Meine Probefahrt mit der 1200 er Cromwell

Stefan65

Zwergenmoppedfahrer
Beiträge
5.220
Motorrad
Ktm 1290 SD, Brixton crossfire XS 125
Moin,
heute konnte ich Überstunden abbauen:) und habe die Zeit für eine Probefahrt mit der 1200 er Cromwell genutzt.
Bedingungen waren ja gut: Trocken , fast windstill und tropische 11 Grad:)
Erst mit der Kleinen zum Händler.
Dann eine Runde mit der 1200er.
Hier mal meine Eindrücke.
Zuerst:
Verarbeitung echt gut, Sitzposition für mich erstaunlich entspannt.
Motor gestartet und was soll ich sagen: Den Sound haben die echt gut hinbekommen.
Nun zum fahren.
Beim langsamen FAhren und rangieren merkt man das Gewicht schon.
Der Lenker ist mir eine Spur zu schmal.
Dann auf die LS.
Motor läuft gut, hängt ganz ordentlich am Gas.
Im Sportmodus deutlich bissiger, aber auch etwas unsanfter.
Bremse soweit ok. Da bin ich mehr Biss gewohnt von meiner Großen.
Das Mopped braucht schon einen stärkeren ersten Lenkimpuls, aber dann läuft sie gut.
KAnn am Reifen liegen oder daran dass ich leichtere Moppeds mit 17 Zoll Reifen gewohnt bin am VR.
Also alles in allem hats Spaß gemacht.
LEider hat der Händler nur noch eine graue da.
Grün müsste er bestellen und dann gilt der neue Preis.
VG
Stefan
anbei ein paar Bilder bei kurzer Kaffeepause
Die Graue mag ich nicht so leiden und 11.499 sind mir dann zuviel.
 

Anhänge

  • 1200 1.jpg
    1200 1.jpg
    303,3 KB · Aufrufe: 60
  • 1200 2.jpg
    1200 2.jpg
    534,4 KB · Aufrufe: 60
  • 1200 3.jpg
    1200 3.jpg
    537,5 KB · Aufrufe: 57
  • 1200 4.jpg
    1200 4.jpg
    544,4 KB · Aufrufe: 60
Zuletzt bearbeitet:
Ich mag die originalen Farben eh nicht , und die Formensprache von Tank u.Deckeln schreit ohnehin nach einer 2 Farbengestaltung ( blau / elfenbein oder so ) , das würde ich preisunabhängig auf jeden Fall machen .
 
Die Vorführmaschine mit der passenden Farbe wollte er dir wohl nicht anbieten? :)

mfg
_Ich_ würde eine Vorführmaschine nur unter sehr starkem Vorbehalt nehmen. Ich weiß, was ich auf der Probefahrt mit der 'Nelli gemacht habe und ich kann mir nicht vorstellen, dass andere "pflegsamer" mit den Vorführmaschinen umgehen...
 
Bremse soweit ok. Da bin ich mehr Biss gewohnt von meiner Großen.
Welche Große meinst Du denn?
Danke jedenfalls für den Bericht! Bedenken wg Farbwahl kann ich verstehen... Grün oder Schwarz wärs hier.
Und wenn man den neuen Preis bedenkt- haste mal nach ner Guzzi V7 Stone geschaut? Geht wohl ganz gut für lange Leute...
 
Moin !!
Bin neulich auch mal die 1200er zur Probe gefahren.
Was, mir gefällt sind Verarbeitung, geschmeidige Gasannahme, die Bremsen, der Sound, das ist echt sehr schön.
Was mir nicht gefällt, überhaupt nicht gefällt, ist der Umstand daß das Moped NULL Schräglagenfreiheit hat. Zweites Manko ist die Sitzbank. Zu kurz für zwei erwachsene Europäer. Meine Frau hatte Angst hinten runter zu rutschen ..... hat jemand mal andere Rasten verbaut, oder versucht irgendwas zu ändern, damit man auch ohne Funkenflug um eine Kurve kommt ?? Die Chromwell würde evtl. der Nachfolger meiner Bonneville SE werden , aber nur wenn ich nicht noch 1000 Euro reinstecken muss, damit sie ordentlich fährt
Grüßle !!
 
