Hund auf Motorrad

Gravey

Mitglied
Beiträge
211
Motorrad
Brixton Felsberg 125
Hallo zusammen,

mit dem näherrücken meiner B196 Eintragung und meiner Felsberg, kam bei mir gleichzeitig auch die Frage auf, wie ich einen meiner beiden Hunde am besten mitnehmen kann. Nun bin ich schon auf einige Rucksäcke gestoßen, bei denen man den Hund einfach reinsetzt und die Beine rausschauen. Aber so ein richtig zufriedenstellendes und halbwegs bezahlbares Modell habe ich noch nicht gefunden.

Ich werde mit dem Hund keine stundenlangen Touren fahren, sondern eher max. 1h Fahrt. Zum Großteil geht es mir aber nur darum mit ihr zur Arbeit zu kommen (ca. 15-20min Fahrtzeit). Eine Brille, die vor dem Fahrtwind schützt, wird natürlich auch angeschafft.

Wisst ihr da eventuell eine Lösung?

EDIT: Achso ja, mein Hund ist ca. 50cm groß und wiegt 16kg
 
Zuletzt bearbeitet:

Gravey

Mitglied
Beiträge
211
Motorrad
Brixton Felsberg 125
Natürlich, da mein Hund und ich noch keine Erfahrungswerte haben, muss man ausprobieren, wie wohl sich der Hund und Fahrer auf dem Bock fühlen. Bei unserer anderen Hündin ist z.B. klar, dass ich die nie auf dem Motorrad mitnehmen würde, die ist ein richtiger Zappelphillipp und hampelt zu sehr rum, außerdem wiegt sie 10kg mehr.

Ansonsten ist es ja auch nicht groß anders, ob ich einen Menschen hintendrauf sitzen habe oder einen Hund im Rucksack auf dem Rücken. Der Hund ist wahrscheinlich oft genug auch ruhiger als ein Mensch :D
 
Beiträge
241
Motorrad
Felsberg 250
Wie auch immer. Das gehört in die Kategorie "Dinge, auf die ich nie kommen würde". Daher habe ich mal zunächst Google befragt: Darf man das?
Scheint so, als dürfe man. Ich persönlich halte das zwar immer noch für Unsinn, aber gut. Es ist nicht verboten, also was kümmerst mich :)

Rechtlich betrachtet ist der Hund eine Sache und unterliegt somit der "normalen" Ladungssicherung. Dafür eignet sich zweifeslohne ein Rucksack. Ich persönlich würde jedoch eine Alternative nehmen, die nicht die Gefahr birgt, dass mich der Hund (und sei es nur aus irgendwelchen dummen Angstreaktionen) beißen kann. Damit fällt ein "traditioneller" Rucksack aus.
Je nach Größe und "Reichweite" des Hundes könnte ein Tankrucksack klappen. Aber ich würde dann eher zu einer Lösung wie auf diesem Bild hinten am Motorrad greifen:
1596623105032.png
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
847
Motorrad
Cromwell 125
Ich kenne nen Haufen Hunde, die auf "Fahren" (egal,ob Auto oder Moped) stehen. Schön mit der Nase im Wind!
Vielleicht gehts ja auch mit nem angepassten Tankrucksack? Hund rein, Kopf (vom Hund...) raus, Reißverschluß zu und los.
 

Gravey

Mitglied
Beiträge
211
Motorrad
Brixton Felsberg 125
Wie auch immer. Das gehört in die Kategorie "Dinge, auf die ich nie kommen würde". Daher habe ich mal zunächst Google befragt: Darf man das?
Scheint so, als dürfe man. Ich persönlich halte das zwar immer noch für Unsinn, aber gut. Es ist nicht verboten, also was kümmerst mich :)

Rechtlich betrachtet ist der Hund eine Sache und unterliegt somit der "normalen" Ladungssicherung. Dafür eignet sich zweifeslohne ein Rucksack. Ich persönlich würde jedoch eine Alternative nehmen, die nicht die Gefahr birgt, dass mich der Hund (und sei es nur aus irgendwelchen dummen Angstreaktionen) beißen kann. Damit fällt ein "traditioneller" Rucksack aus.
Je nach Größe und "Reichweite" des Hundes könnte ein Tankrucksack klappen. Aber ich würde dann eher zu einer Lösung wie auf diesem Bild hinten am Motorrad greifen:
Anhang anzeigen 2351
Tankrucksack hatte ich auch schon überlegt aber dafür ist mein Hund zu groß für.
Das klingt jetzt auch sehr klischeehaft für einen Hundebesitzer aber ich weiß, dass mein Hund (mich) nicht beißt.

Als Beispiel wäre sowas hier. Wobei das schon wieder Premiumpreise sind. K9 Sport Sack® PLUS 2
 
Beiträge
241
Motorrad
Felsberg 250
ich weiß, dass mein Hund (mich) nicht beißt.
Das glaube ich dir in einer normalen Situation aufs Wort.
Wer sagt dir aber, dass das auf dem Motorrad in einer unvorhergesehen Situation aus "Schreck" nicht doch passiert? Insbesondere wenn es evtl. sogar eine Situation ist, bei der DU dich erschreckst, weswegen sich der Hund noch mehr erschreckt?

