SK8 Scheinwerfer dreht sich

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
858
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Hallo Leute,
Ich habe folgendes Problem:
Und zwar habe ich durch den Unfall einen neuen Scheinwerfer verbauen müssen und nun zu dem Problem:
Ich haben das Gehäuse montiert mit den beiden schrauben an der Seite und anschließend den Scheinwerfer mit der Verkabelung hinein gesetzt und anschließend den Ring drauf geklipst. Nun dreht sich bei der Fahrt nach einer Weile immer das Glas mit der Lampe in der Fassung und das Licht steht schräg... Wie bekomme ich das Licht feste, sodass es sich nicht dreht? Habe ich was vergessen? Über Tipps und Antworten würde ich mich freuen!
Lg
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
858
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Ähm kann ich morgen machen. Da sieht man ja nicht viel. Sieht normal aus, nur das Glas ist einfach nicht feste sondern dreht sich...
 

SeriousSam

FTR1200S Treiber
Beiträge
816
Motorrad
Indian FTR1200 S
Am Ring sollte unten eine Schraube sein, etwas seitlich versetzt links wenn du vor dem Moped stehst. Ist die richtig drinnen?
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
858
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Die habe ich garnicht drinne, weil sie einfach nicht mehr passt...Aber die hat ja nur was mit dem Ring zu tun und nicht mit dem Glas oder? Weil der Ring ist feste und nur der Scheinwerfer innen dreht sich. Oder geht die Schraube durch den Ring in den Scheinwerfer?
 

SeriousSam

FTR1200S Treiber
Beiträge
816
Motorrad
Indian FTR1200 S
Müsste ich jetzt selbst zerlegen, würds an deiner Stelle einfach mal versuchen.
 

SeriousSam

FTR1200S Treiber
Beiträge
816
Motorrad
Indian FTR1200 S
Haben wir soweit ich weiß noch nie gemacht, kann nicht sagen ob sich das ausgeht oder hilft.
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
858
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Kannst Doppelseitiges Klebeband auf die Innenseite des Ringes machen??
Dafür ist das glaube ich nicht stramm genug. Ich hab es Mal probiert mit Tüchern auszustopfen und es dadurch enger zu machen. War besser aber hat sich nach einer Zeit immernoch gedreht.
Ergänzung ()

Müsste ich jetzt selbst zerlegen, würds an deiner Stelle einfach mal versuchen.
Ich probiere es Mal, aber bin mir ziemlich sicher, dass die Schraube nur den Ring hält. Die Lampe ist ja bereits verunfallt gewesen und würde gerichtet und lackiert. Sie sieht jetzt wie neu aus. Ich habe noch ein paar klammern aus der Lampe übrig, aber ich weiß nicht, wo die hin kommen. Vielleicht sind die ja des Problems Lösung.
 

Fugazi

Mitglied
Beiträge
33
Das Glas der Lampe mit der Elektrik wird durch 4 Klammern am Metallgehäuse des Lampenringes gehalten. Kann man ziemlich einfach festklipsen. Das sitzt dann bombenfest! Die Schraube dient zur Arretierung und Sicherung der Lampe, hält aber nicht das Glas.
 
Oben