Moin und herzlich willkommen!
Also NULL stimmt ja nun überhaupt nicht (außer es wird Rennmaschinenstatus verlangt und das ist die Cromwell mit nichten).
Die Sitzbank kann sicherlich geändert oder getauscht werden, klar!
Die Fussrasten höher legen hat glaube ich noch keiner von uns gemacht, aber einige schwören auf Reifentausch und vielleicht bessere Stoßdämpfer; aber eins ist - denke ich - klar: ohne noch Kohle reinstecken zu wollen wird‘s nich gehn🙋‍♂️
 
@Ketchup13
für Knieschleifer ist die Dicke nicht gebaut. Wie Leo schon schreibt, Federvorspannung hinten erhöhen und gut is. Das Fahrwerk passt ansonsten wunderbar. Ist die erste Maschine seit 30 Jahren, wo ich nichts am Fahrwerk gemacht habe weil es einfach passt.
 
Vielleicht finden sich Rasten, die gerade aus den Aufnahmen herauskommen. Und dezent längere Federbeine. Aber das kostet dann paar Mark ...
Was ist eigentlich an der Sitzbank schlecht? Wir fahren auch zu zweit.
 
Moin !!
Nix falsch verstehen. Ich verlange nicht daß das Moped fährt wie eine Rennmaschine. Für die Kurvenhatz hab ich Material :) Aber mal ehrlich, die Brixton kratzt brutal früh mit den Rasten. Was kommt danach? Auspuff, Ständer oder Motordeckel ?? Und ich komm aus dem Schwarzwald, da gibts keine geraden Strassen , da müssen Mopeds schräg können. Wegen der Sitzbank.... Meine Frau hat einfach den Eindruck hinten runter zu rutschen, wie wenn der Sitz nach hinten abfällt. Wir sind halt etwas größer geworden seit wir das rauchen aufgesteckt haben :D Rasten seh ich auch nicht unbedingt als Problem, Federbeine schon eher.... Ach ja, Noch etwas. Hat mal ei er versucht den Tacho abzustöpseln und zu schauen ob sie läuft ?? Dann könnte man evtl auf Rundinstrumente umbauen .....
Grüßle !!
 
Ich wohne ganz in der Nähe zum Schwarzwald, knapp 50km entfernt auf der Schwäbischen Alb. War letzte Woche rd 250km dort im Schwarzwald unterwegs. Das Mopped (Cromwell 1200) ist jetzt nicht so kurvenuntauglich wie du das bewertest. Das fährt schon gut schräg durch Kurven und absolut ausreichend für dieses Fahrzeugkonzept. Wenn du empfindest die Cromwell 1200 hätte "Null Schräglagenfreiheit", ist das evtl. ein systemisches Problem ;) Dann wäre doch ein Tourensportler eher das Konzept, dass deine Erwartungen erfüllt.
 
Moin !!
Bei der Bonni sind auch andere Federbeine drin, das war ein Must have. Rasten schleifen auch, aber deutlich später. Sitzbank der Bonni ist länger und kein Problem. Und Michael1234, ich hab ja genug Mopeds die schräg können, das ist nicht das Problem. Mir ist das hat zu brutal wie sie aufsetzt ..... ich bin sehr erschrocken ...... na ja, ist ja auch egal. Ich schau mal wie es weitergeht......
 
Wenn bei Deiner Bonneville alles so schick war und bei der Brixton nix passt.. Warum um alles in der Welt willst du dann eine Cromwell 1200 holen? Wenn ich ein Haus habe, verkaufe ich das doch auch nicht, kaufe mir ein neues um dieses dann wie das alten umzubauen.. 🤔😉
 

Ähnliche Themen

Saxby - Rückblick nach einem Jahr

Zurück
Oben