Und 90€ würde ich nicht als "Premiumpreis" für diesen Zweck bezeichnen... Ein guter "normaler" Rucksack kostet auch nicht viel weniger.
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
847
Motorrad
Cromwell 125
Die Hundepsychologie mal außen vor gelassen...
90,- finde ich jetzt auch nicht teuer.
Aber vielleicht hat @KOOIRA Ralf ja 'ne Idee??? Fällt ja irgendwie in sein Geschäftsfeld.
 

KOOIRA Ralf

Mitglied
Beiträge
56
Motorrad
warte auf meine silberne Sunray ABS
Die Hundepsychologie mal außen vor gelassen...
90,- finde ich jetzt auch nicht teuer.
Aber vielleicht hat @KOOIRA Ralf ja 'ne Idee??? Fällt ja irgendwie in sein Geschäftsfeld.
Moinsen Leute. SAFTEY FIRST. Für mich und meine Hunde!
Ja, jeder kann mit seinem Hund so verfahren, wie er es mag. Ich persönlich halte die Sicherheit meiner Hunde für wichtig. Einem Menschen kann ich das Verhalten auf einem Motorrad erklären. Und ihn ggf. bei Nichteinhaltung einfach mal "absetzen" und stehen lassen. Das würde mir bei meinen Hunden nicht einfallen. In einem Beiwagen (bei ner BRIXTON wohl eher keine Lösung) sieht das anders aus. Direkt auf dem Moped, im Rucksack - egal ob hinten draufgeschnallt oder - meiner Meinung nach noch unsinniger - in einem Tankrucksack -halte ich für sehr risikobehaftet. Mach mal ne Vollbremsung und beobachte dabei Deinem Körper. Also ich als Hund würde mich da nicht besonders sicher zwischen Herrchen und Tank fühlen.
Übrigens mache ich mich meinen Hunden jede Menge Quatsch. Skateboard, Kanu und SUP finden die super. Nix für ungut ;-)
 

Gravey

Mitglied
Beiträge
211
Motorrad
Brixton Felsberg 125
Leute, dass mit der Sicherheit ist mir schon bewusst. Das Ganze ist sowieso ja erstmal nur ein Test. Muss den Hund auch vorher gut an Rucksack oder sonstwas gewöhnen. Das dauert und ist nicht von jetzt auf gleich realisierbar. Wenn er da schon Faxen macht, ist ohnehin klar, dass das keine Option ist.
Mir ging es in erster Linie aber einfach mal darum, ob jemand noch eine weitere sinnvolle Idee hat.
 

KOOIRA Ralf

Mitglied
Beiträge
56
Motorrad
warte auf meine silberne Sunray ABS
Leute, dass mit der Sicherheit ist mir schon bewusst. Das Ganze ist sowieso ja erstmal nur ein Test. Muss den Hund auch vorher gut an Rucksack oder sonstwas gewöhnen. Das dauert und ist nicht von jetzt auf gleich realisierbar. Wenn er da schon Faxen macht, ist ohnehin klar, dass das keine Option ist.
Mir ging es in erster Linie aber einfach mal darum, ob jemand noch eine weitere sinnvolle Idee hat.
OK, ich kann Dein Anliegen verstehen. Mein Tipp für Dich: Trainiere mit Deinem vierbeinigen Freund den Rucksack einige Wochen lang. Spaziergänge und Wandertouren mit "Hundebalast" auf dem Rücken. Parallel dazu trainierst Du mir dem identischen Rucksack gefüllt mit zwei 10 Liter Kanistern (mit je 7,5l gefüllt -schwappt dann ein wenig hin und her) auf dem Rücken das Fahren auf der Brixie. So tastest Du Dich langsam an das Thema ran.
 

Gravey

Mitglied
Beiträge
211
Motorrad
Brixton Felsberg 125
Danke, dass mit dem Ballast trainieren ist ein guter Tipp :)
Bis der Hund so richtig dran gewöhnt ist, wird das eh wahrscheinlich mein "Winterprojekt" :D
 

Ähnliche Themen

  • Biete Dainese Strokeville Motorrad Jeanshose (Blau, Grösse: 36)

    Dainese Strokeville Motorrad Jeanshose (Blau, Grösse: 36): Hallo Zusammen, biete eine zweimal getragene Dainese Strokeville, blau in Grösse 36 an, trage meine Revit Jeans lieber 😀. Am Bund ist nachträglich ein...
  • Motorrad Demo Wien - Biker gegen Ausgrenzung und Willkür

    Motorrad Demo Wien - Biker gegen Ausgrenzung und Willkür: In Wien gabs vor kurzen ne kleine Demo mit ca 5400 Teilnehmer Motorrad Demo Wien - Biker gegen Ausgrenzung und Willkür Find Ich gut das wir Biker uns nicht...
  • Motorrad und 3D-Druck

    Motorrad und 3D-Druck: Mit der Verbreitung von 3d-Druckern nimmt diese neue Technologie auch Einzug in den Bereich Motorrad. Welche Erfahrungen habt Ihr mit selbst gedruckten...
  • Biete Motorrad Hose

    Motorrad Hose: Biete Motorrad Hose mit herausnehmbaren Kneepads und Hüftpads. Gr. 30 / M ; OlivGrün NEU und unbenutzt! VB € 44,-
  • Motorrad durch den Wind umgekippt

    Motorrad durch den Wind umgekippt: Hallo, der Wind hat mit grade mein Motorrad umgehauen... Kein Monat alt.. Blinker und Fuß raste ist krum und schief.. Aber egal.. Ne andere frage, gibt es...
Oben