Brixton Bikes waschen

mass

Mitglied
Beiträge
42
Hallo,

wie wascht ihr eure Brixton? Gibt es da Besonderheiten zu beachten?
Meine Transalp wasche ich immer in so einer Autoselbstwaschanlage.
Jetzt hat die Brixton aber den Ruf empfindlich auf Nässe zu reagieren.

Grüße
Timo
 

Sunray

Mitglied
Beiträge
87
Das mache ich meistens bei uns im Hauseingang.
Zwei Eimer Wasser, einer mit etwas Autoshampoo, der andere mit klarem Wasser. Großzügig mit einem alten Lappen schön nass über alles drüber incl. Speichen und Motor, wenn notwendig mit der Geschirrbürste nachhelfen.
Anschließend mit einem Baumwolltuch alles trocknen und rostanfälliges sowie Chrom mit WD40 einreiben, wenn notwendig Kette fetten.
An den knapp isolierten Kabeln passe ich etwas auf, das wars aber auch - ist ja nicht viel dran an der Mopete.
 

Robirob

Mitglied
Beiträge
46
Hochdruckreiniger sollte man tunlichst vermeiden. Wegen den besagten Steckverbinungen. Ich nehme eine Sprühflasche mit etwas fittwasser. Sprühe alles ein. Dann lockere ich den Dreck mit einem Handfeger und dann mit dem Gartenschlauch mit breiten Strahl abspülen.
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
858
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Ich nehme einfach einen Eimer Wasser mit Waschmittel und dann damit anfangen, was empfindlich ist. Zum Schluss dann Auspuff und Motor usw.
 

Brixtonfan

Mitglied
Beiträge
957
Motorrad
Cromwell 125 blau Rennrad KTM 😎
Ich hab mir einen Kärcher Hochdruckreiniger gekauft und spritze das bike immer damit ab danach mit Küchenpapier und Handuch abtrocknen.
Hatte noch keine prob.mit Elektronik.
Außer beim Pickerl muß man mit dem Hochdruckreiniger aufpassen das es sich nicht verabschiedet.
Keine Rat zum Nachmachen.
Ich machs halt so und das bike wird so echt sauber 😁
 

Chris66

Mitglied
Beiträge
1.321
Motorrad
BX 125 racing-green, RE INT orange-chrush
Ich halte es auch wie SK8 249, Wasser, Putzlappen und Trockenreiben.

2 mal im Jahr lasse ich auch die Lackteile und Chromteile mit Polituren ein.

Wichtig auf jeden Fall ist Trockenteiben nach dem Waschen um Rosten zu verhindern.
 

popeye

Denken ist wie googlen, nur krasser
Beiträge
22
Motorrad
XV920, TR1 Gespann, WASP TR1 Crossgespann
.......Wasser, Putzlappen und Trockenreiben........
So habe ich es meiner Tochter auch beigebracht.
Wenn Flugrost, dann mit Autosol wegpolieren.
Einen schönen Glanz gibt es mit Pronto Möbelpolitur - billig und echt gut.
Nach dem Waschen sprühe ich Radglanz auf Rahmen und Co. - kann vermutlich das Gleiche, riecht auf jeden Fall besser als WD 40.

Gruß und munter
T😀M
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
6.822
Motorrad
Cromwell 125
Rainwash only!

und was rostet wird Stück für Stück, bei Gelegenheit, gegen VA ausgetauscht...
 

alex718ful

Mitglied
Beiträge
77
Motorrad
Brixton Felsberg 250
Ich verwende nach dem Waschen immer Druckluft um Wasserablagerungen in vielen Teilen zu vermeiden und in weitere Folge dann den Rost.
Empfindliche und bewegliche Teile bearbeite ich dann noch mit Ballistol Universalöl. Und für den optischen Zweck werden auch Kunststoffteile eingeölt.
 

Ähnliche Themen

Waschen mit Hochdruckreiniger ?

Cromwell umgefahren

Rahmendreieck freilegen

Geradeauslauf

Brixton Cromwell 125 Auspufftopf

Oben