Vorsätze für´s neue Jahr

Band0lero

Mitglied
Beiträge
74
Motorrad
Brixton Cromwell 125
Hallo Liebe Brixton Kollegen,

thumbnail_IMG_3609.jpg
da wir uns jetzt leider in der kalten Jahreszeit befinden und Moped fahren nicht mehr ganz so oft vorkommt, ist natürlich auch hier im Forum nicht mehr so viel los aktuell. Damit wir uns die Zeit über die Feiertage etwas vertreiben, dachte ich mir, wir sprechen mal über unsere Motorrad-Vorsätze fürs neue Jahr.
-Welche optischen Änderungen wollt ihr 2021 an euren Brixies vornehmen?
-Wohin wollt ihr unbedingt fahren?
-Wollt ihr euch vielleicht ein neues Moped zulegen?
-und und und...

Also ich fange mal selbst ganz einfach an.
-Optisch möchte ich meine Cromwell erstmal in all-black lassen. Das Thema mit einem Arrow Auspuff geistert natürlich immer irgendwo im Kopf herum. Das wird dann eher eine spontane Entscheidung.
-Der einzige richtige Vorsatz fürs neue Jahr ist ein kleiner Tagesausflug von Stuttgart zum Bodensee. Morgens hin, den Tag am See genießen, von Ort zu Ort fahren, vielleicht eine Nacht dort bleiben und dann wieder zurück nach Stuttgart.


Lasst hören eure Vorsätze...
 

Philipp

Mitglied
Beiträge
70
Hallo Liebe Brixton Kollegen,

Anhang anzeigen 5109
da wir uns jetzt leider in der kalten Jahreszeit befinden und Moped fahren nicht mehr ganz so oft vorkommt, ist natürlich auch hier im Forum nicht mehr so viel los aktuell. Damit wir uns die Zeit über die Feiertage etwas vertreiben, dachte ich mir, wir sprechen mal über unsere Motorrad-Vorsätze fürs neue Jahr.
-Welche optischen Änderungen wollt ihr 2021 an euren Brixies vornehmen?
-Wohin wollt ihr unbedingt fahren?
-Wollt ihr euch vielleicht ein neues Moped zulegen?
-und und und...

Also ich fange mal selbst ganz einfach an.
-Optisch möchte ich meine Cromwell erstmal in all-black lassen. Das Thema mit einem Arrow Auspuff geistert natürlich immer irgendwo im Kopf herum. Das wird dann eher eine spontane Entscheidung.
-Der einzige richtige Vorsatz fürs neue Jahr ist ein kleiner Tagesausflug von Stuttgart zum Bodensee. Morgens hin, den Tag am See genießen, von Ort zu Ort fahren, vielleicht eine Nacht dort bleiben und dann wieder zurück nach Stuttgart.


Lasst hören eure Vorsätze...

Den Plan mit dem Bodensee verfolge ich auch, aber aus Offenburg kommend ;)

Für das Frühjahr ist geplant:
- Hitzeschutzband mit Auspufflack wieder schwarz lackieren
- Sitzbank der Felsberg 1-2 cm vorne anheben
- eventuell Lenker etwas erhöhen? Bin noch nicht 100%ig sicher...
 

cromix

Sunray-cer
Beiträge
244
Schöne Idee!
Hab mir folgendes bis zum nächsten Saison-Start vorgenommen:

- Arrow anbauen (liegt hier schon paar Wochen rum)
- Heck weiter umgestalten und passende Sitzbank bauen
- Seitenverkleidung überarbeiten


Dann wollte ich so im April einen 2-3-Tage-Ausflug Richtung Norden (Ostfriesland) machen. Von Rostock aus immer an der Küste entlang und wieder zurück. Werden dann locker 1000 km.
 

