aRacer ECU Einstellungen

Timi

Mitglied
Beiträge
17
Hier sollte es nur um die Einstellungen der ECU gehen, um sie besser zu verstehen und was die einzelnen Einstellungen bewirken.

Vorraussetzung das Alles Verbaut wurde Zylinder, Nockenwelle, Drosselklappe und Düse

Wir werden alle Einstellungen durch gehen: 1 Fuel, 2 Spark,3 Engine Setting

1. Kapitel Fuel/ Fuel Base

Stellen Sie den Kraftstoff für alle Betriebsbereiche ein.
100 ist die Basis 110 ist 10% Kraftstoff
Wenn Sie 90 erhöhen, wird der Kraftstoff um 10% verringert

Hier sollte eine Einstellung von 75-78 vorgenommen werden.
 

Anhänge

  • 1.Fuel Base.jpg
    1.Fuel Base.jpg
    35,2 KB · Aufrufe: 21
Zuletzt bearbeitet:

Timi

Mitglied
Beiträge
17
2. Fuel Adj.

3D-Kraftstoffkorrektur: Kraftstofffaktor aller Zylinder um TPS % & U / min. 100 ist die Basis 110 ist 10% Kraftstoffzunahme, 90 ist 10% Kraftstoffabnahme.

Hier muss eigentlich nichts eingestellt werden, die Fuel acc macht das.(man kann im Mittleren Bereich um 5% erhöhen aber wie gesagt ACC macht das)
 

Anhänge

  • 2.Fuel Adj..jpg
    2.Fuel Adj..jpg
    98,8 KB · Aufrufe: 9

Timi

Mitglied
Beiträge
17
3.Target AFR

Der Ziel-AFR ist der Arget-Wert (Luft / Kraftstoff) (A / F = 12,0 Rich, A / F = 14,6 Lean).

Der Benutzer kann das Ziel-AFR mit dem AF1-Modul einstellen und Auto Tune & WB 02 CL einschalten, damit das System den Kraftstoff für das Ziel-AFR automatisch korrigiert.

Keine Einstellung nötig

3.Target ARF.jpg

4. Fuel Acc (Acceleration)

Einstellung des Beschleunigungskraftstoffs. Erhöhen oder verringern Sie den Beschleunigungskraftstoff in%, um die Gasannahme zu verbessern.

einstellen auf 115

4.Fuel Acc..jpg
Ergänzung ()


Ergänzung ()

5. Temp Comp.(Compensation)

Kraftstoff kompensiert durch Motortemperatur (100 ist die Basis, 110 ist 10% Kraftstoffzunahme, 90 ist 10% Kraftstoffabnahme)

5.Temp.Comp.jpg
Ergänzung ()

Spark:

6. Spark Angel


3D-Funkenwinkelkorrektur: + bedeutet Erhöhung des Basisfunkengels - bedeutet Verringerung des Basisfunkengels.

6.Spark Angle.jpg

Ergänzung ()

7. Back Fire Adj.

7.Back Fire Adj..jpg

Ergänzung ()

8. Idle RPM

Einstellen1700 Umin.

Einstellen der Wunsch Leerlaufdrehzahl44

8.Idle RPM.jpg
Ergänzung ()

9. RPM Limit

11500 RPM einstellen.

Motordrehzahlbegrenzer einstellen. Wenn die Drehzahl höher als der Begrenzer ist, wird der Kraftstoff abgeschaltet.

9.RPM Limit.jpg
Ergänzung ()

10. VVA Control /VVA Switsch RPM

Drehzahlschwelle für die Steuerung.

Wenn die Drehzahl höher als der Schwellenwert ist und die VVA eingeschaltet ist.

Keine Einstellung nötig.
10.VVA Control.jpg
Ergänzung ()

11. Dec. Fuel Cat

Kraftstoffabbau beim Abbremsen zur Verbesserung des Kraftstoffverbrauchs, Fehlzündung und mehr Motorbremse.
Kein Kraftstoffabbau beim Abbremsen, um die Gasannahme zu verbessern und die Motorbremse zu glätten. Ein = Verzögerung Kraftstoffunterbrechung = Verzögerung Keine Kraftstoffunterbrechung

Auf OFF stellen.

