Heizgriffe für die 250er?

Bulleteer

Für kompetente Beratung führe ich Selbstgespräche.
Beiträge
165
Motorrad
Harley-Davidson Softail Sport Glide, Royal Enfield Continental GT 650
Moin,

auch die Starks wussten schon: Winter is coming!

Hat von euch schon einmal irgendwer Heizgriffe an die 250er geklöppelt und wenn ja, für welche habt ihr euch entschieden, wo habt ihr sie angeschlossen (Batterie, Zündung, über Relais oder direkt, etc.) und wie sind die Erfahrungen mit welchem Griffen wegen der Passform und den Kabellängen?

Bei Louis sind aktuell sehr schöne Koso Heizgriffe für 39,99 EUR ohne so einen hässlichen separaten Schalter im Angebot (Best.Nr. 10032697)

Würde mich über Erfahrungen sehr freuen.

Mit frostigem Gruß aus dem Harz
Oliver
 
Zuletzt bearbeitet:

BRIXWOLF

Mitglied
Beiträge
427
Motorrad
Saxby 250
Mit allem Respekt: Wie wäre es mit einer Goldwing oder K1600?

OKOK ein bisschen zynisch ... Asche auf mein Haupt 👎💩


50W bei 12V sind 4Ampere+, die Heizgriffe ziehen mehr als dein gesamte Beleuchtung aufgeblendet maximal + Hupe und Warnblinker*! Ich würde das der Elektrik einer 18PS Maschine nicht zumuten wollen

* und wenn dann noch die 2.4A am USB Charger benutzt werden ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Bulleteer

Für kompetente Beratung führe ich Selbstgespräche.
Beiträge
165
Motorrad
Harley-Davidson Softail Sport Glide, Royal Enfield Continental GT 650
Einen USB Charger habe ich nicht. Dann geht sichs ja aus.

Bei uns fahren 125er mit Heizgriffen. Die müssten nach deiner Theorie dann ja alle mangels Zündfunke stehen bleiben.

Goldwing und K1600 brauch ich nicht, ist ja nicht so, dass nicht noch ein Pferd im Stall steht, und man will sich ja auch nicht verschlechtern. 😁.
 
Zuletzt bearbeitet:

BRIXWOLF

Mitglied
Beiträge
427
Motorrad
Saxby 250
Hmm ich hätte nur Bedenken das die ihre Batterie nicht ordentlich geladen bekommen ...

Mach was du willst, für mich wäre das nichts, ich nehme meine guten Handschuhe


EDIT
Sorry, nicht falsch verstehen aber das muss raus: 125er mit Heizgriffen: 😂
(und ich bin jahrelang sehr zufrieden 125er gefahren!)
 
Zuletzt bearbeitet:

Bulleteer

Für kompetente Beratung führe ich Selbstgespräche.
Beiträge
165
Motorrad
Harley-Davidson Softail Sport Glide, Royal Enfield Continental GT 650
Na ja, das Zweitmoped soll mit zum Camping, da müssen Heizgriffe nicht sein. Eh klar. Aber mit der Brixton will ich auch in der kalten Jahreszeit mal fahren, wenn es die Straßen zulassen. Da bleibt das Erstmoped nämlich schön kuschelig in der Garage. Und da mag ich warme Finger schon gern. Ich freue mich für dich, dass du mit deinen Handschuhen zufrieden bist.
 
Zuletzt bearbeitet:

AlexFFM

Mitglied
Beiträge
96
Motorrad
Brixton Cromwell 125
Bin auch sehr an beheizbaren Griffen interessiert (nach 1 Stunde bei unter 10 Grad werden die Finger definitiv immer kälter), als Alternative müssen ansonsten beheizbare Handschuhe herhalten.
 

Bulleteer

Für kompetente Beratung führe ich Selbstgespräche.
Beiträge
165
Motorrad
Harley-Davidson Softail Sport Glide, Royal Enfield Continental GT 650
Jetzt endlich ein Feedback zu den Heizgriffen.

Ich war heute mit der Cromwell 125 vom Junior in der Werkstatt meines Vertrauens und habe Heizgriffe montieren lassen. Für alle Zweifler, die funktionieren einwandfrei und werden so heiß, dass ich mir auf der Rückfahrt fast die Handflächen gegrillt habe und runter regeln musste. Die Griffe sind schön in die Optik des Bikes integriert und es sitzt kein hässlicher, fetter Schalter am Lenker.

Allerdings gibt es eine Einschränkung. Warme Finger gibt es nur von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang. Die Lichtmaschine ist zu schwach, um die Griffe bei eingeschalteter Beleuchtung zu versorgen, mit dem Tagfahrlicht läuft es jedoch bestens und die Batterie wird auch noch geladen. Damit können wir gut leben. Die Stromversorgung ist auf das Tagfahrlicht geklemmt, so dass die Griffe bei einschalten der Festbeleuchtung automatisch ausgehen und sich auch mit der Zündung ausschalten.

Von mir eine Empfehlung und die Glanville wird demnächst auch noch ausgerüstet.

Gruß
Oliver
 

Nichtraucher

Mitglied
Beiträge
164
Meine Frau hat ein beheiztes Lenkrad in ihrem Opel, da lasse ich meinen Jeep schon mal stehen, wenn es richtig kalt ist. Insofern kann ich den Wunsch nach Heizgriffen auch an einer 125er verstehen.
Schau was die Lima hergibt, dann entscheiden.

Willy
 

Bulleteer

Für kompetente Beratung führe ich Selbstgespräche.
Beiträge
165
Motorrad
Harley-Davidson Softail Sport Glide, Royal Enfield Continental GT 650
Insofern kann ich den Wunsch nach Heizgriffen auch an einer 125er verstehen.
Schau was die Lima hergibt, dann entscheiden.

Willy
Ist ja schon dran an der 125er und ist prima. Ich muss also gar nicht mehr entscheiden 😉
 

Silberrücken

Mitglied
Beiträge
152
Kann die von Oxford empfehlen. Haben zwar einen Schalter, funktionieren aber toll. Schalten sich automatisch ab, um die Batterie nicht leer zu saugen. Preis knapp 60 €.
 

Bulleteer

Für kompetente Beratung führe ich Selbstgespräche.
Beiträge
165
Motorrad
Harley-Davidson Softail Sport Glide, Royal Enfield Continental GT 650
Hier mal ein Bild bei voller Heizstärke. Wenn ausgeschaltet sehr unauffällig und mit einem Taster bedienbar.

Die Bedieneinheit kommt eigentlich direkt zwischen Griffgummi und Schalter, hat aber die Bedienung des Blinkers behindert. Rechts neben der Schalter ist perfekt.

Gruß
Oliver

IMG_20210426_203605_edit_470207090337626.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Glanville 250 X - ein fortlaufender Erfahrungsbericht...

Oben