Felsberg Umfaller beim Sturm - Wie wahrscheinlich ist ein Rahmenschaden?

BlackBrixBerg20

Mitglied
Beiträge
131
Motorrad
Brixton Felsberg 125 ABS, Backstage black
Hallo Brixtoneers,

Vergangene Woche ist mir beim Sturm meine Felsberg umgefallen(auf die rechte Seite)
In diversen Suchergebnissen wurde beschrieben, dass es dabei u.a. auch zu Rahmenschäden kommen kann.

Evtl. hat ja hier jemand Erfahrungen damit und kann ein wenig Licht ins Dunkel bringen?

Danke für konstruktive Antworten.
 
Beiträge
1.285
Motorrad
Felsberg 250, Benelli Imperiale 400
Hmmm... das ist immer so eine Sache. Bei solchen Schäden *kann* es immer schlimmer sein, als es zunächst aussieht. Man *kann* auch unglücklich stolpern und sich beim Aufprall mit dem Boden den Rücken brechen. Gut - das merkt man dann natürlich - aber es ist so:

Wenn man nach "Was kann alles passieren" googelt, dann landet man unweigerlich beim Worst-Case-Szenario. Man kann nach "Husten" googeln und landet unweigerlich irgendwann bei Lungenkrebs. Viel wahrscheinlicher ist aber eben eine Erkältung oder so.

Der Worst-Case *kann* natürlich im eigenen Fall auch zutreffend sein - ist es aber meistens eher nicht.

Und so ist es hier auch. Klar *kann* der Rahmen verbogen sein - ist aber nicht wahrscheinlich. Wenn sich das Fahrverhalten der Maschine nicht geändert hat, dann *sollte* alles in Ordnung sein. Also: Einmal 'ne Runde um den Block fahren und schauen, ob alles in Ordnung scheint.
Wenn dir irgendwas komisch vorkommt, kann man natürlich immer noch zur Werkstatt fahren und eine Vermessung durchführen lassen. Vermutlich wird dabei herauskommen, dass alles in Ordnung ist.
Aber manchmal ist Husten eben doch Lungenkrebs...

*Ich* würde gar keinen Gedanken an einen verbogenen Rahmen verschwenden - wenn das Gefährt sich nach dem Sturz normal verhält, ist alles gut. Wenn nicht, dann kann man vielleicht mal den Freundlichen einen Blick drauf werfen lassen. Leider gehören Rahmenvermessungen auch nicht gerade zu den günstigsten Aktionen...
 
Zuletzt bearbeitet:

BlackBrixBerg20

Mitglied
Beiträge
131
Motorrad
Brixton Felsberg 125 ABS, Backstage black
Gut, klar... drei Ärzte fünf Meinungen, deswegen auch meine Frage zu euren Erfahrungen.

Kleine Ergänzung zu meinem Fall, da ich mir da so gar nicht sicher bin als Laie, habe ich das bei meiner Versicherung angefragt(wie ist die Verfahrensweise usw.) Und die haben das auch gleich mal als "Sturmschaden" auf die Agenda genommen. Da der Termin mit dem Versicherungsmitarbeiter noch aussteht, war eben meine Anfrage hier so eine Art Erfahrungsaustausch im Vorfeld.

Ich werde euch aber auch diesbezüglich auf dem Laufenden halten, -ist sicher auch für Andere nicht uninteressant.
 
Beiträge
1.285
Motorrad
Felsberg 250, Benelli Imperiale 400
deswegen auch meine Frage zu euren Erfahrungen.
Ok, ganz konkret:
In meinem Leben sind mir schon diverse Zweiräder mit und ohne Motor umgefallen.
Meine Vorgehensweise war in jedem Fall:
1. Fahrzeug aufrichten
2. Kurz äußerliche Schäden prüfen (Kratzer etc), ggfs ausgetretenen Kraftstoff auf/abwischen (Der Tankdeckel bei meinem Mofa war sozusagen ein Auslaufmodell)
3. Aufsitzen und losfahren

Sollte dabei jemals der Rahmen verbogen worden sein, so habe ich es nie bemerkt.
 

Chemiepfuscher

Mr. Grummelkopp
Beiträge
1.757
Motorrad
Felsberg 125XC
Ok, ganz konkret:
In meinem Leben sind mir schon diverse Zweiräder mit und ohne Motor umgefallen.
Meine Vorgehensweise war in jedem Fall:
1. Fahrzeug aufrichten
2. Kurz äußerliche Schäden prüfen (Kratzer etc), ggfs ausgetretenen Kraftstoff auf/abwischen (Der Tankdeckel bei meinem Mofa war sozusagen ein Auslaufmodell)
3. Aufsitzen und losfahren

Sollte dabei jemals der Rahmen verbogen worden sein, so habe ich es nie bemerkt.
… so in etwa hab ich das auch immer gehandhabt, wenn es mal dazu gekommen ist.
Rahmenschäden habe ich bei einem Umfaller auch noch nie erlebt!
Was ich jedoch schon erleben Durfte war, dass der Lenker anschließend leicht verzogen war.
(gerade bei der Felsberg ist der Lenker trotz der Strebe nicht der „Formstabilste“ bei „seitlichen“ Kräften)
 

BlackBrixBerg20

Mitglied
Beiträge
131
Motorrad
Brixton Felsberg 125 ABS, Backstage black
Update:
Gutachter war da und hat sich die Felsberg angeschaut.
Fazit Auspuff, Fussraste bremspedal Lenkerendgewicht und Lenkerendspiegel sind betroffen und werden wohl voll übernommen. Rahmen Gabel und so was alles sind nicht betroffen gewesen.

Mal sehen was beim Gutachten dann rauskommt (zzgl Werkstattkosten)

Bis zum nächsten Update.

BBB20
 

Bike Mike

Racing like no others
Beiträge
695
Hallo Brixtoneers,

Vergangene Woche ist mir beim Sturm meine Felsberg umgefallen(auf die rechte Seite)
In diversen Suchergebnissen wurde beschrieben, dass es dabei u.a. auch zu Rahmenschäden kommen kann.

Evtl. hat ja hier jemand Erfahrungen damit und kann ein wenig Licht ins Dunkel bringen?

Danke für konstruktive Antworten.

Bei sportlichen Bikes mit Alurahmen kann der Rahmen im Bereich des Tanks beim Sturz oder Umfallen schnell und leicht mal eingedrückt und beschädigt werden !

Beispiel Alurahmen Kawa ZZR 1100 etc. sollte man sich diesen Bereich am Rahmen vorm Gebrauchtkauf gut ansehen zumal der von der Verkleidung überdeckt wird.


Rahmen.jpg


Carbonrahmen mögen auch keinen Kontakt beim Un/Umfall besonders mit spitzen Gegenständen !


Gruß
Mike
 

Ähnliche Themen

Lenkerendengewicht verbogen

Eure Ideen...als Hilfe!

Tour Schweiz - Toskana

Tour 2400 km Tour "der Nase nach"

Oben