11.Dec.Fuel Cut.jpg
Ergänzung ()

12. Auto Tune/ Auto Tunning

Daten aufzeichung sinvoll bei auswertungen und AF1Sonde.

12.Auto Tune.jpg

Ergänzung ()


Ergänzung ()

13. WB 02 CL Wideband 02 Closed Loop

Die Steuereinheit kann mit dem AF1-Modul (Breitband-AFR-Modul) für einen Breitband-AFR-Regelkreis arbeiten.

WB02-Kraftstoff mit geschlossenem Regelkreis dient dazu, den Kraftstoff schneller als AutoTune zu korrigieren. Die Ergebnisse werden jedoch nach dem Ausschalten des Zündschlüssels nicht in der ECU gespeichert.

13.WB 02 CL.jpg
Ergänzung ()

Könnt ja mal eure Einstellung und Erfahrungen schreiben, arbeitet jemand mit dem AF1 Modul?
 
Zuletzt bearbeitet:

Maas

Mitglied
Beiträge
77
3.Target AFR

Der Ziel-AFR ist der Arget-Wert (Luft / Kraftstoff) (A / F = 12,0 Rich, A / F = 14,6 Lean).

Der Benutzer kann das Ziel-AFR mit dem AF1-Modul einstellen und Auto Tune & WB 02 CL einschalten, damit das System den Kraftstoff für das Ziel-AFR automatisch korrigiert.

Keine Einstellung nötig

Anhang anzeigen 6133

4. Fuel Acc (Acceleration)

Einstellung des Beschleunigungskraftstoffs. Erhöhen oder verringern Sie den Beschleunigungskraftstoff in%, um die Gasannahme zu verbessern.

einstellen auf 115

Anhang anzeigen 6134
Ergänzung ()


Ergänzung ()

5. Temp Comp.(Compensation)

Kraftstoff kompensiert durch Motortemperatur (100 ist die Basis, 110 ist 10% Kraftstoffzunahme, 90 ist 10% Kraftstoffabnahme)

Anhang anzeigen 6135
Ergänzung ()

Spark:

6. Spark Angel


3D-Funkenwinkelkorrektur: + bedeutet Erhöhung des Basisfunkengels - bedeutet Verringerung des Basisfunkengels.

Anhang anzeigen 6136

Ergänzung ()

7. Back Fire Adj.

Anhang anzeigen 6137

Ergänzung ()

8. Idle RPM

Einstellen1700 Umin.

Einstellen der Wunsch Leerlaufdrehzahl44

Anhang anzeigen 6138
Ergänzung ()

9. RPM Limit

11500 RPM einstellen.

Motordrehzahlbegrenzer einstellen. Wenn die Drehzahl höher als der Begrenzer ist, wird der Kraftstoff abgeschaltet.

Anhang anzeigen 6139
Ergänzung ()

10. VVA Control /VVA Switsch RPM

Drehzahlschwelle für die Steuerung.

Wenn die Drehzahl höher als der Schwellenwert ist und die VVA eingeschaltet ist.

Keine Einstellung nötig.
Anhang anzeigen 6140
Ergänzung ()

11. Dec. Fuel Cat

Kraftstoffabbau beim Abbremsen zur Verbesserung des Kraftstoffverbrauchs, Fehlzündung und mehr Motorbremse.
Kein Kraftstoffabbau beim Abbremsen, um die Gasannahme zu verbessern und die Motorbremse zu glätten. Ein = Verzögerung Kraftstoffunterbrechung = Verzögerung Keine Kraftstoffunterbrechung

Auf OFF stellen.

Anhang anzeigen 6141
Ergänzung ()

12. Auto Tune/ Auto Tunning

Daten aufzeichung sinvoll bei auswertungen und AF1Sonde.

Anhang anzeigen 6142

Ergänzung ()


Ergänzung ()

13. WB 02 CL Wideband 02 Closed Loop

Die Steuereinheit kann mit dem AF1-Modul (Breitband-AFR-Modul) für einen Breitband-AFR-Regelkreis arbeiten.

WB02-Kraftstoff mit geschlossenem Regelkreis dient dazu, den Kraftstoff schneller als AutoTune zu korrigieren. Die Ergebnisse werden jedoch nach dem Ausschalten des Zündschlüssels nicht in der ECU gespeichert.

Anhang anzeigen 6144
Ergänzung ()

Könnt ja mal eure Einstellung und Erfahrungen schreiben, arbeitet jemand mit dem AF1 Modul?
😵😵😵
Aaaalder,
Ich will doch nur Mopete fahren.
Muss ich jetzt noch auf die Uni?😬😬
 

Kaugummi

Mitglied
Beiträge
65
Motorrad
Brixton Crossfire 125 XS
AFR beteutet Air to Fuel Ratio. Zu deutsch Benzin-/ Luftgemisch

Bei einem AFR von 14,7 ist die Verbrennung optimal (in Bezug auf Sauberkeit / Umwelt es entstehen die wenigsten Schadstoffe) hier

spricht man auch von einem Lambda-Wert von 1. Target = Zielwert

Ein AFR von 14,7 bedeutet ein Benzin/Luftgemisch von 14,7 Kg Luft auf 1Kg Benzin bzw. 14,7 Gramm Luft auf 1 Gramm Benzin etc.

Ein AFR über 14,7 bedeutet Luftüberschuss. Der Motor läuft "mager" und auch heißer, da weniger Benzin eingespritz wird, nimmt das

Benzin auch weiniger Verdunstungsenergie im Brennraum auf. Luftgekühle Motoren die zu mager laufen können Schaden nehmen.

Ein AFR unter 14,7 bedeutet Benzinüberschuß. Der Motor läuft "fett" es können sich Ablagerungen bilden und der Kat leidet.

Die optmiale/maximale Motorleistung ergibt sich bei einem AFR von 12,5 was einem Lambdawert von 0,85 entspricht.

Der Motor läuft fetter, hat mehr Leistung und am Auspuff kommen fast keine ungenutzen Sauerstoff-Atome mehr raus.

Bei einem Lambdawert von 0,85 kommen aber leider auch viel mehr Schadstoffe aus dem Auspuff.

Einen 125ccm zu tunen ist aber meisst nicht wirtschaftlich.

Obwohl🤔.... wenn meine auf Schlagt echte 100 Sachen rennen würde ohne sich klein machen zu müssen, währe schon end geil🥲
 

Ceyoukay

Mitglied
Beiträge
6
Motorrad
Brixton BX125
Hallo, also ich habe mitlerweile auch die Aracer ECU verbaut, die Übersetzung ist schon kürzer. Jedoch habe ich mit der neuen ECU noch nicht das beste Setup gefunden von untenraus bis 80km/h geht Sie echt Gut doch der Fünfte Gang ist sinnlos. habt Ihr noch eine Idee?
Ich würde halt schon gerne auf der geraden so meine 100Km/h schaffen.
 
Beiträge
853
Motorrad
Felsberg 125 mattschwarz!!
Hallo, also ich habe mitlerweile auch die Aracer ECU verbaut, die Übersetzung ist schon kürzer. Jedoch habe ich mit der neuen ECU noch nicht das beste Setup gefunden von untenraus bis 80km/h geht Sie echt Gut doch der Fünfte Gang ist sinnlos. habt Ihr noch eine Idee?
Ich würde halt schon gerne auf der geraden so meine 100Km/h schaffen.
:oops: :oops:
 

Kaugummi

Mitglied
Beiträge
65
Motorrad
Brixton Crossfire 125 XS
Mh, ja also wenn man den AFR von 14,7 passend auf 12,5 eingestellt bekommt, macht das unter den Strich max 7% mehr Leistung.

