Warum es so viele ähnliche Motorräder aus China gibt...

Seamus

Mitglied
Beiträge
53
Motorrad
Cromwell 125 & 250
...was man nicht so alles findet, wenn man sich mit dem Thema Datenkapitalismus befasst 🤔🤔...

Nur falls es auch wen interessiert! Könnte sein, dass deswegen noch viel mehr andere Bauteile direkt an unsere Brixtons passen könnten😜

Alle Seite20201121_142420.jpgn wurden aus dem Buch " Das Kapital", Viktor Mayer- Schönberger/Thomas Ramge, 3. Auflage 2017 abfotografiert.
 

Anhänge

  • 20201121_142426.jpg
    20201121_142426.jpg
    119,6 KB · Aufrufe: 41
  • 20201121_142455.jpg
    20201121_142455.jpg
    128,8 KB · Aufrufe: 35
  • 20201121_142515.jpg
    20201121_142515.jpg
    80 KB · Aufrufe: 35

Chris66

Mitglied
Beiträge
1.337
Motorrad
BX 125 racing-green, RE INT orange-chrush
Datenkapitaismus ist bereits etabliert und leider bis datto einfach akzeptiert worden. Kurz vor 911 wollte das US Parliament hier einen Riegel vorschieben, aber dann durch den Anschlag haben die rechten US Kräfte mittels "Patriot Act" den grossen, selbstredend nur US IT Firmen, die Tore für den Datenkapitalismus geöffnet, als Gegenleistung für Spionagefreigaben in den "sozialen" Medien. FB, Google, Apple, MS und Co beherschen den Markt und lassen die Benutzung ihrer Plattformen nur zu, wenn wir die in den allgemeinen Geschäftsbedingungen angeführten "freiwillige Weitergabe aller auch personenbezogenen Daten" zustimmen.
Die DSGV ist hier nur auf EU Betreiber begrenzt, was aber schon grosse Fortschritte vor allem gegen FB und Tweet erreicht hat, diffamierende oder sonstige dem guten Zusammenleben widerstrebende Einträge weltweit zu löschen.

Zurück zu unserem Hobby:
Die Chinesen machen dasselbe wie die Japaner vor 60 Jahren. Und es wurden auch hier wieder dieselben Fehler etablierter EU Firmen gemacht, nur um den kurzfristigen Gewinn zu steigern.
Es bedarf keiner hellseherischen Fähigkeiten, dass in 10 Jahren das Strassenbild von Mopeds made and designt in PRC beherschen werden. In 2030 sollen Verbrenner nicht mehr zugelassen werden, aber anstatt neue Technologien zu fördern, werden nun Anreize geschaffen (Verschrottungsprämien) die alte und auslaufende Technik weiterhin künstlich am Leben zu halten.
 

Cirrus

Mitglied
Beiträge
477
Motorrad
BX 125
Coole, sehr interessante Darstellung. Wahrscheinlich korrekt, was das Ergebnis betrifft.
Es ist aber weder Zauberei, noch neu. Seit der industriellen Revolution ist die Lizenzproduktion ein probates Mittel, in kurzer Zeit große Mengen herzustellen.
Speziell in Kriegszeiten.
"Erprobte" Konstruktionen wie die DKW RT 125 oder die Motoren von Adler sind gute Beispiele, wie solche "Zufallsstandards" entstehen können.
Produktionstechnische Grüße
Cirrus
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
7.423
Motorrad
Cromburn 125
Ein schönes Pendant im Instrumentenbau wäre wohl "Burns London Ltd.". Im Prinzip ein legendärer Name für Handarbeit von der Insel.
Für ihre "Budget-Gitarren" kaufen die aber sämtliche Einzelteile weltweit ein (Bodys in Taiwan, Hälse in Indonesien, Metallteile in China...oder andersrum). Zusammengeschraubt wird das Ganze dann in London. Und auf jeder Klampfe prangt ein Riesen-Decal "Handcrafted by Burns, London".
Das muss nichts Schlechtes sein. Die "Cobra", die hier bei mir rumdümpelt ist (für ihre 250,-€) um Längen besser, als alles, was man sich in den 70ern nicht mal zu träumen gewagt hätte (Amis und Japaner ausdrücklich eingeschlossen).
Entscheidend bei dieser Art der Produktion ist letztendlich, dass für jede eingekaufte Baugruppe eine entsprechende Qualitätskontrolle stattfindet.
 

Cirrus

Mitglied
Beiträge
477
Motorrad
BX 125
Hhhhhmm, in den 1970ern habe ich noch ernsthaft von einem Saxophon und einer Western Klampfe geträumt, später dann von einer SG...
Burns hat hier etwas schön "stratiges" zusammengeflanscht. PUs haben wir damals auch selber gewickelt, das können Herr Dong und Frau Feng sicher 40Jahre später auch.
Selbst Hohner hatte stratige Klampfen, aber die Hälse so platt und breit, ich kam da nicht mit klar.
Aber ja, wer sich umschaut wird sicher fündig, egal ob Moped, Multitool, Akkuschrauber oder Wimmerholz. Deshalb muss ich auch immer grienen, wenn vom "originalen Sazikimotor" gesprochen wird.
Schönen Abend alle zusammen und das Pletrum nicht vergessen
Curtis
 

Ähnliche Themen

Glanville Scheinwerfer an 125er Brixton Modellen

Tour Schweiz - Toskana

Tour 2400 km Tour "der Nase nach"

Oben