Cromwell umgefahren

mass

Mitglied
Beiträge
42
Hallo liebe Brixtongemeinde,

ich möchte mir etwas den Frust runter schreiben.

Als ich vor 2 Wochen aus dem Urlaub kam, lagen meine nagelneue Enfield Classic sowie die 1,5 Jahre alte Brixton auf der Strasse.
Ich hatte beide nebeneinander auf dem Hauptständer mit aktiviertem Lenkradschloss geparkt.
Jemand muss dem mit dem Auto ziemlich heftig gegen das Vorderrad der Enfield gefahren sein, so dass das Lenkradschloss brach, die Maschine sich auf dem Hauptständer drehte und die Brixton traf.
Bei dieser brach ebenfalls das Lenkradschloss und sie kippte gegen ein Auto.

Auf den ersten Blick sahen die Schäden gar nicht so schlimm aus. Am Lack ist gar nichts zu sehen.
Auf den zweiten Blick jedoch stellte ich fest, dass beide Maschinen nicht mehr geradeaus laufen und am Lenker, Gabel, Felge irgendwie einiges verzogen ist.

Ich habe die Brixton nun in der Werkstatt und soeben einen KVA über ca 1600€ erhalten. Damit ist es quasi ein Totalschaden obwohl die Maschine ab der Gabel bis zum Heck fast wie neu ist (erst 3000km und top gepflegt).

Da ich nur eine Teilkasko haben und der Verursacher sich aus dem Staub gemacht hat, bleibe ich auf den ganzen Schäden sitzen.

Ich überlege nun mir eine gebrauchte zu besorgen.

Viele Grüße
Timo
 

Brita21

Mitglied
Beiträge
67
Hallo liebe Brixtongemeinde,

ich möchte mir etwas den Frust runter schreiben.

Als ich vor 2 Wochen aus dem Urlaub kam, lagen meine nagelneue Enfield Classic sowie die 1,5 Jahre alte Brixton auf der Strasse.
Ich hatte beide nebeneinander auf dem Hauptständer mit aktiviertem Lenkradschloss geparkt.
Jemand muss dem mit dem Auto ziemlich heftig gegen das Vorderrad der Enfield gefahren sein, so dass das Lenkradschloss brach, die Maschine sich auf dem Hauptständer drehte und die Brixton traf.
Bei dieser brach ebenfalls das Lenkradschloss und sie kippte gegen ein Auto.

Auf den ersten Blick sahen die Schäden gar nicht so schlimm aus. Am Lack ist gar nichts zu sehen.
Auf den zweiten Blick jedoch stellte ich fest, dass beide Maschinen nicht mehr geradeaus laufen und am Lenker, Gabel, Felge irgendwie einiges verzogen ist.

Ich habe die Brixton nun in der Werkstatt und soeben einen KVA über ca 1600€ erhalten. Damit ist es quasi ein Totalschaden obwohl die Maschine ab der Gabel bis zum Heck fast wie neu ist (erst 3000km und top gepflegt).

Da ich nur eine Teilkasko haben und der Verursacher sich aus dem Staub gemacht hat, bleibe ich auf den ganzen Schäden sitzen.

Ich überlege nun mir eine gebrauchte zu besorgen.

Viele Grüße
Timo
Mensch, das ist ja sehr ärgerlich 😠
Das tut mir sehr leid für dich....
 

BRIXWOLF

Mitglied
Beiträge
454
Motorrad
Chromwell 250
Ich habe die Brixton nun in der Werkstatt und soeben einen KVA über ca 1600€ erhalten. Damit ist es quasi ein Totalschaden obwohl die Maschine ab der Gabel bis zum Heck fast wie neu ist (erst 3000km und top gepflegt).


Das sollte doch zum nachdenken anregen ob man ...

1. Überhaupt eine (sch...teure) Kaskoversicherung für ein solches Moped braucht oder ob eine reine, günstige, Haftpflicht für Fremdschäden nicht langt (OkOk, so mache ich das - kostet mich dann 23€ im Jahr (für eine 250) bei 6000km Max Fahrleistung, ich als einziger Fahrer, in einer Garage und Abschleppservice falls ich mal liegen bleibe ist auch noch drin)
2. Wartungen bezahlen will, die schon bei durchschnittlichen Kilometerleistungen ein gut Teil des Wertes des Krads kosten ....

