Cromwell Übergang Krümmer/ Topf

Thomhas 94

Mitglied
Beiträge
29
Liebes Forum, ich kann mich seit einer Woche nun stolzer Besitzer einer Cromwell 125 nennen. Durch die Jahreszeit waren noch nicht viele möglichkeiten zu fahren außer ein paar kleine Runden im Hof.
Nun ist mir aber aufgefallen das am Übergang Krümmer/ Topf, braune Flüssigkeit beim starten und beim fahren abtropft. Kann mir jemand sagen ob das normal ist bei der Brixton bzw. wie man das verhindern kann? (Fotos hänge ich an)

Vielen Dank für eure Auskünfte, hab schon bemerkt das ich in einem super Forum gelandet bin und vielleicht kann ich ja auch mal wem von euch weiter helfen.

Grüße,
Tom
 

Anhänge

  • BEC11AE4-F9B7-4A99-B20F-F438C87BC02B.jpeg
    BEC11AE4-F9B7-4A99-B20F-F438C87BC02B.jpeg
    251,7 KB · Aufrufe: 48
  • 001C64A8-7C84-4BA9-913A-8FFF961678B6.jpeg
    001C64A8-7C84-4BA9-913A-8FFF961678B6.jpeg
    90,1 KB · Aufrufe: 48
  • A13F47A3-CF8B-4038-9896-EA683E2D077A.jpeg
    A13F47A3-CF8B-4038-9896-EA683E2D077A.jpeg
    130,1 KB · Aufrufe: 48

browny

Knieschleifer
Beiträge
61
Motorrad
Cromwell 2021
Das sieht nach Kondenswasser aus. Ich vermute, dass der Auspuff nicht richtig dicht ist. Der ist an der Cromwell aus einem Stück. Wird deshalb wohl eine schlechte Schweißnaht sein. Löse doch mal die Schelle und wickele das Band etwas ab, dann müsstest du die Stelle schon sehen.
 

Argilas von Phaalen

In der Ruhe liegt die Kraft!!
Beiträge
4.307
Motorrad
Rayburn/ BluesBike!
Hallo Tom,
wenn du deine Runden im Hof bei dem kleinsten ansatz von Regen und/oder nasser Fahrbahn gedreht hast wir es nichts weiter als wasser mit Rost sein was da an brauner suppe tropft! Das Auspuffband müsste schon Trocken gefahren werden daß das nicht passiert!;)
Ergänzung ()

Das sieht nach Kondenswasser aus. Ich vermute, dass der Auspuff nicht richtig dicht ist. Der ist an der Cromwell aus einem Stück. Wird deshalb wohl eine schlechte Schweißnaht sein. Löse doch mal die Schelle und wickele das Band etwas ab, dann müsstest du die Stelle schon sehen.
Das könnte natürlich auch sein!!🤔😉
 

Thomhas 94

Mitglied
Beiträge
29
Danke für die schnellen Antworten! Jetzt bin ich fürs erste mal beruhigt 😂
Ergänzung ()

Das sieht nach Kondenswasser aus. Ich vermute, dass der Auspuff nicht richtig dicht ist. Der ist an der Cromwell aus einem Stück. Wird deshalb wohl eine schlechte Schweißnaht sein. Löse doch mal die Schelle und wickele das Band etwas ab, dann müsstest du die Stelle schon sehen.
Auf meiner Cromwell ist noch Herstellergarantie, hab sie als Neufahrzeug gekauft. Wenn ich da mal reinschaue sollte das aber keine Probleme geben oder?
 

browny

Knieschleifer
Beiträge
61
Motorrad
Cromwell 2021
Ich denke, wenn du nicht selbst bisschen Hand anlegst, wirst du in Zukunft nicht zufrieden mit dem Moped sein. Ab und zu ist schon mal was an den Mopeds. Wenn man da jedes mal zum Händler will.......
 

ExNewbie

♠️ motörrad
Beiträge
200
Motorrad
motörrad
Hi Thomhas 94,
das gleiche Problem hab ich an meiner Glanville auch, seit ich den ESD gegen den Arrow getauscht habe. Im Originalen hast du eine Graphit Hülse zum Abdichten, deswegen würde ich an deiner Stelle einfach mal versuchen die Schelle noch etwas nachzuziehen. Bei mir wird es wohl auf nochmals demontieren und Auspuff Dicht Paste einbringen, drauf raus laufen…
 

browny

Knieschleifer
Beiträge
61
Motorrad
Cromwell 2021
An der Cromwell ist der Auspuff aus einem Stück. Die Schelle hält nur das Band. Das Band gehört eh entfernt. Der Auspuff gammelt da drunter sehr schnell und man siht es nicht.
 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser
Beiträge
1.976
Motorrad
Cromwell 250 ccm
Liebes Forum, ich kann mich seit einer Woche nun stolzer Besitzer einer Cromwell 125 nennen. Durch die Jahreszeit waren noch nicht viele möglichkeiten zu fahren außer ein paar kleine Runden im Hof.
Nun ist mir aber aufgefallen das am Übergang Krümmer/ Topf, braune Flüssigkeit beim starten und beim fahren abtropft. Kann mir jemand sagen ob das normal ist bei der Brixton bzw. wie man das verhindern kann? (Fotos hänge ich an)

Vielen Dank für eure Auskünfte, hab schon bemerkt das ich in einem super Forum gelandet bin und vielleicht kann ich ja auch mal wem von euch weiter helfen.

Grüße,
Tom
Ich versuche das kurz zu machen...
Bei der verbrennung von Benzin entsteht Wasser🙄, das aber im normalfall als unsichtbarer Heissdampf aus dem Auspuff raus , bei nur kurzem Motorlauf aber bleibt der Auspuff so kalt das der Dampf kondensiert und sich schlicht in Wasser verwandelt , und davon hast du eine Menge im Auspufff und der rostet innerlich vor sich hin , die Rostbrühe läuft sogar schon raus , wie du ja siehst 😱
Abhilfe ist fahren fahren fahren damit das Wasser hinten raus dampft damit der Topf mal richtig heiss wird .
Deine kleine Hofrunden grenzen an Sachbeschädigung 😲
 
Zuletzt bearbeitet:

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
13.479
Motorrad
Cromburn 125

Thomhas 94

Mitglied
Beiträge
29
Das stimmt natürlich, hab sie nur noch nicht zugelassen und bin wie gesagt einmal ein paar runden gefahren. Deshalb war ich auch schon etwas über das Kodenswasser bzw. die braunen flecken verblüfft.
 

Thomhas 94

Mitglied
Beiträge
29
Das sieht nach Kondenswasser aus. Ich vermute, dass der Auspuff nicht richtig dicht ist. Der ist an der Cromwell aus einem Stück. Wird deshalb wohl eine schlechte Schweißnaht sein. Löse doch mal die Schelle und wickele das Band etwas ab, dann müsstest du die Stelle schon sehen.
Hab es gerade nachgeschaut und ja du hattest recht. Die Schweißnaht ist leicht undicht. Muss mal schauen wie das dann nach der Zulassung in ca. einem Monat ist wenn ich die Cromwell einfahre.

Denke das die paar Milliliter Kondenswasser und der leichte Flugrost bis dahin nicht wirklich Schaden anrichten werden.
 

Ähnliche Themen

Cromwell 125 kleine Macken

Cromwell oder Felsberg für die Hauptstadt?

Oben