Alternative Schrauben

bluezed

Mitglied
Beiträge
57
Motorrad
Brixton SK8 & Yamaha MT-09
Nachdem ich heute den Lenker etwas gedreht habe um die Sicht auf den Tacho zu verbessern musste ich auch die Armaturen, also Kupplungshebel, Bremshebel usw, entsprechend ein wenig drehen. Leider ist mir beim wieder Festschrauben eine der Schrauben an der Kupplungshalterung abgerissen :oops:
Zum Glück ließ sie sich relativ leicht wieder entfernen und ich hatte einen notdürftigen Ersatz...

Jetzt benötige ich aber einen gescheiten Ersatz und da dachte ich mir ich könnte ja gleich auch die anderen Schrauben am Lenker gegen "bessere" austauschen.

Hat das schon jemand gemacht? Welche Schrauben habt ihr genommen?

Liege ich richtig damit dass es M6x22 an der linken Armatur und M6x25 an der rechten sind? So zumindest meine Recherche bei Gasgriff 🤔

Ist das ein normales Gewinde und sind die Schrauben Alu oder Stahl? Kenn mich da leider nicht so aus...

Danke schon mal! 👍
Ergänzung ()

Hab jetzt mal sicherheitshalber nachgemessen... Das bei Gasgriff scheint nicht zu stimmen.

Bei mir sind an der Kupplungshalterung 2 M5x25 und an der Bremshalterung 2 M6x22 drin 🤔

Ist das nur bei mir so!?
Ergänzung ()

So, hab jetzt die Schrauben gegen, wie ich hoffe, bessere getauscht...

IMG_20200714_181350252.jpg
IMG_20200714_181354781.jpg

Hier nochmal die Originalen, je eine von jeder Seite...
IMG_20200714_181428008_HDR.jpg

Und es ist tatsächlich so dass die Angaben bei Gasgriff nicht korrekt sind!
Korrekte Größen sind an der Kupplungshalterung 2x M5x25 und an der Bremshalterung 2x M6x22.

Vielleicht hilfts ja jemanden hier :)
Ergänzung ()

Jetzt habe ich eine offizielle Antwort von Brixton erhalten:
Guten Morgen,

vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an Brixton Motorcycles!

Bitte entschuldigen Sie die verspätete Antwort, wir haben dies nun überprüft.

Die Schraube der Bremse wurde auf eine M6x25mm geändert.

Beim Kupplungshebel liegt tatsächlich ein Fehler vor, das haben wir bereits an den Hersteller weitergeleitet.
Sobald wir hier eine Rückmeldung erhalten, wird der Katalog geändert.
Vielen Dank für den Hinweis!

Als Ersatz können Sie den Schrauben mit der Artikelnummer: 96210-05025-B Schraube M5x25 verwenden.
Diesen können Sie über Ihren Händler bestellen.

Best regards

BRIXTON MOTORCYCLES
 
Zuletzt bearbeitet:

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
12.455
Motorrad
Cromburn 125
Ich finde gerade keinen passenden Fred, deshalb hänge ich mich mal hier dran.

Kann jemand was mit der Schrauben-Bezeichnung G14 x 016 SK17/B22/Z anfangen?
Das soll die Ablasschraube der Nelli sein.

Ich kenne "G" eigentlich nur als Bezeichnung für (zöllige) Rohr-Verschraubungen, weit jenseits der 100 mm.

Bin grade etwas ratlos...
 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser
Beiträge
1.773
Motorrad
Cromwell 250 ccm
Da ich auch die originalen Schrauben grottig fand habe ich etliche durch DIN 912 V2A / DIN 933 Schrauben u. verchr, Hutmuttern ersetzt , dazu eine Schelle um die (geglättete) schreckliche Schweissnaht vor dem Topf .
Suchbilder anbei....:p
Spielerei , ich weiss , aber mir sagt das zu .
A Rücklicht.JPGDSCF0019 (2).JPGDSCF0016 (2).JPGDSCF0020.JPGDSCF1361 (2).JPGDSCF0009.JPG
Wer alle entdeckt muss nicht zu Fielman ..;)
 

achtelliter

Mitglied
Beiträge
512
Ich finde gerade keinen passenden Fred, deshalb hänge ich mich mal hier dran.