Mopedfahrer10

Mitglied
Beiträge
22
Guten Morgen!
Ein schönes Thema über das man sich austauschen kann ;)
Ich fange mal an....
Optisch hab ich nur wenig an meiner neuen Cromwell geplant, da sie mir eigentlich schon wahnsinnig gut gefällt. Ich habe mir mal überlegt den Stummellenker der Sunray zu montieren, da manchmal der Cromwell Lenker echt zu breit ist. Ich weiß allerdings nicht wie bequem der ist, da ich nirgendwo probesitzen kann. Vielleicht kann mir jemand mit einer Sunray hier mehr darüber berichten...
Außerdem möchte ich für den Auspuff ein kleines Hitzeschutzblech für den vorderen Teil kaufen, da manchmal der Sozius mit der Schuhsohle ans heiße Rohr kommt, und schließlich das Gummi klebt. Das ist ein richtiger Geschiss (sorry) das Zeug weg zu kratzen, und wenn man nicht vorsichtig genug ist, bleiben feine Kratzer im Chrom, ebenfalls nicht schön.

Im Frühling, sofern es die Lage zulässt, planen gute Kumpels und ich (alle samt jünger als 17 mit A1 :) einen Abstecher in den Schwarzwald, ist nicht all zu weit von mir. Ansonsten sind mehrere kleinere Touren rund ums Ländle geplant, die man auch 125er zumuten kann.

Zum neuen Moped...ja da ist eventuell was geplant ;) Die Brixton bleibt natürlich, aber ich liebäugle eine Honda Dax als kleine 50er. Mein Opa hat eine originale, älter als mein Vater! Wahnsinns Teil! Hatte die mir für 2 Wochen ausgeliehen, als ich mein Mofa verkauft hatte und die Brixton noch nicht da war. Für eine originale Dax reicht das Geld zwar nicht, dafür für einen China Nachbau von Skyteam die nicht allzu schlecht sind. Grund für den Kauf: Die Brixton ist mein einziges Fortbewegungsmittel, die ich ungern bei Salz und auch Regen bewege. Das putzen danach, (besonders nach einer Regenfahrt den Motor und Zylinder) ist der Horror und muss auch nicht standig sein. Mit einer Nachbau Dax wäre es mir so gut wie egal und könnte die auch durchs Feld jagen um ins nächste Dorf zu kommen ;).

So, genug geschrieben. Jetzt lese ich mal was von euch!
Gruß Philipp.
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
1.597
Motorrad
Cromwell 125
Ich bin mir grade nicht sicher, ob das Thema nicht bei "Motorrad allgemein" besser aufgehoben wäre, @mitch ?

Mache aber trotzdem mal weiter:
Zuallererst mal sollten wir alle zusehen, dass wir gesund und unfallfrei durch die nächste Saison kommen!

Umbaumäßig bin ich noch Teile am sammeln und auf der Suche nach einem Platz, wo man auch im Winter schrauben (und das Moped auch mal 1-2 Tage halbzerlegt stehen lassen) kann.
Geplant ist:
- Umbau auf Sunray/Haycroft-Räder (allen Unkenrufen zum Trotz), Teile liegen schon hier.
- Umbau auf Schwingsattel, ohne die "originale" Montageplatte, um etwas weiter runter und nach hinten zu kommen, Teile auch schon da.
- Montage des Rayburn-Fenders hinten. Teile waren bei meiner letzten Anfrage zwar gelistet, aber noch nicht lieferbar.
- Kürzen des Rahmenhecks, so weit wie möglich. In die dann offenen Rohre kommen entweder zusätzliche Bremslichter, Blindstopfen oder es wird ein Rahmenbogen montiert.
- Im Zuge des Rahmen-/Fenderumbaus muss ich dann wohl auch die gesamte Elektrik "aufräumen" (wozu ich überhaupt keine Lust habe!).
- Wenn es irgendwie möglich ist, will ich das Rahmendreieck freiräumen und die Seitendeckel ganz weglassen, mal sehen, was da geht.
- Austausch des Scheinwerfers gegen einen "Bates-Style", von unten befestigt und ein paar cm weiter vorne montiert. Möglichst mit dem Brixton-Einsatz.
- Reduzieren der Instrumente auf das Minimum (=gesetzlich vorgeschriebene). 2 LEDs und ein kleines LCD-Feld sollten reichen.
- Als Auspuff hätte ich gerne einen old-school Fishtail, möchte aber die originale Anlage nicht zersägen. Mal sehen...
- Mit meinem Motorenbauer mal schnacken, was Tuning-mäßig sinnvoll ist.

