Drehmoment Motorschrauben

Dieses Thema im Forum "Brixton BX 125 / BX 125 R / BX 125 X" wurde erstellt von woody69, 21.03.2018.

  1. woody69

    woody69 Mitglied

    Beiträge:
    167
    Wir haben eben ein Schreiben vom Händler bekommen.
    Es gibt ein bekanntes Problem mit der Motorbefestigung und wir sollen zeitnah alle Schrauben auf das richtige Drehmoment überprüfen lassen.
     
  2. DieselDriver

    DieselDriver Mitglied

    Beiträge:
    452
    Nice. Ich musste meine letztes Jahr auch schon nachziehen - inkl. den beiden Schrauben, die den Auspuff am Krümmer halten. Aber Schreiben hab ich keines bekommen. Da ist KSR bzw. der Versicherungsverband in Deutschland schneller als in Österreich.
     
  3. woody69

    woody69 Mitglied

    Beiträge:
    167
    Es ist auch wohl auch eine Zeichnung und Tabelle dabei. Habe es selbst noch nicht gesehen da ich noch arbeite, meine Frau hat es mir nur schon einmal mitgeteilt
     
  4. DieselDriver

    DieselDriver Mitglied

    Beiträge:
    452
    Stell das bitte bei Gelegenheit online.
    Aber ohne Drehmomentschlüssel könnte das nicht jeder Endkunde selbst durchführen. Eigentlich sollte das in Form einer Rückrufaktion beim Händler geschehen.

    In der Garantiezeit würde ich nichts selbst angreifen, wer haftet, wenn eine Schraube abreißt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2018
  5. woody69

    woody69 Mitglied

    Beiträge:
    167
    Ein lustiger Satz steht darauf:D
    " Diese Inspektion sollte noch vor der ersten Inbetriebnahme stattfinden"
    Es ist eine schlechte Kopie auf der man das Bild kaum erkennt. Bzw die betreffenden Schrauben.
    [​IMG]
     
  6. DieselDriver

    DieselDriver Mitglied

    Beiträge:
    452
    Genial, aber ich könnte mir vorstellen, dass nicht jeder einen Drehmomentschlüssel zuhause hat.

    Hast du dieses Informatonsschreiben von deinem Händler zugeschickt bekommen oder von KSR?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2018
  7. woody69

    woody69 Mitglied

    Beiträge:
    167
    Vom Händler mit einem Briefchen zur Kenntisnahme.
     
  8. woody69

    woody69 Mitglied

    Beiträge:
    167
    Man soll den Drehmoment auch nicht selber prüfen;) es wird gebeten, es in der Werkstatt prüfen zu lassen.
     
  9. Scrambler

    Scrambler Mitglied

    Beiträge:
    34
    Hallo,
    normalerweise macht das der Händler vor der Auslieferung. Bei mir sind diese Schrauben alle mit einer weißen Farbmarkierung gekennzeichnet. Auch die Schrauben von den Bremssätteln, die Radmuttern und Fußrasten.
     
  10. woody69

    woody69 Mitglied

    Beiträge:
    167
    Offenbar wurde es aber nicht überall gemacht;)
    Normalerweise sollte sowas im Werk genormt sein und gar nicht erst vorkommen!
     
  11. DieselDriver

    DieselDriver Mitglied

    Beiträge:
    452
    Bei mir sind die Farbmarkierungen auch sichtbar. Die wurden wahrscheinlich einfach ohne zusätzlicher Kontrolle markiert oder passte das Drehmoment im Werk schon nicht.
     
  12. woody69

    woody69 Mitglied

    Beiträge:
    167
    Ich geh mal davon aus, dass diese weißen Farbmarkierungen schon im Werk vorgenommen werden da wohl nicht jeder Händler die gleiche Farbe haben wird.
    In wiefern es mit dem Drehmoment zusammenhängt.....? Evtl wurde da auch nur kontrolliert ob die Schrauben überhaupt dran sind(Strichliste/28 Schrauben= 28 weiße Striche:D)
    Da steht ja "vereinzelt" stimmt es nicht. Normalerweise macht am Fließband immer einer die gleichen Schrauben mit dem gleichen eingestellten Schrauber rein! Oder auch nicht wenn nur zusammengewurschtelt wird;)
    Und mal ehrlich! Wenn man mal hier die ganzen negativen Auffälligkeiten bei Brixton anschaut, dann ist "zusammengewurschtelt" wohl ein realer Eindruck.
    Ich bin gewohnt zu schrauben und mir macht es Spaß und gehört irgendwie dazu. Von daher seh ich es eher mit Humor:rolleyes:
    Und fahren tut die unsere Scrampler schon geil!
     
