Eingefahren

gerritbcn

Mitglied
Beiträge
32
Nur kurz ein Feedback zu den ersten Wochen:
Bin nun bei 800km und gelegentlich bei warmen Motor auch schon mal an die Leistungsgrenze gegangen. Bei 100km/h ist definitiv schluss! Ich persönlich brauche mit diesem Moped allerdings auch nicht mehr. Die Brixton liess sich auch am Anfang schon sehr gut fahren, aber nach 800km läuft sie noch "geschmeidiger". Die Kette hatte etwas viel Spiel und musste ein wenig nachgezogen werden. Bin mittlerweile auch bei nasser Strasse gefahren, lege mich logischerweise nicht voll in die Kurven, aber ich kann bestätigen, dass die Reifen beim Bremsen gut greifen - besser als erwartet.

Brixton 125.jpg
 

gerritbcn

Mitglied
Beiträge
32
Werde bei der anstehenden ersten Inspektion auch Kupplungshebel und Fussbremse nachstellen lassen. Ansonsten alles o.k.
 
B

Brixton bx125

Super. Bin meine auch am einfahren. Läuft geschmeidig und gut, vorallem für diesen Preis. Möchtest du etwas an diesem Motorrad verändern ?
 
F

Flo

hey Leute
Hab jetzt vor 2 Wochen meinen Führerschein bestanden und mich direkt auf meine brixton gesetzt und bin los gefahren. Hab natürlich drauf geachtet das sie Richtig eingefahren wird. Bin jetzt auch schon bei denn 1000 km die man sie einfahren soll weiß aber jetzt nicht ob ich wirklich einen Ölwechsel brauche bzw kompletten Service.
Hat einer eine Ahnung wie des abläuft danke schonmal im Vorraus
 

Gianco

Zweitaktschwein
Beiträge
96
Motorrad
Brixton BX 125, MZ ES 250/1/A Gespann, MZ TS 250/1/A, Suzuki LS 650
Moin Flo,
Laut Betriebsanleitung ist die Einfahrphase bis 1500 km, die erste Wartung ist lediglich eine "schau und guck" Wartung. Sozusagenum sicherzustellen ob das Motorrad noch so ist wie es der Hersteller aus dem Werk gegeben hat. Quasi eine Vorsichtsmaßnahme Betriebsflüssigkeiten werden nicht gewechselt. Noch ein Grund für das machen lassen ist der Erhalt der Herstellergarantie

Beste Grüße
 

DieselDriver

Mitglied
Beiträge
609
Laut Anleitung wird das Motoröl bei 1000 Kilometer oder spätestens nach einem Monat gewechselt.
Die Ventile nach 1000 Kilometer nachzustellen finde ich etwas übertrieben - das wird in der Praxis auch fast keine Werkstatt machen. Bei 4000 Kilometer bzw. nach 6 Monaten muss dann wieder das Motoröl gewechselt werden - ob das in der Praxis immer so eingehalten wird? ;)

Wer bitte wechselt alle 3000 Kilometer das Motoröl? ;-)

Ich dachte, der Motor von der Brixton stammt von Suzuki - bei Suzuki (z.B. Van Van 125 / 200) gibt es nicht so knappe Wechselintervalle!
 

Anhänge

Haba

Mitglied
Beiträge
90
Motorrad
Brixton Haycroft
Wer lässt denn das 2. Service schon nach dem 6. Monat machen wenn ma noch ned mal 1500KM drauf hat?;)😎🤙
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
471
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Ich finde das schön echt mega nervig uns kostspielig. Ich muss nächste Woche die 5te machen und das erst nach 1 Jahr und 3 Monaten. Das sind mal eben 750€ in der Zeit nur durch Inspektion und genau das sehe ich nicht mehr ein. Klar hat die Garantie bei mir viele Kosten übernommen, aber ich würde mit nie wieder ein neues Motorrad kaufen, wegen dem Wertverlust und den 10000 Inspektionen...
 

Haba

Mitglied
Beiträge
90
Motorrad
Brixton Haycroft
Oh Mann, dann muss ich meinen Händler morgen mal anrufen, hab bald die ersten 6 Monate voll, aber keine 4000km am Tacho...
 

drVogel

Mitglied
Beiträge
52
Hab bei meiner nach ca. 1.300 km einen Ölwechsel gemacht.

Den würde ich auch empfehlen, kann man auch ohne große Probleme selber machen und das Moped braucht eh nur 1 Liter (Kostenpunkt ca. 12 Euro).
Tut der Brixton auch sicher gut, da werksmäßig nur Grütze als Öl eingefüllt wird 😁
 

Haba

Mitglied
Beiträge
90
Motorrad
Brixton Haycroft
Also den ersten Ölwechsel machte er eh beim ersten Service um 1000km...aber das zweite Service gleich nach dem 6. Monat is ja echt sehr knapp oder ist dieser Hinweis zu sehen: nach 6 Monaten ODER 4000km, wie es dasteht oder ist es so zu sehen was als erster eintritt? Was bringt ein zweites Service wenn ich nach 6 Monaten zb nur 100km gefahren wäre? Alao ich find die Zeitspanne zu knapp, oder wie seht ihr das?
 

Marmed

Mitglied
Beiträge
12
Motorrad
Mash Black Seven 125
Das sind mal eben 750€ in der Zeit nur durch Inspektion und genau das sehe ich nicht mehr ein.
Genau deshalb habe ich auf die Garantie gepfiffen und mache die Services selbst. Durch das dabei gesparte Geld kann ich auch größere Schäden finanziell abdecken. Für 750€ muss erstmal was kaputt werden, das ist 1/3 des Neupreises...
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
471
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Also den ersten Ölwechsel machte er eh beim ersten Service um 1000km...aber das zweite Service gleich nach dem 6. Monat is ja echt sehr knapp oder ist dieser Hinweis zu sehen: nach 6 Monaten ODER 4000km, wie es dasteht oder ist es so zu sehen was als erster eintritt? Was bringt ein zweites Service wenn ich nach 6 Monaten zb nur 100km gefahren wäre? Alao ich find die Zeitspanne zu knapp, oder wie seht ihr das?
Habe mal nachgefragt, man muss das nehmen was zu ernst kommt, sonst erlischt die Garantie, weil damit hätte ich auch geld gespart... Als vielfahrer
Ergänzung ()

Genau deshalb habe ich auf die Garantie gepfiffen und mache die Services selbst. Durch das dabei gesparte Geld kann ich auch größere Schäden finanziell abdecken. Für 750€ muss erstmal was kaputt werden, das ist 1/3 des Neupreises...
Bei mir war schon einiges defekt, von 4 Blinker, bis Lambdasonde, Zündspule, iwas mit dem zylinderkopf, eine ECU und eine USB ladebuchse. Da bin ich mit Arbeitsstunden schon mal bei 500€ oder so und ich würde auch auf dei Garantie pfeifen, wenn ich sie nicht nächsten Sommer verkaufen möchte. Weil wer kauft denn schon ein Fahrzeug, was 2 Jahre alt ist, ohne Nachweis, dass sie regelmäßig gewartet wurde und nen ölwechsel gemacht wurde. Da bekommt man dann bestimmt nochmal 100-150€ weniger beim Verkauf, wenn man dann ein Käufer findet, dem das egal ist...
 

Psycho1976

Mitglied
Beiträge
76
Mein erster Service musste nach 6 Monaten erfolgen, da hatte die Brixie gerade einmal 400 km drauf. Jetzt hat sie knappe 900 km runter und die 2. Inspektion (1.000 km) steht an. Lasse sie gleichzeitig auch einlagern.
 

Marmed

Mitglied
Beiträge
12
Motorrad
Mash Black Seven 125
Bei mir war schon einiges defekt, von 4 Blinker, bis Lambdasonde, Zündspule, iwas mit dem zylinderkopf, eine ECU und eine USB ladebuchse. Da bin ich mit Arbeitsstunden schon mal bei 500€ oder so und ich würde auch auf dei Garantie pfeifen, wenn ich sie nicht nächsten Sommer verkaufen möchte. Weil wer kauft denn schon ein Fahrzeug, was 2 Jahre alt ist, ohne Nachweis, dass sie regelmäßig gewartet wurde und nen ölwechsel gemacht wurde. Da bekommt man dann bestimmt nochmal 100-150€ weniger beim Verkauf, wenn man dann ein Käufer findet, dem das egal ist...
Dann zahlt es sich bei dir vermutlich auch aus. Ich habe nun 3.000 km drauf und bisher keinerlei Probleme. Wären also unnötig hohe Servicekosten gewesen.
Bzgl. Verkauf gebe ich dir natürlich recht, wobei meine Überlegung dazu ist: Ein Bike zum Neupreis von 2,5k kauft mir sowieso keiner zu einem hohen Preis ab, Service hin oder her...und außerdem will ichs behalten :p
Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg für den Verkauf! 🤑
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
471
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Dann zahlt es sich bei dir vermutlich auch aus. Ich habe nun 3.000 km drauf und bisher keinerlei Probleme. Wären also unnötig hohe Servicekosten gewesen.
Bzgl. Verkauf gebe ich dir natürlich recht, wobei meine Überlegung dazu ist: Ein Bike zum Neupreis von 2,5k kauft mir sowieso keiner zu einem hohen Preis ab, Service hin oder her...und außerdem will ichs behalten :p
Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg für den Verkauf! 🤑
Das dachte ich zu den Zeitpunkt auch, dass es sich nicht lohnt, ab 7000-10000 kamen alle Probleme.
 

Chris66

Mitglied
Beiträge
22
Motorrad
BX 125 racing-green, RE Interceptor Twin orange
Wenn ich das recht verstehe, dann zahlt sich Service bei Vielfahrern aus.
Meine war bei 1.300 km beim Erstservice und wintere nun mit 2.700 km ein, die 6 Monate wären im Dez, da fahre ich nicht. Werde nächstes Jahr mal sehen wieviele km raufkommen, aber ich denke ich gehe erst bei 4.000 km zum Service.
Mein Zugang: Wenn Du wenig fährst erreichst Du ja eh nicht die 10.000 km innerhalb der Garantiezeit. Die 10.000 km beziehe ich auf unseren Pechvogel SK8 279 mit den vielen Pannen.
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
471
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Wenn ich das recht verstehe, dann zahlt sich Service bei Vielfahrern aus.
Meine war bei 1.300 km beim Erstservice und wintere nun mit 2.700 km ein, die 6 Monate wären im Dez, da fahre ich nicht. Werde nächstes Jahr mal sehen wieviele km raufkommen, aber ich denke ich gehe erst bei 4.000 km zum Service.
Mein Zugang: Wenn Du wenig fährst erreichst Du ja eh nicht die 10.000 km innerhalb der Garantiezeit. Die 10.000 km beziehe ich auf unseren Pechvogel SK8 279 mit den vielen Pannen.
Sie ist heute wieder beim service, mal sehen sie springt wieder mal schwer an.
 

Haba

Mitglied
Beiträge
90
Motorrad
Brixton Haycroft
Hab nun mein Servicebuch rausgesucht und bei mir steht doch glatt nichts vom 6. Monat, sondern 4000KM oder 1. Jahr.
Also kommt sie erst im Mai zum 2. Service, passend zum Saisonbeginn 20201213
 

Sucheingaben

vanvan 200 einfahren

,

brixton motoröl

Oben