Tourenmäßig würde ich gerne 1-2 längere (1-2Wochen) machen. Z.B. zum Frühstücken ins ACE-Cafe und dann weiter Richtung Cornwall. Oder auf 'nen Kaffee Richtung Wien.
Ansonsten möglichst viele kleinere Touren (1-4 Tage) ins Münsterland, die Eifel, nach Föhr, ins Ostfriesische, den Ostharz, ...

Was ich die restlichen 10 Monate mache, weiß ich noch nicht.
 

Clearfix

NATO-Ralley
Beiträge
236
Motorrad
Cromwell
Meine beiden größeren Projekte für nächstes Jahr sind immer noch Lenker und Auspuffanlage, aber sicher kommt noch die ein oder andere Kleinigkeit dazu.


Mit meinem Kollegen will ich auf den Spuren von McGregor und Boorman wandeln, einmal mit der Brixton um die Welt, Start Deutschland in Richtung Osten durch Europa über Asien nach Amerika. Momentan sind wir noch beim planen der genauen Route um …..Verdammt!... …wir haben ja nur den B196!🤦‍♂️

OK, wir planen für kommendes Jahr die ein oder andere Eintagestour in der nähren Umgebung.😁
 
Beiträge
63
Motorrad
ab März 2021 ne Felsberg 125 mattschwarz!!
Hallo zusammen!

Für 2021 ist geplant ,B196 machen und Felsberg 125 in Schwarz zulegen (schon bestellt)!
An der Felsberg werden dann folgen um/anbauten gemacht - Satteltaschen (schwarzes Leder) anbringen, Stossdämpfer hinten tauschen und Motorschutz anbringen ( beides von der Felsberg XC) , Kennzeichenhalterung kürzen, Arrow Endschaldämpfer , Brixton Sticker entfernen, auf 49er Kettenrad wechseln und ne bessere Kette!

Als Tour ist erstmal nichts festes geplant ! Wir haben hier in Südwestfalen wunderbare Strecken für Tagestouren das wird erstmal ausgenutzt.
Euch allen schöne Feiertage (soweit das dieses Jahr möglich ist) und eine Gesunde und Schrottfreie Saison 2021!!🤘😉
 

Bulleteer

Für kompetente Beratung führe ich Selbstgespräche.
Beiträge
105
Motorrad
Brixton Glanville 250 X, Harley-Davidson FLSB 107 Sport Glide
Faszinierend...

An der Brixton (nicht böse sein: ist ja "nur" meine Alltagsschlampe) sind keine Umbauten geplant.
Ich habe mir aber fest vorgenommen sehr viel regelmäßiger mit ihr zur Arbeit zu pendeln (so die Diensttermine und das Wetter es zulassen).
Und natürlich an meinem "ErFAHRrungsbericht" hier im Forum weiterzuschreiben. Das kleine Moped macht nämlich überraschend viel Spaß.

Dafür wird an der Harley über den Winter etwas optimiert.
Sie bekommt einen Sturzbügel für die bullige Optik und eine abnehmbare Sissybar, die ich eigentlich nur brauche, wenn eine Gepäckrolle auf dem Sozius liegt.

Was ist an Touren geplant (wenn die Pandemie es zulässt)?
- Über Pfingsten mit der Frau ins Allgäu und Tirol (Harley und Honda)
- Vatertag mit dem Junior "wohin auch immer" (Glanville 250 und Cromwell 125)
- Motorradwoche mit den Kumpels in den Alpen (Harley)

Darüber hinaus natürlich die üblichen Tagestouren im Harz, Weserbergland, Eichsfeld, Teutoburger Wald, Thüringer Wald, ... (mit der Harley oder der Brixton - wie ich gerade Lust habe).

