Ablauf B196 bei FS-Stelle während Corona

derFelszwerg

Mitglied
Beiträge
10
Motorrad
Felsberg 125 grau
Hallo die Damen und Herren,

kurz zusammengefasst. Felsberg ist angezahlt, Kennzeichen liegt bereit, morgen früh gibt es die Bescheinigung von der Fahrschule zur B196.
Leider hat die Führerscheinstelle meinen morgigen Termin gecancelt, alles läuft nur postalisch.
Die automatische Emailantwort kündigt mir Emailbearbeitungsdauer von bis zu 3 Wochen an, nach 2 Stunden kam aber dann eine grobe Standardemail vom Amt.
Leider mit wenig Bezug zu meinen Fragen. Dementsprechend fahre ich morgen direkt zur FS-Stelle und schmeiß den Kram ein.

Könnt ihr mir sagen, wie das weitere Prozedere bei euch ablief?
Der Händler meinte, dass die vorläufige Bestätigung ggf. auch per Email verschickt wird? Stimmt das?

Besten Dank!
Gruß Michael
 

malzberater

Mitglied
Beiträge
141
Motorrad
Cromwell 125 ABS
Bei mir war der Ablauf im Oktober letzten Jahres so.
Anruf bei der Führerschein-Stelle mit der Aussage "Sie können mir die Bescheinigung von der Fahrschule vorab per Mail schicken"
Hab ich gemacht, am nächsten Tag hatte ich per Post die Vorläufige Fahrerlaubnis, 🤩 und durfte 🏍️ fahren. Ein Unterschriften Blatt (für die Erstellung des neuen Führerscheins) und ganz Wichtig natürlich die Rechnung.
Rechnungsbetrag überwiesen, Unterschriftenblatt unterschrieben,
Blatt, Foto, Bescheinigung der Fahrschule und alten Führerschein in einen Umschlag und bei der Führerscheinstelle eingeworfen. Ca. 4 Wochen später
kam der neue Kartenführerschein
 

Kev86

Mitglied
Beiträge
118
Motorrad
"Naked" Haycroft
Bei mir war der Ablauf im Oktober letzten Jahres so.
Anruf bei der Führerschein-Stelle mit der Aussage "Sie können mir die Bescheinigung von der Fahrschule vorab per Mail schicken"
Hab ich gemacht, am nächsten Tag hatte ich per Post die Vorläufige Fahrerlaubnis, 🤩 und durfte 🏍️ fahren. Ein Unterschriften Blatt (für die Erstellung des neuen Führerscheins) und ganz Wichtig natürlich die Rechnung.
Rechnungsbetrag überwiesen, Unterschriftenblatt unterschrieben,
Blatt, Foto, Bescheinigung der Fahrschule und alten Führerschein in einen Umschlag und bei der Führerscheinstelle eingeworfen. Ca. 4 Wochen später
kam der neue Kartenführerschein
Genau so ähnlich lief es bei mir auch ab, erstaunlich einfach.
Nur der neue Führerschein hat fast zwei Monate benötigt und ist irgendwie viel dünner als mein Alter.
 

derFelszwerg

Mitglied
Beiträge
10
Motorrad
Felsberg 125 grau
Vielen Dank für eure Infos.
Bei mir im Kreis läuft es natürlich anders und beschissen.
Den vorläufigen geben sie gar nicht erst raus (auch nicht versendet per Post), dafür müsste man dort ja zweimal erscheinen. Den Führerschein regulär erstellen lassen dauert 8-10 Wochen, Express ca. eine Woche.

Felsberg steht abholbereit beim Händler, Schild und Papiere sind fertig, Ausrüstung liegt bereit.
Da fällt einem nicht mehr viel ein. Infos dazu vorab natürlich null, habe ich auch nur durch Nachtelefoniererei erfahren.

Hab den Antrag jetzt am Telefon auf Express umstellen lassen, wird heute bearbeitet. Vielleicht wird es was am Freitag mit viel Glück. o_Oo_Oo_O
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben