TÜV Frage

Mao

☮️
Beiträge
788
Motorrad
Haycrofter
Liebe Gemeinde,

Ich habe in Bälde meinen Termin beim TÜV bezüglich seitlichem Kennzeichenhalter.
Soweit so gut.
Kennzeichenhalter wurde erworben, Termin in der Fachwerkstätte vereinbart, alles fein.
Nachdem mir der Werte Herr TÜV verlautbart hatte dass ich für jede weitere Änderung wieder 180 Euro zu bezahlen hätte dachte ich da nimmst du doch das Thema Rücklicht gleich mit.
Nun zum Kern des Puddels.
Ich verabschiede mich vom gesamten Hinterteil, also auch vom hinteren Fender samt Rücklicht. Drauf kommt ein schmaler biegsamer LED Streifen der runden Umrandung entlang.
Wohin aber jetzt mit dem Rückstrahler?
Gesetzlich ist ein Rückstrahler Pflicht.
Da es diesen aber nicht in biegsam gibt und ein starrer Rückstrahler unter der gebogenen Umrandung pupsi aussieht frag ich nun ob der nicht auch am seitlichen Kennzeichenhalter sein darf.
Der Mann vom Polo sagte er MUSS mittig sein.
Ich habe mir aber das "Gesetz" angesehen und da steht es muss hinten einer sein. Von mittig steht nix.
Hat dazu wer Erfahrung.?

Unglaublich viel Text für einen kleinen Rückstrahler 🙄

Danke schon mal. ✌️
 

Anhänge

  • Screenshot_20200731_132050.jpg
    Screenshot_20200731_132050.jpg
    96,3 KB · Aufrufe: 20

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
1.594
Motorrad
Cromwell 125
Ich sehe 2 Möglichkeiten:
1. Den TÜV-Onkel fragen, wie er's denn gerne hätte
2. Für den TÜV-Termin mittig montieren und danach an den Kennzeichenhalter dranbauen. Bei Kontrolle durch die Rennleitung aufs Gesetz verweisen und dumm stellen...
 

Mao

☮️
Beiträge
788
Motorrad
Haycrofter
Zu

1. Der wurde von mir schon 2x besucht mit diversen Fragen. Noch ist er einigermaßen freundlich (diese Wiener Ausnahmeerscheinung will ich nicht torpedieren.)

2. Extra für den Termin ein bis 2 Löcher in den Rahmen boren (alles andere wird ihm zu unprofessionell sein) um es dann wieder abzunehmen?

Aber danke lieber Nichtraucher
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
1.594
Motorrad
Cromwell 125
1. Verstehe ich. Halt ihn dir warm. Bring ihm Plätzchen mit.
2. In Rahmen bohrt man keine Löcher. Ich dachte eher an sowas wie ne kleine Schelle oder so...

ußrG... Mist hab Rauch ins Auge gekriegt
Gruß
 

Mao

☮️
Beiträge
788
Motorrad
Haycrofter
... Das ist ja nicht der Rahmen. Es ist dieser Haltegriff Rahmen. Ein Fake Rahmen. Ein Rahmen der nur so tut als würde er Rahmen. Er rahmt zwar aber nur um. Umrahmen. Halterahmen.
Denke da kannst reinbohren bis er ein Schweizer Käse ähhhh Rahmen ist. 😅
 

Hans Ohm

Mitglied
Beiträge
209
... als jemand, der täglich mit Wienern (nein, ich arbeite nicht hinter der Fleischtheke) zusammenarbeitet, kann ich nur bestätigen, dass man einmal gewonnene Freundlichkeit nur ungern leicht verspielen möchte. Gott, was sind da manche Kollegen k**** unfreundlich manchmal. :/
 

Mao

☮️
Beiträge
788
Motorrad
Haycrofter
Der Österreichischer gilt generell als freundlich wenn er gerade so nicht handgreiflich wurde...
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
1.594
Motorrad
Cromwell 125
Mal eben zurück zum Gesetzestext. Was ich (für die Kollegen in Ö) spannend finde ist, dass "der seitliche gelb/rote Rückstrahler nicht mehr obligatorisch" ist. Was immer "obligatorisch" in diesem Zusammenhang bedeuten mag...
 
  • Like
Reaktionen: Mao

Hans Ohm

Mitglied
Beiträge
209
Der Österreichischer gilt generell als freundlich wenn er gerade so nicht handgreiflich wurde...

... zum Glück können sie mich nur anrufen oder E-Mails schreiben. Muss aber sagen, dass sich die Zusammenarbeit viel während des lockdowns im Home Office verbessert hatte. Alle waren erheblich entspannter, persönliche Anekdoten waren auch mal drin und resultierend daraus die Zusammenarbeit viel kollegialer. Das war schön. Jetzt alle wieder im Großraumbüro und es grantelt wieder fröhlich vor sich hin. :/
 
Oben