Fahrtechnik üben

ksrkarsten

Mitglied
Beiträge
71
Motorrad
KSR TR 125 X
Hallöle,

wer macht denn alles regelmäßig Übungen (Achterfahren, Schräglagenkreisel, Vollbremsung, Ausweichen, Langsamfahren)?
Ich habe da Spaß dran...
Was könnte man denn sonst noch so machen (keine Kunststückchen)?

Gruß, Karsten
 

StefanK

Mitglied
Beiträge
326
Motorrad
Brixton Cromwell 125 Brittish Racing Green
ADAC und andere Unternehmen bieten zum Saisonstart gerne mal Kurse an.
Bekannte von mir machen regelmäßig Knieschleifer Schulungen. Halte ich für sinnvoll.

Beim ADAC habe ich das Fahrertraining mit dem PKW im Winter vor Jahren gemacht. War echt geil und mega lehrreich. Hat mir langfristig wirklich geholfen und Teile davon kann ich immernoch gut einsetzen.
 

keasone

Mitglied
Beiträge
253
ADAC und andere Unternehmen bieten zum Saisonstart gerne mal Kurse an.
Bekannte von mir machen regelmäßig Knieschleifer Schulungen. Halte ich für sinnvoll.

Beim ADAC habe ich das Fahrertraining mit dem PKW im Winter vor Jahren gemacht. War echt geil und mega lehrreich. Hat mir langfristig wirklich geholfen und Teile davon kann ich immernoch gut einsetzen.
Ich hab beruflich einen Prototypenführerschein auf unserem Testgelände machen dürfen, dies hat mir echt langfristig die Augen geöffnet, wie abhängig man im Alltag von Assistenzsystemen ist. Ich kann nur jedem wärmstens solche Trainings empfehlen!
 

Chris66

Mitglied
Beiträge
1.175
Motorrad
BX 125 racing-green, RE INT orange-chrush
Da schliesse ich mich gerne an. Fahrtechnik muss gelernt sein, dazu zählen Blick, Kennen des eigenen Fahrzeugs, Spurführung,....

In den Fahrtechnik Zentren der Clubs kann das in einer Gruppe mit erfahrenen Instruktoren auf spielerischer Weise, ohne Wettkampfgedanken geübt werden. Dabei sind die eigenen kommentierten Fehler genauso hilfreich wie die Fehler der anderen Gruppenteilnehmer.

Was das Training nicht soll, ist uns überheblich machen!!

Daher, klare Empfehlung zu Fahrtechnik Training! 👍

Und selbstredend, immer wieder selbst bremsen, 8ter fahren,...
 

Kev86

Mitglied
Beiträge
109
Motorrad
"Naked" Haycroft
Bin grundsätzlich auch für so etwas, aber das nächste ADAC Center ist eine halbe Weltreise entfernt.
Und irgendwo auf einem Parkplatz üben? Schwierig heutzutage.
 

kayburn

Alles wird gut !!
Beiträge
990
Motorrad
Rayburn
Also bei uns sind im Moment Coronabedingt viele Großparkplätze an diversen Einkaufszentren leer und zum üben perfekt geeignet.
VG Karsten
Ist mir gerade noch eingefallen, das wichtigste zum üben ist die richtige Blickführung, weil wir immer dorthin fahren wohin wir schauen. Also niemals das Hindernis anschauen sondern immer den „ Fluchtweg „
Muss man aber wirklich üben
 
Zuletzt bearbeitet:

Serd

Mitglied
Beiträge
49
Wenn möglich und die Verkehrslage es zulässt fahre ich ab und an "Achten". Sonst bin ich gerne auch mit einem Kumpel auf einem abschüssigen Gelände, und mache Bremsübungen.
 

ksrkarsten

Mitglied
Beiträge
71
Motorrad
KSR TR 125 X
Haha! - Ich glaube, ich habe ein neues Hobby🤗!

Habe mir Kegel gekauft und bin anfängermäßig mit Moto-Gymkhana GP 8 und Shiso GP eingestiegen.
War total überrascht, wie eng die Kurse sind, d.h. man wird eigentlich in den Lenkanschlag gezwungen...
Hat wahrscheinlich noch sehr eirig 🥚ausgesehen, egal, macht Spaß!

Möglicherweise eignen sich die XS perfekt dazu...?

Training courses
 

Argilas von Phaalen

Alles kann! Nichts muss!
Beiträge
1.300
Motorrad
Felsberg 125 mattschwarz!!
Ihr wisst schon wie lange ein Teileversand dauern kann.....???
😅
😂😂😂
Ergänzung ()

Ihr könnt jetzt denken was ihr wollt! Aber wenn man sein Motorrad nicht los lassen und im besten fall sogar von sich weg stoßen gelernt hat,
kann man noch so viel Sicherheitstraining gemacht haben und wird doch bei einem Unfall meist schwere Verletzung davon tragen! Ich habe mir als junger kerl für wenig Geld ein fahrbares Übungs Mopped geholt und auf frisch gepfügten Feldern einen Sturz provoziert um mir diesen Angstreflex ab zu trainieren! Und erst dann habe ich Fahrsicherheitstraining´s absolviert! ;) 🤔
 
Zuletzt bearbeitet:

Chris66

Mitglied
Beiträge
1.175
Motorrad
BX 125 racing-green, RE INT orange-chrush
Bin bei Dir, in der Jugend machst Du sowas mit Sturz provozieren oder so, aber jetzt als Altsack :rolleyes: bin ich dazu schon zu feige.
Daher Fahrtechnik Training....
 

ksrkarsten

Mitglied
Beiträge
71
Motorrad
KSR TR 125 X
Also ich denke tatsächlich eher an die Sekundenbruchteile vorher: Bin ich vielleicht noch in der Lage, den Sturz/die Kollision zu vermeiden??? - Das ist umso wahrscheinlicher, je besser ich fahren kann.
Sturzerfahrungen habe ich früher mit den Fahrrädern ausgiebig gesammelt. Als 50+ habe ich großen Respekt vor Verletzungen und Spätfolgen.
 

Teddybaer

Mitglied
Beiträge
122
Motorrad
Crossfire 125 XS
Ich habe mir als junger kerl für wenig Geld ein fahrbares Übungs Mopped geholt und auf frisch gepfügten Feldern einen Sturz provoziert um mir diesen Angstreflex ab zu trainieren! Und erst dann habe ich Fahrsicherheitstraining´s absolviert! ;) 🤔

Das macht leider meine Hüfte nicht mehr mit oder am Ende springt mir wieder mal die Bandscheibe raus.... :rolleyes:

Wenn Du über ein frisch gepflügtes Feld fährst, nagelt Dich vermutlich der Bauer mit seiner Mistgabel an die nächste Scheune....
 
Zuletzt bearbeitet:

Argilas von Phaalen

Alles kann! Nichts muss!
Beiträge
1.300
Motorrad
Felsberg 125 mattschwarz!!
Wenn Du über ein frisch gepflügtes Feld fährst, nagelt Dich vermutlich der Bauer mit seiner Mistgabel an die nächste Scheune....
Wenn man den Bauern kennt und das feld noch unbestellt ist ist das kein Problem!!;)
Es hat auch vorteile vom Land zu kommen:cool:
Das macht leider meine Hüfte nicht mehr mit oder am Ende springt mir wieder mal die Bandscheibe raus...
Wenn man erst im Alter mit den Sturzübung anfängt, stimmt das wohl!

Was das Thema Fahrsicherheitstraining betrifft, wenn ich Moppedneuling bin ok!;):rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

RinKur

Rasendes Rennschnecken-Mädchen
Beiträge
1.265
Motorrad
(tiefergelegte) Brixton Cromwell 125 CBS
Aber wenn man 30-40 Jahre Motorrad fährt und jedes Jahr davon 2/3 Unfälle hat , sollte man einsehen das es wohl das Falsche Hobby ist!!;):rolleyes:

Bei der Statistik würde ich nicht mal 30-40 Jahre durchhalten. Ich hätte schon nach den (allerspätestens) 6. Unfall keinen Ambitionen mehr, ein Motorrad oder Roller unterm Popo zu haben. Also richtig Unfall und nicht nur kleine blaue Flecken, weil man im Stand umgekippt ist.
Aber gut, da spricht das Östrogen aus mir und das manchmal hervorschauende Fluchttier. 🤣
 

Ähnliche Themen

Gemeinsame ADAC Trainings / Mopped-Reisen mit Fahrtrainings für 125 ccm

Treffen Süddeutsche Runde

Felsberg Kurze Frage zum Arrow Auspuff für die Felsberg 250

Meine Brixton Videos

Rayburn Rayburn scheppert am Tank und leichtes Pfeifen beim Bremsen (vorne)

Oben