Schiefer Tank & andere Probleme an der Cromwell (Neufahrzeug)

Carl

Mitglied
Beiträge
121
Motorrad
Cromwell 125 (Euro 5)
Kurz vorweg muss ich sagen, dass dies mein erstes eigenes Motorrad ist und ich keine Ahnung habe. Die Cromwell ist am Freitag gekauft worden und da die Zulassung erst morgen ansteht noch keinen Meter bewegt worden (wurde zu mir nach hause geliefert).

Nach genauerer Begutachtung von mir am Wochenende sind mir ein paar Sachen an der Maschine aufgefallen, zu denen ich gerne mal eure Meinung hören würde bevor ich mich morgen einfach drauf schwinge und losfahre. Jeder Kommentar und jede Meinung ist erwünscht. :) Ich werde versuchen dem Post Fotos anzuhängen, so dass man nachvollziehen kann was ich meine. Da ich zum letzten mal in einem Forum vor 15 Jahren aktiv war, hoffe ich das klappt. :)


1. Tank:
Der Tank meiner Cromwell ist nicht gerade drauf. Wenn man hinter der Maschine steht steht er rechts weiter hoch als links. Also als ob er in Fahrtrichtung links kippen würde. Sitzt man auf dem Motorrad und guckt runter zum Tank und vergleicht mit dem Stück vom Rahmen (das man kurz vorm Lenker sieht), ist der Tank weiter links als rechts. Also er sitzt nicht mittig.
Der Händler meinte am Telefon man könne die Sitzbank abmontieren und dort sei eine Tankschraube mit der man dies einstellen könne. Außerdem sagte er, dass sich der Tank möglicherweise auch noch von alleine setzt. Wie seht ihr das?

photo_2021-09-13_16-30-28.jpg

photo_2021-09-13_16-30-30 (2).jpg


2. Auspuffrohr:
Unter der Maschine ist mir aufgefallen, dass das Auspuffband durchgeschliffen ist. Man sieht sogar Schleifspuren am Auspuffrohr. Der Händler meint dies wäre ein häufiges Problem bei Brixton, das er schon oft reklamiert hätte und er würde das bei der 1000er Inspektion instandsetzen.
Hier interessiert mich: Wie schlimm ist dieses Problem? Kann das ruhig bis zu der 1000er Inspektion warten?

photo_2021-09-13_16-30-31.jpg


3. Schlauch nicht richtig fest?
Im Motorraum ist mir ein Schlauch aufgefallen, der feucht aussieht an seinem Ende. Ich frage mich: ist das normal, oder sitzt er nicht richtig drauf? Muss die Klemme tiefer sitzen und der Schlauch weiter auf den Stutzen geschoben werden. Gerne eure Meinung und euer Rat dazu. Und mich würde auch interessieren was für ein Schlauch das ist. Bzw. welchen Zweck er hat.

Motorraum mit Pfeil.jpg


4. Abdeckung gebrochen und geklebt?
Die Abdeckung in Fahrtrichtung links hat um eine der Schrauben einen merkwürdigen "Kranz" und ich frage mich, ob das so original ist, oder ob hier geklebt wurde. Ich hoffe es ist auf dem Bild zu sehen was ich meine. Also ich rede nicht von der weissen Plastikscheibe, sondern von dem was drumherum an der Abdeckung selbst sichtbar ist.
Sieht das bei euren Cromwells genauso aus oder ist bei mir gepfuscht worden?

Abdeckung mit Pfeil.jpg


5. Schelle am Lenkrad falschrum
An meinem rechten Lenker ist eine Schelle auf der ein Pfeil und das Wort "UP" zu sehen sind. Ich bin also etwas irritiert, dass dieser Pfeil nach unten zeigt. Ich nehme mal an, dass es sich um einen kleinen Fehler handelt und ich kann diesen hinteren Teil der Schelle einfach losschrauben und umdrehen kann. Aber zur Sicherheit wollte ich auch hier nochmal nachfragen.

photo_2021-09-13_16-30-37.jpg


Sorry, falls hier auch dumme Fragen bei sind, aber bin wie gesagt absolut ahnungslos was das Schrauben an einem Motorrad angeht und vielleicht auch etwas übervorsichtig und penibel bei dieser Neuanschaffung. Ich freue mich aber auf alle Arten von Antworten von euch. Und sage schon mal vielen Dank im Voraus. :)
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
13.580
Motorrad
Cromburn 125
Bis auf den Schlauch am Motor würde ich alles bis zur 1.000er Insp. so lassen und dann ansprechen.
Den Schlauch solltest du ganz auf den Stutzen draufschieben und die Klammer dann so draufsetzen, dass sie ihren Job machen kann.
 

kayburn

Alles wird gut !!
Beiträge
2.186
Motorrad
Rayburn
Ich würde versuchen den Tank gerade zu rücken, mich würde das verrückt machen. Da bin ich etwas „monkhaft“
Das Band hat nur optische Funktion
Da der Bremsflüssigkeitsbehälter so montiert ist, wie es sich gehört, ist das mit der Schelle vollkommen latte.
Schade das ein Händler bei der Auslieferung wieder so geschlampt hat
Ansonsten hat der Raucher recht
 

Joefireman

No time for bullshit
Beiträge
344
Motorrad
Felsberg 125
Hallo Carl.
Das sind interessante Fragen. Ich hab mal an meiner Felsberg nachgeschaut.
1) ist nicht schlimm. Kann bei der Inspektion eingestellt werden. Mir ist gerade zum ersten Mal aufgefallen dass mein Tank rechts minimal höher ist als links. Also auch schief aber anders. Stört mich aber auch nicht.
2)War bei mir auch so, kommt beim Transport wohl öfters vor. Stückchen Draht drum und bei der Inspektion tauschen lassen. Dass Rohr würde ich aber beobachten. Wenn das rosten sollte würde ich es auf Garantie reklamieren.
3)Wie der Raucher gesagt hat: Schelle zusammendrücken, Schlauch nachschieben und Schelle wieder klemmen. Bei mir ist der Schlauch auch nicht bis zum Ende drauf, macht aber keine Probleme solange er fest ist.
4)der Rand um den Gummi sieht bei mir ein bisschen nach geplatzten Lack aus. An der Stelle kommen aber auch ne Menge Vibrationen vom Rahmen. Vermutlich ist das normal. Zumindest macht es nix aus.
5)lösen, umdrehen und festschrauben oder einfach so lassen. Ist nur ne optische Sache.

Viele Grüße Joe
 

Chemiepfuscher

Mr. Grummelkopp
Beiträge
1.767
Motorrad
Felsberg 125XC
Willkommen Carl,

hier mal meine Meinung zu Deinen Beanstandungen:

Der Sitz des Tanks ist relativ „normal“, und der Schlauch gehört tatsächlich so.

Am Krümmer hat die Mühle schon mal aufgesetzt oder bereits einen Abgang gemacht, das wird schnell richtig doll rosten, schneller als Du zur 1000er Inspektion kommen wirst sobald der erste tropfen Feuchtigkeit rankommt (Wenn da nicht sogar das Innenleben des Katalysators was abbekommen hat, und der im inneren gebrochen ist, weil das sieht schon heftig aus!)
Das die Mühle bereits einen Abgang gemacht hat, könnte auch zum Schaden des Seitendeckels passen!
Das am Lenker ist Pfusch bei der Endmontage, und hätte vor Übergabe auffallen müssen!

Eigentlich hätten ALLE dieser Mängel bereits. Vor Übergabe auffallen müssen!
🤔ich kann mir da sogar schon vorstellen, WER da die schäden überhaupt verursacht hat… und das hat wohl nichts mit den Chinesen zu tun🤨

Alle Mängel direkt reklamieren, und sofortige Behebung fordern, am besten, bevor Du gefahren bist!!!
(…und schon mal nach ner alternativen „vertrauenswürdigen“ Werkstatt für die Zukunft Ausschau halten!
PS.: Fotografiere für Dich noch mal den KM-Stand, bevor jemand behaupten kann, das Du das selbst verursacht hast!

Die Teile die bei Dir defekt sind, kosten RICHTIG Kohle!!!

