Frage als potentieller Neukunde :)

redrat

Mitglied
Beiträge
19
Hallo zusammen,

ich bin 36 und würde mir gerne ein Motorrad als Arbeitspendelfahrzeug (Km wären insgesamt ~40km täglich) zulegen. Somit sollte es ein zuverlässiges Moped sein. Da mein Budget (~2.500€) nicht allzu hoch ist/sein soll kommt entweder eine Brixton oder ähnliches bzw. eine gebrauchte größere Maschine in Frage.

Ich bin mir jetzt aber echt unschlüssig ob die Brixton eine gute Entscheidung wäre. Erstmals frage ich mich ob die Technik "hält was sie verspricht".. sprich - zuverlässig ist und auch n paar (10)tausend Kilometer mitmacht und auch im kalten und nassen Wetter anspringt. - Mir klar dass keiner in die Zukunft sehen kann aber der Suzukimotor verheißt gutes denke ich.

Dazu kommt die Frage mit den Nebenkosten im "intensiv Pendeleinstatz" :)
Wartungsintervalle von 3.000km sind ja nicht so prickelnd. Kann man diese nach Garantiezeit auch verdoppeln? - ich bin absoluter Techniklaie deswegen diese Fragen -
Ersatzteile sollten ja recht günstig sein?
Versicherung soll, laut Infos an anderer Stelle im Internet, bei größeren Bikes teilweise günstiger sein wegen den vielen jungen Fahrer mit 125er?
 
Zuletzt bearbeitet:

much

Mitglied
Beiträge
28
ich würd mich gern mit der Frage anschließen: Was kostet das Service erfahrungsgemäß?
 

woody69

Mitglied
Beiträge
167
Wenn du selber schrauben kannst, dann ist es mit den "kleinen" Motorrad eigentlich nicht so wild. Fast alles kann man selber machen und kontrollieren. Zumindest nach der Garantie. Ich lasse nur die Bremsen in der Werkstatt machen. Der Rest ist ziemlich einfach selber zu machen.
 

redrat

Mitglied
Beiträge
19
Also lernwillig bin ich. Hab auch n Freund mit ner Vespa der viel schraubt und mir helfen kann.

Hatte am Samstag ne Probefahrt und hat mir recht gut gefallen. Hat die brixton eigentlich keine ganganzeige oder habe ich etwas übersehen?
 

Scrambler

Mitglied
Beiträge
34
Hallo,
die Brixton hat keine Ganganzeige auch keinen Schaltblitz o.Ä. sie hat nur eine Neutralanzeige, die wenn die Sonne scheint, man kaum sieht.
 

DieselDriver

Mitglied
Beiträge
607
Die LED der Neutralanzeige ist leider etwas schwach bzw. würde sie bei einem anderen Blickwinkel besser erkennbar sein - aber ist noch tolerierbar.
 

redrat

Mitglied
Beiträge
19
Ich fand es recht schwer den Leerlauf zu treffen. Aber das spielt sich bestimmt noch ein. Die Brixton hat doch nen odb2 Steckplatz. Dann könnte man so mit einer App Bluetooth usw sich den Tacho aufs Handy beamen lassen...
 

woody69

Mitglied
Beiträge
167
Also wenn du den obd2 Stecker gefunden hast, dann lasse es mich bitte wissen:D
Ich konnte bisher nur einen Diagnosestecker für was weiß ich finden, aber kein obd2:eek:
 
A

ADS

Ich fahre jeden Tag 68 Km von Aachen nach Viersen und zurück auf der Autobahn. Habe schon 2000 KM gemacht und den ersten Service selbst gemacht. Der Motor scheint haltbar zu sein, denke das sie für den täglichen Gebrauch gut zu nutzen ist! Die Serviceintervalle sind viel zu kurz und wirklich zu Teuer. Sagen wir mal du hast die 6000 KM voll dann hast du 3 x Service gemacht für je 120-200€... das ist ein Witz. Da muss in der Garantiezeit schon was Dolles kaputt gehen damit sich die Ausgaben rechnen!
 

redrat

Mitglied
Beiträge
19
So gesehen ja. Wenn man sieht was die Ersatzteile kosten... Neuer Motor 250€.

Bis wie viel km ist denn überhaupt die Garantiezeit? 6000?
 

redrat

Mitglied
Beiträge
19
Ich meine normalerweise gibt es doch eine zeitliche UND eine km Begrenzung oder? War ein bissle blöd gestellt meine Frage :)
 
A

ADS

Kann nur aus Erfahrung sprechen... hatte vorher eine LML 150 die ist ja auch von KSR Vermarktet worden. Eigentlich haben die Kisten nicht viel ernstes! Und einen kompletten Motor wird wohl niemand austauschen müssen in den ersten 2 Jahren. Aber wie gesagt muss jeder selber wissen. Aber alle 3000 KM 200€ für eine Inspektion ist kein Schnapper!
 

DieselDriver

Mitglied
Beiträge
607
Die Preise auf scooter-power.de sind ziemlich hoch. Sind sicher die identischen Preise, die man auch beim lokalen KSR-Händler bekommt.
Ich hab nur etwas Angst vor einem Defekt Steuergerät oder der Einspritzanlage - der Rest (bis auf die Blinker) macht einen soliden Eindruck. Um den Rostschutz sollte man sich halt kümmern, damit dies erst garnicht zu einem Problem werden kann.
 

Ähnliche Themen

  • Einige Fragen an die Erfahrenen

    Einige Fragen an die Erfahrenen: Hallo, Ich war bis jetzt Mitleser, und hätte einige Fragen an euch erfahrenere Besitzer. Ich bin Motorrad-Neuling, habe letztes Jahr den A-Schein...
  • Hallo von der Insel Rügen

    Hallo von der Insel Rügen: Hallo ich möchte mich erst mal Vorstellen ich bin der Olli von Rügen Und bin auch schon im fortgeschrittenen Alter. Und Fahre auch eine Brixton...
  • Frage zur Garantie / Wartungstabelle

    Frage zur Garantie / Wartungstabelle: Hallo zusammen, vielleicht kann mir da jemand eine Auskunft geben: Laut Bedienungsanleitung bzw. der Wartungstabelle, wäre der erste Service nach...
  • Kauf einer BX 125 - offene Fragen

    Kauf einer BX 125 - offene Fragen: Hallo zusammen, ich überlege mir als absoluten Motorradneuling den Kauf einer BX 125. Bin sie heute probegefahren und sie hat mir super gefallen...
  • Neu hier mit meiner BX r.......fussrasten frage

    Neu hier mit meiner BX r.......fussrasten frage: Ich bin Christian und komme aus dem Sauerlan, habe meine BX jetzt seit 3 Tagen.Zum cruisen optimal.Fahre noch eine R1 sowie eine Husqvarna 701...
Oben