mein Wunschkennzeichen und keinen Stress.
Dem kann ich nur zustimmen. Mein Termin wäre erst in 3 Wochen gewesen. Wenn dann was fehlt, nochmal 3 - 4 Wochen warten, weil man sich online einen neuen Termin reservieren lassen muss. Bei uns geben sie bei fehlenden Papieren nicht einmal einen neuen Termin mit raus, der evtl. sogar zeitnah wäre. Nein, den muss man dann zuhause neu "buchen".

Der Schilderdienst (zum Kennzeichen drucken) bietet auch die Zulassung des Fahrzeugs an. Kostete für mich 30,-- Euro, dafür hatte ich die Zulassung noch am gleichen Tag.

An Papieren habe ich meinen Perso, die CoC, eVB und eine Vollmacht für den Zulassungsservice abgeben müssen. Das hat gereicht. Dafür gab's einen Stempel in der CoC, einen richtigen Fahrzeugschein Typ I und die Zulassungsplakette auf dem "Carbon"-Kennzeichen ;-)
 

ksrkarsten

Mitglied
Beiträge
131
Motorrad
KSR TR 125 X
Hat von Euch auch schon mal jemand diese Prozedur durchmachen müssen?
Bei mir war es vor einem Jahr ähnlich. Ich war kurz vorm Verzweifeln, da die junge Dame sogar bereit war, die Prüfung selbst vorzunehmen: Der Roller stand jedoch beim Händler in Frankfurt (welcher mir prospektiv noch die Übereinstimmung schriftlich erklärt hatte) und ich hatte den Scheuerlappen ja noch nicht, um ihn zu holen.
Kurz nachdem ich wieder zuhause war, kam eine E-mail: Sie habe noch einmal mit dem Kollegen gesprochen, falls ich nur einen Schein wolle und keinen Brief, könne sie mir den Roller zulassen, ich soll gleich nochmal ohne Termin vorbeikommen.
Glücklicherweise wohne ich schräg gegenüber...
 

Katerhai

Mit Glied
Beiträge
1.634
Motorrad
2021er Sunray ABS
Drei Monate warten für einen Zulassungstermin???
Das ist krass.... und unverschämt. Bei uns in Koblenz gibts den innerhalb von 2 Tagen. Überhaupt kein Problem hier...

Beste Grüße aus Koblenz, Ivo
 
Oben