➡️Original Teile Preise Brixton Cromwell
 
Zuletzt bearbeitet:

achtelliter

Mitglied
Beiträge
572
Bin gleich mal runter zu meiner Brixton gelaufen. Also die Schelle ist bei mir auf "falsch" montiert, möglicherweise ist das also normal. Der Schlauch sitz bei mir ebenfalls so windschief drauf, muß ich mal richten. Das mit der Verkleidung sieht wirklich aus als hätte man in China einen Defekt auf die schnell zurechtgepfuscht. Das mit dem Auspuffband sieht aus als wäre die Maschine beim Verladen auf eine Kante aufgesetzt.
 

Chemiepfuscher

Mr. Grummelkopp
Beiträge
1.767
Motorrad
Felsberg 125XC
4)der Rand um den Gummi sieht bei mir ein bisschen nach geplatzten Lack aus. An der Stelle kommen aber auch ne Menge Vibrationen vom Rahmen. Vermutlich ist das normal. Zumindest macht es nix aus.
☝️… die ist aber noch gar nicht gelaufen, wenn ich das richtig verstanden habe!!!
Daher kann das kein „Vibrationsschaden“ sein!
Ergänzung ()

Der Schlauch sitz bei mir ebenfalls so windschief drauf, muß ich mal richten.
Hab ich bei meiner damals auch versucht… der Schlauch ging nicht weiter drauf.
Scheint also irgendwie so zu gehören.
 

Joefireman

No time for bullshit
Beiträge
344
Motorrad
Felsberg 125
☝️… die ist aber noch gar nicht gelaufen, wenn ich das richtig verstanden habe!!!
Daher kann das kein „Vibrationsschaden“ sein!
Ergänzung ()


Hab ich bei meiner damals auch versucht… der Schlauch ging nicht weiter drauf.
Scheint also irgendwie so zu gehören.
Stimmt auch wieder. Ich kann aber auch nicht sagen ob das bei mir nicht auch schon von Anfang an so war.
Reklamieren würde ich auch schon mal alles damit es nicht heißt das wärst Du selbst gewesen.
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
13.580
Motorrad
Cromburn 125
Am Krümmer hat die Mühle schon mal aufgesetzt oder bereits einen Abgang gemacht, das wird schnell richtig doll rosten, schneller als Du zur 1000er Inspektion kommen wirst sobald der erste tropfen Feuchtigkeit rankommt (Wenn da nicht sogar das Innenleben des Katalysators was abbekommen hat, und der im inneren gebrochen ist, weil das sieht schon heftig aus!)
Das die Mühle bereits einen Abgang gemacht hat, könnte auch zum Schaden des Seitendeckels passen!
Das mit dem Auspuffband ist ein "normaler" Transport-Schaden. In den Holz-Seekisten läuft an genau der Stelle eine Metallstrebe.
 

Chemiepfuscher

Mr. Grummelkopp
Beiträge
1.767
Motorrad
Felsberg 125XC
Das mit dem Auspuffband ist ein "normaler" Transport-Schaden. In den Holz-Seekisten läuft an genau der Stelle eine Metallstrebe.
Mag sein, sieht aber auf dem Bild mehr so nach „Stein auf Metall“-Kratzer, als nach „Metall auf Metall“-Kratzer aus.

Die Laufrichtung der Kratzer ist auch „komisch“ (waagerecht und diagonal!)

-entweder ordentlich „Seegang“ während der Überführung
-oder von was runtergerutscht, und zum Aufrichten dann wieder schräg weggezogen.
(was bei der voraussichtlichen Fallrichtung gem. der Kratzspuren dann auch ein bisschen den defekten und auf den Bildern zusätzlich zerkratzten Seitendeckel erklären könnte 😉)

🤔Kann aber auch täuschen, könnten auch Metall/Holz-Kratzspuren sein!
(Aber schau bitte nochmal genau auf die Bilder, ist das ein Überführungsschaden??? Würde da bei der Ursache eher auf Endmontage/Transport nach Überführung tippen!)
 

Stefan65

Zwergenmoppedfahrer
Beiträge
4.512
Motorrad
Ktm 1290 SD, Brixton crossfire XS 125
Das mit der Schelle am Lenker finde ich komisch.
Ist ja extra beschriftet.
Ob das bei Brixton egal ist ist mir ncht klar.
Bei meiner großen ist das wichtig, da die Schellenhälfte asymmetrisch ist und für korrekte Klemmung nur in einer Richtung richtig sitzt.
 

Teddybaer

Mitglied
Beiträge
390
Motorrad
Crossfire 125 XS
Hi Carl!

Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten ;)

Ob jetzt Li Peng am Band oder der ausliefernde Händler gepfuscht hat ist letztendlich Jacke wie Hose,
Du hast leider ein Fahrzeug erhalten, das so eigentlich nicht in die Hände eines Kunden gelangen sollte.

Meine Vorredner haben schon das Wesentliche erwähnt, folgendes würde ich an Deiner Stelle noch beachten...

Auspuff/Auspuffband: Hier im Forum wurde schon häufiger festgestellt, daß der Krümmer unter dem Band gerne heftig rostet.
So mancher Besitzer hat das Band daher schon dauerhaft entfernt, um den Rost besser unter Kontrolle zu halten.

Abdeckung gebrochen: Wenn der Halter tatsächlich gebrochen oder geklebt ist, würde ich an Deiner Stelle definitiv ein Neuteil fordern.
 

Chemiepfuscher

Mr. Grummelkopp
Beiträge
1.767
Motorrad
Felsberg 125XC
Auspuff/Auspuffband: Hier im Forum wurde schon häufiger festgestellt, daß der Krümmer unter dem Band gerne heftig rostet.
So mancher Besitzer hat das Band daher schon dauerhaft entfernt, um den Rost besser unter Kontrolle zu halten.

Abdeckung gebrochen: Wenn der Halter tatsächlich gebrochen oder geklebt ist, würde ich an Deiner Stelle definitiv ein Neuteil fordern.
Zum Auspuffband: 👍super Einwand, @Teddybaer ! !!
Wäre meine noch mal nagelneu, und ich wüsste von den Rostproblemen, wäre das auch das erste, was ich entfernen würde, und das Rohr ordentlich mit gutem Ofenlack konservieren!!!

Abdeckung: auch wenn Sie nicht gebrochen wäre, alleine schon wegen der Kratzer!
Das Teil ist im Verhältnis richtig teuer, und dann kommen die Aufkleber noch extra!
 

Teddybaer

Mitglied
Beiträge
390
Motorrad
Crossfire 125 XS
Auspuff/Auspuffband: Hier im Forum wurde schon häufiger festgestellt, daß der Krümmer unter dem Band gerne heftig rostet.
So mancher Besitzer hat das Band daher schon dauerhaft entfernt, um den Rost besser unter Kontrolle zu halte

Hi Carl!

Jetzt zitiere ich mich schon selbst.... 😊

...solltest Du Dich fürs Entfernen des Auspuffbandes entscheiden:

Bitte beachte, daß das Material zum großen Teil aus Glaswolle besteht .
Schutzhandschuhe, lange Ärmel und evtl. auch Maske wären sinnvoll, das Zeug fasert und juckt bei Hautkontakt wie verrückt!
 

Teddybaer

Mitglied
Beiträge
390
Motorrad
Crossfire 125 XS
Ich bin ein wenig über den Auslieferungszustand der neuen Cromwell schockiert!
Auch wenn die Brixton Mopeds günstiger sind, sollten sie in so einem Zustand nicht ausgeliefert werden!

Der Auslieferungszustand der großen Masse der neu ausgelieferten Brixtons ist ganz bestimmt nicht so wie in diesem Einzelfall! :rolleyes:

Wenn es so ist, daß ein Händler Fahrzeuge mit optischen Fehlern und/oder Transportschäden (Kratzer, beschädigtes Auspuffband oder Tank mit Dellen oder Lackfehlern) ausliefern muß, weil keine Ersatzteile greifbar sind - schlimm genug....

Dann sollte aber auf jeden Fall der Kunde unaufgefordert darauf hingewiesen werden, daß Teile bestellt sind und nach Verfügbarkeit natürlich im Rahmen der Gewährleistung/Garantie noch ausgewechselt werden!
Ein Fahrzeug offenbar kommentarlos in diesem Zustand auszuliefern ist ein NO-GO!
 

Ähnliche Themen

Erhöhtes Standgas & Probleme beim Starten

Felsberg Meine Felsberg ist kaputt :( - Seitenteil fällt ab.

Erfolgreicher Anbau eines analogen Tachos :-)

Saxby - Rückblick nach einem Jahr

Eure Ideen...als Hilfe!

Oben