  13. DieselDriver

    DieselDriver Mitglied

    Beiträge:
    452
    Optische Drehmomentkontrolle - wenn der Kopf dran ist, wird durchgewunken. :D
    Aber dies müßte bereits im Motorenwerk passiert sein, denn nach der Assemblierung der Teile wird beim Motor wahrscheinlich nichts mehr überprüft.
    Schrauben finde ich auch in Ordnung, aber erst nach Ablauf der Garantie. :)

    Aber nach dem krummen Gepäckträger wundert mich bei Brixton nichts mehr. So schief und passungenau, wie dieser gefertigt wurde, ist eine Frechheit.
     
  14. Aber war das Credo nicht lange, "die Brixton ist billig, da muss man Abstriche machen"? ;)
    Und Rückrufe wegen Schrauben nachziehen u.ä. gibt's bei allen Marken. Soll einem nichts schlimmeres passieren. Wobei man bei hochdrehenden kleinen Motoren die Schrauben (alle) sowieso regelmäßig kontrollieren und nachziehen sollte/muß.
     
  15. woody69

    woody69 Mitglied

    Beiträge:
    167
    Das war nicht das Credo! Das ist das Credo:D Es wird hier ja nicht das Gegenteil behauptet.
     
  16. Grand Brix

    Grand Brix Gast

    Ich habe die besagten Schrauben kontrolliert. Sie hatten nicht ganz das angegebene Anzugsdrehmoment, waren aber auch nicht locker. Worüber ich aber richtig erschrocken bin, waren lockere Innensechskanntschrauben an der unteren Gabelbrücke. Alle vier konnte man mit dem Schlüssel mit zwei Fingern drehen.
     
  17. woody69

    woody69 Mitglied

    Beiträge:
    167
    Ich hatte gleich am Anfang mal viele Schrauben einfach so nachgezogen welche in mein Blickfeld geraden sind. Da waren einige nur handwarm angezogen. Und ohne Muster! Soll heißen, eine Seite fest und die gegenüberliegende Seite locker. So verstreut über die ganze Maschine. Ich werde vor Saisonstart eh nochmal alles was nur geht inspizieren:)
    Auch bei meiner Romet. Obwohl diese etwas besser zusammengeschraubt war.
     
  18. Das die in China pfuschen, mag ja sein, aber sollte der Händler nicht vor der Übergabe alle Schrauben prüfen? Oder ist in der Bestätigung der Übernahme durch den Kunden gleich eine Lebensversicherung mit dem Händler als Begünstigten enthalten?
     
  19. Grand Brix

    Grand Brix Gast

    Haha! Ja! Das ist eine Sache des ausliefernden Händlers. Und er wird es auch von mir zu hören bekommen. Schlechte Arbeit aus China, wie schief geschweißte Rahmen, etc... sind eine Sache, aber was bei uns in Europa gemacht wird hat zu passen.
     
  20. woody69

    woody69 Mitglied

    Beiträge:
    167
    Heute war unsere 1. Ausfahrt dieses Jahr. Vor dem Start noch mal einne kurze Kontrolle der Maschinen und auch die Drehmomentgeschichte hier durchgeführt.
    Der Lenker war leicht locker und tatsächlich auch die weiter oben hier im Bild erkennbaren Schrauben Nr 1,2,5,6 und schlimm die Nr 7.
    Bis auf die 7 hat nur wenig zum vorgegebenen Drehmoment gefehlt. Es bestand also keine Gefahr. Bei der 7 war jetzt nicht völlig lose aber doch schon deutlich mehr Raum zum Drehmoment frei.
     
Die Seite wird geladen...
Auch interessant
  1. Drehmoment der einzelnen Schrauben

    Drehmoment der einzelnen Schrauben: Hallo zusammen, ich hab grad das Handbuch gesichtet und finde keine Angaben zum Drehmoment der einzelnen Schrauben. Habt ihr ein paar Infos ?