Ansonsten: Tut mir echt leid, mein Bike ist auch gerade in der Werkstatt - ich kann mitfühlen!
 
Zuletzt bearbeitet:

kayburn

Alles wird gut !!
Beiträge
1.376
Motorrad
Rayburn
Wenn die Gabelholme nur ineinander verzogen sind, also wenn der Lenker gerade steht, und das Rad nicht im rechten Winkel steht. Da hat bei meiner GS500E gereicht das Vorderrad flach gegen eine Hauswand zu „hauen“ Stückchen für Stückchen bis der Lauf wieder stimmte. Speichenräder kannst du neu zentrieren lassen
 

Teddybaer

Mitglied
Beiträge
296
Motorrad
Crossfire 125 XS
Das ist wirklich übel....

Probier' doch einfach mal folgendes:

Setz eine Fangprämie aus!

Aushang mit dem Angebot 500 Euro Prämie für sachdienliche Hinweise.

Mir hat vor längerer Zeit im Wohngebiet jemand am Neuwagen den vorderen rechten Kotflügel beim Einparken beschädigt.

Hat keine 24 Std. gedauert, bis ein sehr bedröppelt aus der Wäsche schauender Nachbar geläutet hat und die Schadensübernahme zusicherte.

"Seine Frau hätte zwar einen Anstoß gespürt, aber keine Beschädigung gesehen..."

Er war noch sehr froh, daß noch kein Nachbar gepetzt hatte, sonst hätte ich ihm die Fangprämie auch noch auf's Auge gedrückt....

Denn: Nachbarn sehen alles!
 

iSi

...es ist ja, wie es ist... it is what it is…
Beiträge
965
Motorrad
Brixton-Fan(a)tic-Mash
Hallo liebe Brixtongemeinde,

ich möchte mir etwas den Frust runter schreiben.

Als ich vor 2 Wochen aus dem Urlaub kam, lagen meine nagelneue Enfield Classic sowie die 1,5 Jahre alte Brixton auf der Strasse.
Ich hatte beide nebeneinander auf dem Hauptständer mit aktiviertem Lenkradschloss geparkt.
Jemand muss dem mit dem Auto ziemlich heftig gegen das Vorderrad der Enfield gefahren sein, so dass das Lenkradschloss brach, die Maschine sich auf dem Hauptständer drehte und die Brixton traf.
Bei dieser brach ebenfalls das Lenkradschloss und sie kippte gegen ein Auto.

Auf den ersten Blick sahen die Schäden gar nicht so schlimm aus. Am Lack ist gar nichts zu sehen.
Auf den zweiten Blick jedoch stellte ich fest, dass beide Maschinen nicht mehr geradeaus laufen und am Lenker, Gabel, Felge irgendwie einiges verzogen ist.

Ich habe die Brixton nun in der Werkstatt und soeben einen KVA über ca 1600€ erhalten. Damit ist es quasi ein Totalschaden obwohl die Maschine ab der Gabel bis zum Heck fast wie neu ist (erst 3000km und top gepflegt).

Da ich nur eine Teilkasko haben und der Verursacher sich aus dem Staub gemacht hat, bleibe ich auf den ganzen Schäden sitzen.

Ich überlege nun mir eine gebrauchte zu besorgen.

Viele Grüße
Timo
Was für eine Riesenscheiße.
kann mich über die asozialen Typen ,die einem Türen , Stoßstangen etc.eindellen ,zerkratzen immer wieder aufregen.
Das ist unterste ,respektlose A.loch-Schublade .
macht mich voll wütend.
kann Dir nur mein aufrichtiges Bedauern kundtun….….….und in Spanien ist das noch viel schlimmer, da hast Du nach gefühlt jedem Parken eine neue Erinnerung…
😡😡😡💩💩💩
 

Steirer

Neues Mitglied
Beiträge
3
Motorrad
Cromwell
Das tut mir sehr leid für dich. 😥 Von was für Menschen sind wir nur umgeben... Mit meinem Motorroller, ist mir dies auch mal passiert. Ich hatte jedoch das große Glück, eine ehrliche Autofahrerin vor mir zu haben. Es wäre damals niemand aufgefallen, wenn sie weggefahren wäre. Schaden über 1000 €. Du wirst sicherlich eine Lösung finden. Mein Mitgefühl, hast du jedenfalls.
 
Oben