... vielleicht noch ein kleines Brixton-Treffen im Harz 😜

Gruß und kommt alle gesund über den Winter
Oliver

Motorrad Tagestouren - 494.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

Flat Eric

Mitglied
Beiträge
128
Motorrad
Cromwell 250 ccm
@Philipp :
zu deiner Sitzbank , ich denke auch darüber nach , aber wenn man die anhebt folgt die Unterkante nicht mehr dem Rahmen , eine Lücke entsteht , daher werde ich wohl aufpolstern am Vorderteil.

@Mopedfahrer10 :
Das festgebrannte geht besser ab wenn der Auspuff heiss ist ( Holzspachtel ) , kalt ist das ja steinhart.
Den Lenker kann man je Seite 3cm absägen , neue Löcher für die Schalter bohren , fertig , das bringt was .

Zur Sache :
Mehr , viel mehr fahren , das hatte in den letzten Jahren gelitten , die Luft war irgendwie raus ...:oops:
So richtig geplant noch nichts , ausser unbedingt viel in die kleinen Strässchen und auch Feldwege abbiegen an denen ich bislang mit der HD vorbeigefahren bin , einfach Neugierde....
Im Grenzgebiet zu dem ehemals unter "Sowjetischer Verwaltung stehendem Deutschen Hohheitsgebiet" , also SH - Meckpomm , gibt es Möglichkeiten jede Menge .
Und gesund bleiben

:)
 

Mopedfahrer10

Mitglied
Beiträge
22
@Flat Eric Danke für den Tipp, sehr nützlich! Ich hab bis jetzt den Auspuff immer abkühlen lassen und dann mit einer alten Karte (Bankkarte, ähnlichen Kram...) das Gummi leicht abgeschabt. Warmer Auspuff würde mit der Karte nicht gehen, da schmilzt die mir auch davon...Diese Vorangehensweise hab ich mir aus einem 2CV Forum geholt, bei dir klingt das aber vernünftiger;)
 

FlowBX

Der Sonne entgegen und gegen den Strom 😎
Beiträge
301
Motorrad
"Bratwell" Golden Backstage Black
OK, wir planen für kommendes Jahr die ein oder andere Eintagestour in der nähren Umgebung.😁
Ich würde dich auf deiner Weltreise begleiten. Aber nur so wie 🐅 und 🐻.
Ergänzung ()

Guten Abend,
Ich möchte an meiner Brixie demnächst noch die Kennzeichenbeleuchtung ändern.
Ansonsten kommt nächstes Jahr noch ein neues Kettenrad und ne stärkere Kette.
Auch müssen noch die Gummis der Sitzbank angepasst/ getauscht werden. Die reißen schon ein.
Optisch kommt geplant sonst nichts mehr.
Vielleicht noch andere Griffe.
technisch wird sich zeigen was kommt.

Für die Touren hab ich das Buch 99xOberbayern für Motorradfahrer bekommen.
Da muss man schon ein paar Strecken mit nehmen. Dann möchte ich mit alten Freunden rumgurken.
Auch werde ich sicher noch spontan ein paar längere Strecken machen.
Mal sehen was kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefan

Neues Mitglied
Beiträge
1
Schöne Idee!
Hab mir folgendes bis zum nächsten Saison-Start vorgenommen:

- Arrow anbauen (liegt hier schon paar Wochen rum)
- Heck weiter umgestalten und passende Sitzbank bauen
- Seitenverkleidung überarbeiten


Dann wollte ich so im April einen 2-3-Tage-Ausflug Richtung Norden (Ostfriesland) machen. Von Rostock aus immer an der Küste entlang und wieder zurück. Werden dann locker 1000 km.
 

Maas

Mitglied
Beiträge
59
Ich werde mir von Trip Machine,farblich zur Sitzbank passende,Grifflederbänder besorgen.
Und goldene Nummern (69),an den Seitlichen Deckeln(Luftfilter).
Meine Frau (fährt ne Honda cb125r) und ich (ne Cromwell ),wollen Mal in Richtung Ostsee über Landstraße.
 
