Ist ABS bei einer 125er Brixton wichtig? Und längere Touren möglich?

Maximum Power

Neues Mitglied
Beiträge
2
Servus,

Ich bin absoluter Neuling bei Motorrädern und wollte mir für den Einstieg eine Brixton 125 kaufen.

Die bisherigen Versionen der 125ccm von Brixton haben alle "nur" CBS.

Jetzt lese ich, dass die neuen Versionen ab heuer auch mit ABS kommen.

1. Ich stehe jetzt vor der Frage ob ich eine gebrauchte für etwas weniger Euros mit CBS oder eine neue mit ABS für etwas mehr kaufen soll.
Ich spare grundsätzlich nicht gerne bei Sicherheit.
"Laut ADAC Unfallforschung hätten 21 Prozent aller Motorradunfälle verhindert werden können, wenn die motorisierten Zweiräder mit einem Antiblockiersystem (ABS) ausgestattet gewesen wären." Quelle: Motorrad-ABS ist dringend notwendig
2. Habe in Zukunft auch vor ein paar Tage mit der Brixton nach Italien, also längere Touren, zu fahren. Ist das überhaupt mit einer Brixton ratsam?

Danke und Grüße aus Südtirol
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
406
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Servus,

Ich bin absoluter Neuling bei Motorrädern und wollte mir für den Einstieg eine Brixton 125 kaufen.

Die bisherigen Versionen der 125ccm von Brixton haben alle "nur" CBS.

Jetzt lese ich, dass die neuen Versionen ab heuer auch mit ABS kommen.

1. Ich stehe jetzt vor der Frage ob ich eine gebrauchte für etwas weniger Euros mit CBS oder eine neue mit ABS für etwas mehr kaufen soll.
Ich spare grundsätzlich nicht gerne bei Sicherheit.
"Laut ADAC Unfallforschung hätten 21 Prozent aller Motorradunfälle verhindert werden können, wenn die motorisierten Zweiräder mit einem Antiblockiersystem (ABS) ausgestattet gewesen wären." Quelle: Motorrad-ABS ist dringend notwendig
2. Habe in Zukunft auch vor ein paar Tage mit der Brixton nach Italien, also längere Touren, zu fahren. Ist das überhaupt mit einer Brixton ratsam?

Danke und Grüße aus Südtirol
Zum Thema ABS: Ob ABS sinnvoll ist oder nicht, ist die eine Sache, aber meiner Meinung nach ist es nicht Pflicht und nicht unbedingt notwendig, das liegt in deinem Ermessen.
Und zum Thema Touren: Die Brixton ist aufjedenfall bequem, aber 125ccm bleiben halt 125ccm, aber ich fahre dieses Jahr auch von Köln aus nach Korsika.
 

Haba

Mitglied
Beiträge
70
Motorrad
Brixton Haycroft
Zum Thema ABS: Ob ABS sinnvoll ist oder nicht, ist die eine Sache, aber meiner Meinung nach ist es nicht Pflicht und nicht unbedingt notwendig, das liegt in deinem Ermessen.
Und zum Thema Touren: Die Brixton ist aufjedenfall bequem, aber 125ccm bleiben halt 125ccm, aber ich fahre dieses Jahr auch von Köln aus nach Korsika.
Sehr cool, berichtest uns dann von deiner Reise?
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
406
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Sehr cool, berichtest uns dann von deiner Reise?
Also ich und ein Freund (Brixton+Mash) fahren im Zeitraum vom 18.7-8.8 (Je nach Wetter bzw. Lust) eine Tour. Die wird aber mehr in Richtung road trip gehen, also Korsika ist nicht das Ziel, was wir unbedingt erreichen wollen, sondern mehr so die Richtung und dann schauen wir spontan, ob wir drauf fahren oder was wir machen. Das ganze wird mit einem Zelt gemacht und keine festen KM pro Tag, sondern mehr wir fahren von see zu See und bleiben da wo es und gefällt, bis wir weiter wollen. Also alles ganz entspannt, mit dem Hintergedanken/Richtung Korsika :D
 

Mentalist

Mitglied
Beiträge
118
Motorrad
Brixton BX 125 grau
Servus,

Ich bin absoluter Neuling bei Motorrädern und wollte mir für den Einstieg eine Brixton 125 kaufen.

Die bisherigen Versionen der 125ccm von Brixton haben alle "nur" CBS.

Jetzt lese ich, dass die neuen Versionen ab heuer auch mit ABS kommen.

