Brixton hat Einspritzer Probleme (wahrscheinlich)

Larsbrx

Mitglied
Beiträge
8
Motorrad
Brixton BX125X Felsberg
Moin nochmals!

Ich habe diesen Thread schonmal aufgemacht, hab den aber aus Versehen gelöscht, da ich ein verplanter Bursche bin, weshalb ich mich jetzt kurz fasse.
Meine Brixton ging öfters im Standgas aus, als ob die wenig Sprit bekommt, trotz dass der Tank voll war.
Sie ging danach schwer wieder an als wenn ich warten müsste, dass neuer Sprit eingespritzt wird.
Heute morgen ging sie dann erstmal gar nicht mehr an. Ich habe auf den Knopf gedrückt, und der Anlasser hat sein Zeug gemacht, aber trotzdem ist sie nicht angesprungen. Sie hat nur vor sich hin geröchelt und nachdem ich den Gashahn voll aufgedreht hat sie sich langsam die Rev range hochgekämpft.
Hat jemand schonmal so etwas ähnliches gehabt und kann mir sagen was das ungefähr sein könnte?
Oder wie man das selbst flicken könnte?
Aufgrund von Corona wird das ja jetzt schwer mit Werkstatt besuchen.

Habt noch eine schöne Woche und fahrt vorsichtig!
LG
Lars
 

SeriousSam

FTR1200S Treiber
Beiträge
809
Motorrad
Indian FTR1200 S
Servus.

Haben wir hier schon mehrmals gelesen im Forum, oft liegts einfach daran dass zu viel getrankt wurde.
Wenn der Tank offen ist sieht man ein kleines Loch, da muss etwas Luft sein für die Entflüftung, ansonsten saugt sie sich quasi einen Unterdruck in den Tank und bekommt keinen Sprit.
 

Langenhorner

auf der Felsberg unterwegs
Beiträge
229
Motorrad
Brixton Felsberg mattschwarz mit ABS
Servus.

Haben wir hier schon mehrmals gelesen im Forum, oft liegts einfach daran dass zu viel getrankt wurde.
Wenn der Tank offen ist sieht man ein kleines Loch, da muss etwas Luft sein für die Entflüftung, ansonsten saugt sie sich quasi einen Unterdruck in den Tank und bekommt keinen Sprit.

Den Hinweis dazu findet man auch im Handbuch 👍
 

Jan 2003

Mitglied
Beiträge
6
Motorrad
Brixton BX 125 X ABS Baujahr 2019
Moin,
du darfst den Tank nicht komplett voll machen wenn dieser voll war.
Es sollte immer bisschern Luft im Tank sein damit dank der Physik der Sprit in die Benzinpumpe geht. Es ist auch möglich das deine Benizpumpe kaputt ist das sie wie ein Kurz schluss bekommt wenn die Einspritzung ,, angeht ".
 

Larsbrx

Mitglied
Beiträge
8
Motorrad
Brixton BX125X Felsberg
Jo alles klar, schon mal danke für die Antworten. Ich Tank erst einmal nicht so viel und schau dann mal, ob es besser wird.
Falls nicht, schau ich mir mal die Benzinpumpe an.
Vielen Dank!
 

Sülle

Gegenderkundschafter
Beiträge
16
Motorrad
Cromwell 125 ABS
Servus.

Haben wir hier schon mehrmals gelesen im Forum, oft liegts einfach daran dass zu viel getrankt wurde.
Wenn der Tank offen ist sieht man ein kleines Loch, da muss etwas Luft sein für die Entflüftung, ansonsten saugt sie sich quasi einen Unterdruck in den Tank und bekommt keinen Sprit.
Hat jemand zufällig nen Foto von dem Loch?
 

Larsbrx

Mitglied
Beiträge
8
Motorrad
Brixton BX125X Felsberg
Hat jemand zufällig nen Foto von dem Loch?
Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube das kannst du nur sehen, wenn man aus der Richtung des Lenkers in den Tank rein schaut. Da guckt auch noch eine Art Schlauch raus wie ein Strohhalm.
 

Jan 2003

Mitglied
Beiträge
6
Motorrad
Brixton BX 125 X ABS Baujahr 2019
Moin nochmals!

Ich habe diesen Thread schonmal aufgemacht, hab den aber aus Versehen gelöscht, da ich ein verplanter Bursche bin, weshalb ich mich jetzt kurz fasse.
Meine Brixton ging öfters im Standgas aus, als ob die wenig Sprit bekommt, trotz dass der Tank voll war.
Sie ging danach schwer wieder an als wenn ich warten müsste, dass neuer Sprit eingespritzt wird.
Heute morgen ging sie dann erstmal gar nicht mehr an. Ich habe auf den Knopf gedrückt, und der Anlasser hat sein Zeug gemacht, aber trotzdem ist sie nicht angesprungen. Sie hat nur vor sich hin geröchelt und nachdem ich den Gashahn voll aufgedreht hat sie sich langsam die Rev range hochgekämpft.
Hat jemand schonmal so etwas ähnliches gehabt und kann mir sagen was das ungefähr sein könnte?
Oder wie man das selbst flicken könnte?
Aufgrund von Corona wird das ja jetzt schwer mit Werkstatt besuchen.

Habt noch eine schöne Woche und fahrt vorsichtig!
LG
Lars
vielleicht ist auch das standgas zu wenig das diese einfach nciht genug bekommt
 
Oben