Bei 11 PS also max 11,77 PS

Bei Turbo-Motoren kann man da noch mehr realisieren.

Beim Saugmotor leider nicht.

Die ECU kann aber noch den Zündwinkel/Zündzeitpunkt verschieben/anpassen.

Ist etwas schwieriger zu erklären, aber ich versuche es Mal.

Also das Benzin Luftgemisch braucht eine gewisse Zeit um komplett zu verbrennen, bzw. den Gasdruck aufzubauen um den Kolben nach

unten zu drücken.

Je höher die Drehzahl des Motors ist desto später fängt also der Gasdruck des explodierenden Benzins an den Kolben nach unten zu

drücken. Der Gasruck hat weniger Zeit, da der Kolben bei höheren Drezahlen schneller unterwegs ist.

Wie gesagt die Verbrennung braucht etwas Zeit, ok nicht wirklich viel Zeit.

Wenn man jetzt den Zündzeitpunkt/Spark Angle bei hohen Drehzahlen so ab 8500 Umdrehungen nach etwas früher verschiebt kommt

auch noch etwas Leistung hinzu. D.h. das Benzin/Luftgemisch wird füher gezündet.

Aber Vorsicht, wird der Zündeitpunkt zu früh gewählt, fängt der Motor an zu klopfen, d.h. das Benzin/Luftgemisch zündet zu früh und

will den Kolben, schon bevor er den oberen Totpunkt erreicht hat, wieder nach UT(unteren Totpunkt) drücken.

Dies wiederum führt zu Leistungverlust und Motorschäden.

Früher wurde dies beim Vergasermotor mit der Unterdruckdose realisiert/geregt. Je höher die Drezahl wurde desto größer war der

Unterdruck im Ansaugtrackt des Verbrennungsmotors. Diese Unterdruck verstellte über die Unterdruckdose den Zündzeitpunkt in

Richtung früher. Eine defekte Unterdruckdose ließ die Leistung im oberen Drezahlbereich schwinden.

Zum AFR von 12,5.... Es gibt in der Bucht und im Amazonas günstige Oszilloskope (um 25 Euro). Mit welchen du die Spannung an der

Lambda-Sonde messen kannst. Die Lambda Sonde/Oxigensenor hat 4 Anschlüsse 2 für die Heizung der Sonde und 2 für den Lambda-

Messwert. Den Lambda-Messwert mußt du mit dem Oszi. abgreifen. Dein Moped sollte warm gefahren sein.

5ter Gang Vollgas fahren. Also Volllast. Es sollte sich jetzt eine Spannung von 0,85 Volt am Oszi. ablesen lassen (Einstellung DC am Oszi.)

Die Lambda-Sonder misst die Differenz von Luftsauerstoff zu Rest-Sauerstoff im Abgas und gibt eine Messspannung aus.

Je höher der Unterschied je höher die Spannung.. (Max 1 Volt). Ist die Spannung also niedriger als 0,85Volt , ist noch viel Sauerstoff im

Abgas. Ergo das Gemsich muss angefettet werden. Ist die Spannung über 0,85 Volt, ist das Gemisch zu fett, also weniger einspritzen.

Das Abstimmen des Motors ist nicht so einfach..... Temperatur spielt z.B. auch noch eine Rolle.

Aber ich denke Mann wächst mit seinen Aufgaben. Don't give up



Oszi.jpg
 

Timi

Mitglied
Beiträge
17
Hallo, also ich habe mitlerweile auch die Aracer ECU verbaut, die Übersetzung ist schon kürzer. Jedoch habe ich mit der neuen ECU noch nicht das beste Setup gefunden von untenraus bis 80km/h geht Sie echt Gut doch der Fünfte Gang ist sinnlos. habt Ihr noch eine Idee?
Ich würde halt schon gerne auf der geraden so meine 100Km/h schaffen.
Schreib doch mal hier deine einzelnen Einstellungen.
 