1. Ich stehe jetzt vor der Frage ob ich eine gebrauchte für etwas weniger Euros mit CBS oder eine neue mit ABS für etwas mehr kaufen soll.
Ich spare grundsätzlich nicht gerne bei Sicherheit.
"Laut ADAC Unfallforschung hätten 21 Prozent aller Motorradunfälle verhindert werden können, wenn die motorisierten Zweiräder mit einem Antiblockiersystem (ABS) ausgestattet gewesen wären." Quelle: Motorrad-ABS ist dringend notwendig
2. Habe in Zukunft auch vor ein paar Tage mit der Brixton nach Italien, also längere Touren, zu fahren. Ist das überhaupt mit einer Brixton ratsam?

Danke und Grüße aus Südtirol
Hallo, also bin der gleichen Meinung wie Sk8 279. Eigene Entscheidung, das CBS ist nicht nur negativ wie hier teilweise berichtet wird. Das CBS bremst das vordere Rad mit, bei betätigen der Hinterradbremse und somit ist meiner Meinung nach eine sicherere Notbremsung möglich. ABS ist natürlich viel besser - Link zu ein paar Infos- musst für dich entscheiden:

Günstige Variante:
+Geringerer Kaufpreis
-Kein ABS
-Kürzere oder keine Gewährleistung/Garantie
-Vorbesitzer evtl. ein Rüpel

Teurere Variante:
+2Jahre Gewährleistung/Garantie
+ABS
+Kein Vorbesitzer
-Teurer Kaufpreis

Thema Garantie wird in folgendem Threat diskutiert:

Gewährleistung/Garantie

Längere Touren habe ich auch schon gemacht mit nem Brixton Kollege. Das Moped ist eh was für Retro-Cruiser und nicht für Pseudo-Rennfahrer, ich finde die Bremse ok (war auch schon mit meiner Frau (zu zweit) unterwegs "überladen" und ging auch :p 150km...

Viel Erfolg bei der Entscheidung.
LG
 
Zuletzt bearbeitet:

niko92

Neues Mitglied
Beiträge
3
Hi Freunde der Brixton! Ich bin davor mir eine Brixton 125 x zu kaufen und würde gerne von euch wissen, was für eine Erfahrung Ihr in Fahrten zu zweit habt? Also quasi Sozius. Vielen Dank!
 

drVogel

Mitglied
Beiträge
42
Hi Freunde der Brixton! Ich bin davor mir eine Brixton 125 x zu kaufen und würde gerne von euch wissen, was für eine Erfahrung Ihr in Fahrten zu zweit habt? Also quasi Sozius. Vielen Dank!
Ich drehe manchmal mit Sozius ein paar Runden.
Ist natürlich großteils von den körperlichen Eigenschaften der Personen abhängig, mit meiner Partnerin bringen wir zusammen ca. 120-130 kg auf das Moped.

Das geht für Stadt- und Landfahrten soweit eigentlich recht gut, nur steilere Stellen bergwärts wirds schon schwieriger, da musst mit 30-40 km/h rechnen, das macht dann natürlich nimmer so viel Spaß... 😜

Sind soweit meine Erfahrungen und ich wohne in einer bergigen Gegend... 😉

Aber längere Fahrten oder eine Tour würd ich vielleicht eher nicht machen. Ginge wohl schon, aber is Geschmackssache.
Dann aber bestimmt nichts, was auf einen Berg führt.
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
406
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Ich drehe manchmal mit Sozius ein paar Runden.
Ist natürlich großteils von den körperlichen Eigenschaften der Personen abhängig, mit meiner Partnerin bringen wir zusammen ca. 120-130 kg auf das Moped.

Das geht für Stadt- und Landfahrten soweit eigentlich recht gut, nur steilere Stellen bergwärts wirds schon schwieriger, da musst mit 30-40 km/h rechnen, das macht dann natürlich nimmer so viel Spaß... 😜

Sind soweit meine Erfahrungen und ich wohne in einer bergigen Gegend... 😉

Aber längere Fahrten oder eine Tour würd ich vielleicht eher nicht machen. Ginge wohl schon, aber is Geschmackssache.
Dann aber bestimmt nichts, was auf einen Berg führt.
Also ich hab eine 6 Länder Tour mit Gepäck für 1,5 Wochen gemacht und ca. 2800km zurück gelegt, ging ganz gut, nur ab 2000 Höhen Meter wird es echt zäh
 

Sucheingaben

Abs 125ccm sinnvoll

Ähnliche Themen

Oben