Zuletzt bearbeitet:

Adeloid

Mitglied
Beiträge
13
Servus an alle!
Kleiner Tipp:
Von Mathisox gibts a schönen film.. Heimreise. Mit t4 Deutschland erkunden.
Hab mal seinen Campingausbau verfolgt und nach dem Film kommt einer oder anderer auf Idee was er nächsten Sommer machen kann
 

Why Sixteen

Mitglied
Beiträge
16
Motorrad
Felsberg
Ich bin mir grade nicht sicher, ob das Thema nicht bei "Motorrad allgemein" besser aufgehoben wäre, @mitch ?

Mache aber trotzdem mal weiter:
Zuallererst mal sollten wir alle zusehen, dass wir gesund und unfallfrei durch die nächste Saison kommen!

Umbaumäßig bin ich noch Teile am sammeln und auf der Suche nach einem Platz, wo man auch im Winter schrauben (und das Moped auch mal 1-2 Tage halbzerlegt stehen lassen) kann.
Geplant ist:
- Umbau auf Sunray/Haycroft-Räder (allen Unkenrufen zum Trotz), Teile liegen schon hier.
- Umbau auf Schwingsattel, ohne die "originale" Montageplatte, um etwas weiter runter und nach hinten zu kommen, Teile auch schon da.
- Montage des Rayburn-Fenders hinten. Teile waren bei meiner letzten Anfrage zwar gelistet, aber noch nicht lieferbar.
- Kürzen des Rahmenhecks, so weit wie möglich. In die dann offenen Rohre kommen entweder zusätzliche Bremslichter, Blindstopfen oder es wird ein Rahmenbogen montiert.
- Im Zuge des Rahmen-/Fenderumbaus muss ich dann wohl auch die gesamte Elektrik "aufräumen" (wozu ich überhaupt keine Lust habe!).
- Wenn es irgendwie möglich ist, will ich das Rahmendreieck freiräumen und die Seitendeckel ganz weglassen, mal sehen, was da geht.
- Austausch des Scheinwerfers gegen einen "Bates-Style", von unten befestigt und ein paar cm weiter vorne montiert. Möglichst mit dem Brixton-Einsatz.
- Reduzieren der Instrumente auf das Minimum (=gesetzlich vorgeschriebene). 2 LEDs und ein kleines LCD-Feld sollten reichen.
- Als Auspuff hätte ich gerne einen old-school Fishtail, möchte aber die originale Anlage nicht zersägen. Mal sehen...
- Mit meinem Motorenbauer mal schnacken, was Tuning-mäßig sinnvoll ist.

Tourenmäßig würde ich gerne 1-2 längere (1-2Wochen) machen. Z.B. zum Frühstücken ins ACE-Cafe und dann weiter Richtung Cornwall. Oder auf 'nen Kaffee Richtung Wien.
Ansonsten möglichst viele kleinere Touren (1-4 Tage) ins Münsterland, die Eifel, nach Föhr, ins Ostfriesische, den Ostharz, ...

Was ich die restlichen 10 Monate mache, weiß ich noch nicht.
Harztour...das wäre was. Finde ja, wir gehören nach Wildemann 😅. Von mir aus können wir ein paar Nordlichter mit dem Thema x etwas nervös machen 🤔
2020 an der Elbe entlang bis Brandenburg war schon prima und so eine Tour mit ein paar mehr Brixtoneers wäre bestimmt lustig.
Schrauben...werde ich nicht viel, aber bei dem Wetter gern noch mal fahren 😁
 

Why Sixteen

Mitglied
Beiträge
16
Motorrad
Felsberg
👍👍👍
Vielleicht kann man sich ja Ende Januar /Anfang Februar wieder zusammensetzen. Je nach Teilnehmerzahl will sowas ja etwas geplant sein...
Stell dir mal vor, man fährt los und kein Navi weiß wohin es gehen soll 🤣...
So machen wir das... Hatte ich schon x anvisiert...ca. 280 km vom Zollenspieker. One way... lass die blöden Zahlen sinken, bleiben wir schön optimistisch und dann hocken wir uns mal Up'de Eck auf nen Planungsschnack. Gute Vorsätze 🥳

Dann auf einen super Start in 2021, bleibt g'sund!
 

Ähnliche Themen

BX125 VERKAUFEN ODER BEHALTEN

Glanville 250 X - ein fortlaufender Erfahrungsbericht...

Oben