Patrick1985

Mitglied
Beiträge
89
Mh, ja also wenn man den AFR von 14,7 passend auf 12,5 eingestellt bekommt, macht das unter den Strich max 7% mehr Leistung.

Bei 11 PS also max 11,77 PS

Bei Turbo-Motoren kann man da noch mehr realisieren.

Beim Saugmotor leider nicht.

Die ECU kann aber noch den Zündwinkel/Zündzeitpunkt verschieben/anpassen.

Ist etwas schwieriger zu erklären, aber ich versuche es Mal.

Also das Benzin Luftgemisch braucht eine gewisse Zeit um komplett zu verbrennen, bzw. den Gasdruck aufzubauen um den Kolben nach

unten zu drücken.

Je höher die Drehzahl des Motors ist desto später fängt also der Gasdruck des explodierenden Benzins an den Kolben nach unten zu

drücken. Der Gasruck hat weniger Zeit, da der Kolben bei höheren Drezahlen schneller unterwegs ist.

Wie gesagt die Verbrennung braucht etwas Zeit, ok nicht wirklich viel Zeit.

Wenn man jetzt den Zündzeitpunkt/Spark Angle bei hohen Drehzahlen so ab 8500 Umdrehungen nach etwas früher verschiebt kommt

auch noch etwas Leistung hinzu. D.h. das Benzin/Luftgemisch wird füher gezündet.

Aber Vorsicht, wird der Zündeitpunkt zu früh gewählt, fängt der Motor an zu klopfen, d.h. das Benzin/Luftgemisch zündet zu früh und

will den Kolben, schon bevor er den oberen Totpunkt erreicht hat, wieder nach UT(unteren Totpunkt) drücken.

Dies wiederum führt zu Leistungverlust und Motorschäden.

Früher wurde dies beim Vergasermotor mit der Unterdruckdose realisiert/geregt. Je höher die Drezahl wurde desto größer war der

Unterdruck im Ansaugtrackt des Verbrennungsmotors. Diese Unterdruck verstellte über die Unterdruckdose den Zündzeitpunkt in

Richtung früher. Eine defekte Unterdruckdose ließ die Leistung im oberen Drezahlbereich schwinden.

Zum AFR von 12,5.... Es gibt in der Bucht und im Amazonas günstige Oszilloskope (um 25 Euro). Mit welchen du die Spannung an der

Lambda-Sonde messen kannst. Die Lambda Sonde/Oxigensenor hat 4 Anschlüsse 2 für die Heizung der Sonde und 2 für den Lambda-

Messwert. Den Lambda-Messwert mußt du mit dem Oszi. abgreifen. Dein Moped sollte warm gefahren sein.

5ter Gang Vollgas fahren. Also Volllast. Es sollte sich jetzt eine Spannung von 0,85 Volt am Oszi. ablesen lassen (Einstellung DC am Oszi.)

Die Lambda-Sonder misst die Differenz von Luftsauerstoff zu Rest-Sauerstoff im Abgas und gibt eine Messspannung aus.

Je höher der Unterschied je höher die Spannung.. (Max 1 Volt). Ist die Spannung also niedriger als 0,85Volt , ist noch viel Sauerstoff im

Abgas. Ergo das Gemsich muss angefettet werden. Ist die Spannung über 0,85 Volt, ist das Gemisch zu fett, also weniger einspritzen.

Das Abstimmen des Motors ist nicht so einfach..... Temperatur spielt z.B. auch noch eine Rolle.

Aber ich denke Mann wächst mit seinen Aufgaben. Don't give up



Anhang anzeigen 6251
Würde auch sinn machen wenn man die Zündung etwas später macht auch super + zu tanken.
So wurde bei meinem Ami eine mehrleistung erzielt die Zündung wurde auf unseren sprit angepasst , da die amis nicht so viel oktan haben wie wir
 

Ähnliche Themen

300 ccm Zylinder

Oben