Saxby Leuchtmittel für Scheinwerfer

Mentos

Mitglied
Beiträge
48
Motorrad
Saxby 250
Hallo!

Wer hat schon mal die Glühbirne am Scheinwerfer tauschen müssen?
Mein Abblendlicht ist heute morgen verreckt.
Ich hab bis jetzt nie genau nachgesehen, aber auf den ersten Blick war für mich eigentlich klar dass da eine H4 Birne drinnen ist. Darum hab ich auch so eine Birne als Reserve immer dabei.

Aber nun, beim Ausbauen der Glühbirne sehe ich: HS1 35/35 Watt. Na bumm! (gut, steht in der Bedienungsanleitung sicher auch drin...)
Sieht zu 99% gleich aus wie eine H4. Die H4 passt auch ohne Probleme in die Halterung. Meine einzige Sorge ist die Wattzahl, weil die H4 55/60 Watt hat.

Und diese HS1 bekommst leider nicht überall.

Jetzt wäre interessant ob jemand schon H4 probiert hat. Hält die Elektrik bzw. der Reflektor und die Scheibe des Scheinwerfers die Mehrleistung und die dadurch auch höhere Temperatur aus?!

Ich hoffe auf "Erleuchtung"
LG, Stefan
 

Chris66

Mitglied
Beiträge
1.284
Motorrad
BX 125 racing-green, RE INT orange-chrush
laut Betriebsanleitung sollst Du 35/35W einbauen. Zu grosse Wattzahl könnte Dir die Elektrik übel nehmen. Diese Lampen gibts beim Auto/Moto Zubehör Fachhandel, bei der Tanke denke ich eher nicht.
 

RinKur

Rasendes Rennschnecken-Mädchen
Beiträge
1.408
Motorrad
Motron Ideo 125
Oder klassisch Ebay/Amazon viele gefunden.
 

Mentos

Mitglied
Beiträge
48
Motorrad
Saxby 250
Bestellt hab ich schon bei der Amazone. Gleich mehrere als Reserve. Beim ÖAMTC kannten sie diese Glühbirne nicht mal. Großer Ersatzteilehändler für Kfz und Motorrad hat sie nicht lagernd. Louise hätte welche. Aber immer und überall hat man dieses Fachgeschäft eben nicht "griffbereit" wenns vorne mal dunkel wird.
 
Oben