Brixton geht aus

GoodBruzzano

Mitglied
Beiträge
26
Motorrad
Sunray
Hallo zusammen,
Bin heute abend bei Regen nachhause gefahren als plötzlich der Motor ausging. Bin angehalten und hab abgeschoben dann ging es wieder, jedoch als ich das Licht einschaltete ging nix mehr. Wenn ich Licht ausmache geht immernoch nix aber ich konnte sie anschieben
Beim Starten kommt nur ein lautes Knattern sonst nix.
Als Sie an war stottert sie sehr stark (springt auf 4k Umdrehungen dann fällt sie trotz Vollgas auf 1000 ab und fängt sich wieder usw.

Nun brauche ich eure Hilfe:(

Könnte es der Spannungsregler sein? Hab sonst alles mit kontaktspray eingesprüht.
Danke!
 

N0cturn74

Mitglied
Beiträge
71
Motorrad
Brixton Felsberg 125 XC
wenn sie läuft erstmal messen ob sie auf 12v oder 14 rennt, wenn nur 12 dann ladet die batterie nicht ... mit dem bisschen LED verbrauch merkst das nicht, aber sobald das normale licht kommt, zieht das strom und sie läuft leer ;) hatte das selbe mit unserer ray ...

bei uns war vorne unterm tank, das ding mit den kühlrippen, spannungswandler oder was auch immer (bin kein mechaniker) - hatte einfach das problem das das massekabel abgeknickt war und somit unterbrochen, nach dessen reperatur, ladete die batterie und läuft seitdem wieder normal
 

Chemiepfuscher

Mr. Grummelkopp
Beiträge
659
Motorrad
Felsberg 125XC
Dieses Fehlerbild kann leider ne Menge wahrscheinliche Gründe haben!

-Spannungsregler /Gleichrichter defekt oder Kabelbruch
-Batterie defekt oder Kontakte nicht mehr fest drangeschraubt (lockern sich auch gerne mal)
-Kontaktprobleme an den Steckern
-Wasser im Tank
-defekte Bentinpumpe
-defekte Lichtmaschine


Ich würde als erstes mal Kabel Schauen, danach mit nem Multimeter an die Batterie gehen…
(Ups, mit dem Tip war @N0cturn74 schneller 😉)
 

GoodBruzzano

Mitglied
Beiträge
26
Motorrad
Sunray
Hier
Oha ...


Vom Spannungsregler?

Sei so gut, und schicke bitte bei Gelegenheit mal ein Foto von dem ganzen rein. 😊✌️
Hier
Ergänzung ()

wenn sie läuft erstmal messen ob sie auf 12v oder 14 rennt, wenn nur 12 dann ladet die batterie nicht ... mit dem bisschen LED verbrauch merkst das nicht, aber sobald das normale licht kommt, zieht das strom und sie läuft leer ;) hatte das selbe mit unserer ray ...

bei uns war vorne unterm tank, das ding mit den kühlrippen, spannungswandler oder was auch immer (bin kein mechaniker) - hatte einfach das problem das das massekabel abgeknickt war und somit unterbrochen, nach dessen reperatur, ladete die batterie und läuft seitdem wieder normal
Hast du das einfach drangelötet oder wie?
 

Anhänge

  • 20211129_061117.jpg
    20211129_061117.jpg
    107,8 KB · Aufrufe: 37

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
7.926
Motorrad
Cromburn 125
drangelötet oder wie?
Ring-Kabelschuhe bekommst du in jedem Baumarkt/Elektromarkt/KFZ-Zubehör-Laden.
Die Dinger werden einfach aufs abisolierte Kabelende draufgequetscht.
12.jpg

12.jpg
 

GoodBruzzano

Mitglied
Beiträge
26
Motorrad
Sunray

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
7.926
Motorrad
Cromburn 125
... kurzschluss wegen der Nässe...
KFZ-Elektrik ist bei Weitem nicht so feuchtigkeitsempfindlich, wie allgemein befürchtet wird.
Sonst müssten, zumindest hier im nordischen Schmuddel-Wetter, alle Fahrzeuge ca. 8 von 12 Monaten nur rumstehen.

Wichtig ist, darauf zu achten, dass alle Steckverbindungen sauber eingerastet und die Gummi-Tüllen richtig ineinander geschoben sind und verschraubte Verbindungen auch wirklich fest sind.

☝️ Dass Mopeds grundsätzlich lieber bei Regen liegenbleiben (egal, ob mit Elektrik- oder mechanischen Problemen), ist einfach eine Garstigkeit des großen Wumbatumba. ☝️
 
Oben