Kann jemand was mit der Schrauben-Bezeichnung G14 x 016 SK17/B22/Z anfangen?
Das soll die Ablasschraube der Nelli sein.

Ich kenne "G" eigentlich nur als Bezeichnung für (zöllige) Rohr-Verschraubungen, weit jenseits der 100 mm.

Bin grade etwas ratlos...
Also eine Normbezeichnung ist das schon mal nicht ( obwohl man bei dem Zollkram nie vor Überraschungen sicher sein kann).
Wenn du die Schraube ausbauen kannst damit mal zum nächsten Fahrradhändler gehen. Die sollen mal mit der Kammlehre den Flankenwinkel prüfen ob 55° oder 60° und welche Steigung die Schraube hat.
Das Ding ist halt das es im Zollbereich bei den Schrauben extrem viel Sondergewinde gibt. Deshalb ist das immer ein Spaß wenn man da eine Schraube mit ungewöhnlichen Bezeichnungen oder Maße bestimmen muss.
Ergänzung ()

Nein das ist mit Sicherheit kein zölliges Gewinde, ist ja kein Gas/Wasser/Scheiße- Anschluß
Du wärst überrascht wieviele mechanische Altlasten dank der Briten im asiatischen Raum noch mitgeschleppt werden. Da kann es durchaus so sein das alles am den Motor metrisch ist, aber die Ölablassschraube zöllig, weil das schon immer so war....
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
12.455
Motorrad
Cromburn 125
Wenn du die Schraube ausbauen kannst damit mal zum nächsten Fahrradhändler gehen
Genau DAS möchte ich ja vermeiden.
Wenn die Schraube draußen ist, kann ich die auch selbst vermessen.
Das wäre dann aber ein logistisches Problem.
Schraube raus -> vermessen -> loslaufen und das andere Moped satteln-> Sensor kaufen fahren -> Zweitmoped wieder nach Hause bringen -> wieder zur Garage latschen -> Ölwechsel beenden.
Der Mittelteil dauert, in dem mir vorgegebenen Zeitfenster, mind 2,5 Stunden (davon 1,5 Std. durch den Berufsverkehr fahren), die ich mir gerne sparen würde...

Trotzdem vielen Dank an Alle!
 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser
Beiträge
1.773
Motorrad
Cromwell 250 ccm
Dann kauf von Louis jede die er hat und geb die nicht passenden zurück , das übliche Onlinekaufverhalten einfach .
🤭🤡
Ergänzung ()

Noch was kurz zu Zollgewinden :
Natürlich ist jedes Zollgewinde auch in einer Norm erfasst und vermaßt.
Entweder die aus dem Inselkasperreich in der British Standard Norm (BS halt) oder aus dem Amerikanischen Einflussgebiet in der Unitet Nation Norm (UN).
Englische und amerik. Zollgewinde sind nicht kompatibel !
Also eine 1/4 BS Schraube weicht von eine 1/4 UN ab (Steigung z.B.)
!
Und , man soll es nicht glauben , die amerik. Zollgewinde UNC bzw UNF sind weiter verbreitet weltweit als metrische , in einigen Technikbereichen sogar der Standard (Luft- und Raumfahrt , Wehrtechnik)
Also selbst Airbus verwendet UN Gewinde obwohl ja in Europa angesiedelt .
Das alte engl. Withworth Gewinde war das erste genormte Gewinde überhaupt , wird aber heute nicht mehr verwendet , an Oldtimern aber noch häufig zu finden etwa vor Baujahr 1965 etwa .
Das nur mal zu den Zollgewinden .
Einschub auch noch:
Auch im metrischen Raum gibt es in gewissen Bereiche immer Zollgewinde , z.B. Gas,Wasser,Scheisse,Hydraulik,Rohrleitungsbau z.B.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben