Crossfire Probleme mit Fernlicht

JanAusBerlin

Mitglied
Beiträge
5
Motorrad
Crossfire 500
Moin Moin alle zusammen,
seitdem ich gestern eine Fahrt bei starkem Regen durchgeführt habe kann ich mein Fernlicht nicht mehr abschalten.

Wenn der Schalter auf Abblendlicht gestellt ist sind beide Scheinwerfer aktiviert.
Hat jemand Erfahrungen mit einem solchen Problem bzw. Ideen wo das Problem liegen könnte?

Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Danke und LG aus Berlin
 

HapeRayburn

Mitglied
Beiträge
1.603
Motorrad
war Rayburn, war Crossfire 500 X, ist R-NineT
kannst Du noch mit Tagfahrlicht alleine Fahren ?
lass Sie mal ein paar tage trocken stehen
dürfte nicht passieren , aber wenn es Wasser ist dauert es bis es trocken ist .. danach in die Werkstatt ... Garantie ?
oder mal die Schalter Einheit ausblasen
 

JanAusBerlin

Mitglied
Beiträge
5
Motorrad
Crossfire 500
Wenn ich das Motorrad erstmalig einschalte ist das Fernlicht noch nicht an und ich kann nur mit Tagfahrlicht fahren. Jedoch geht nach einiger zeit das Fernlich einfach an und anschließend auch nicht mehr aus.
Ich habe nächste Woche meine 1000km Durchsicht und werde dort das Problem auch ansprechen.

Ich werde sie jetzt Trrotzdem erstmal ein paar Tage trocknen lassen und schauen ob dies Hilft.

Danke auf jeden Fall für die Ideen.
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
10.772
Motorrad
Cromburn 125
☝️ Ist aber nur "Symptom-Bekämpfung"! ☝️
Du solltest unbedingt Ursachen-Forschung betreiben. Sonst haste nach dem nächsten Regen dasselbe Problem wieder...
 

HapeRayburn

Mitglied
Beiträge
1.603
Motorrad
war Rayburn, war Crossfire 500 X, ist R-NineT
Deswegen wet protect
Das kriecht unter die Feuchtigkeit und isoliert gleichermaßen
Verwendet man bei RC Rennbooten oder Wasser Flugzeuge
 

Lexington

Brixton forever !
Beiträge
262
Motorrad
BX500 XS125
Wasser dringt bei starkregen oder dampfreinigerorgien in den lichthupenschalter ein und verursacht das phänomen.
Einsprühen und fertig
 

svenens

Mitglied
Beiträge
12
Motorrad
Brixton Crossfire 500
Gestern im Feierabendverkehr wurde ich von einem Autofahrer angesprochen, dass mein Frontlicht flackert. Habs nicht so recht geglaubt bis ichs selbst gesehen hab. Schalter auf Abblendlicht ging das Fernlicht ab und zu an, jeweils für ca. für 0.1 Sekunden, manchmal auch länger.
Hab den Motor schnell ab und wieder angestellt aber war dann eh gleich zuhaus, heut morgen ist mir nichts mehr aufgefallen.
Das lustige ist aber dass ich seit mehreren Monaten nur im Trockenen gefahren bin, mit Feuchtigkeit ist also nix...
und Prompt diesen Thread entdeckt.

Ich denke mal weiter beobachten und warten ob sich noch andere FahrerInnen melden. Ich bin inzwischen bei ca. 3500 km.

Hattest du den Service inzwischen und oder hat die Flasche Wet-Protect Abhilfe geschafft?
 

JanAusBerlin

Mitglied
Beiträge
5
Motorrad
Crossfire 500
Moin moin alle zusammen,
die Durchsicht ist gestern ohne probleme durchgeführt worden.

Der Schalter an sich ist nicht defekt und funktioniert im trocken Zustand einwandfrei. Der Verkäufer hatte wohl damals mehrere Fehler beim zusammenbauen verursacht. Diese wurden jedoch jetzt behoben.

Außerdem habe ich auch von dort die Empfehlung bekommen ab und zu ein wenig WetProtect auf den Schalter zu sprühen.

Jetzt funktioniert alles wieder einwandfrei und ich bin gespannt auf die nächsten paar tausend Kilometer.

Danke für die zahlreichen Unterstützung und LG
 

svenens

Mitglied
Beiträge
12
Motorrad
Brixton Crossfire 500
Kannst du diese Fehler erläutern? Kann mir schlecht vorstellen was da schieflaufen soll und würde dies ggf. bei mir selber noch überprüfen.
 

XF48

Neues Mitglied
Beiträge
3
Motorrad
Brixton Crossfire 500 X
Servus zusammen,
würde das Thema mit dem Fernlicht gerne noch einmal aufgreifen. Schaltet sich bei euren Bikes das Abblendlicht auch aus wenn ihr das Fernlicht einschaltet? Finde das ziemlich nervig, da man dann direkt vor dem Motorrad einen großen Schattenbereich hat.

Vielleicht hat ja einer von euch eine Idee wie man das Problem beheben kann.

Beste Grüße aus dem Süden
 

FanTomas

Mitglied
Beiträge
5
Hallo Brixton-Gemeinde,

nach langem Hin und Her habe ich mich auch für eine Crossfire 500x entschieden und bin nach den ersten 500km doch recht angetan von der "Kiste".
Das Thema Fernlicht bzw. Beleuchtung allgemein möchte ich nochmal aufgreifen:
Wie seid Ihr denn mit der Lichtausbeute zufrieden? Bin beim anderen Zeitraub-Hobby lauftechnisch viel auf Trails und dort auch relativ häufig im Dunkeln unterwegs und die Strinlampen, die ich dafür nutze, werfen ein deutlich besseres, helleres und vor allem gleichmäßigeres Licht auf den Trail, als das ziemlich "fleckige" Lichtmuster des Crossfire-Abblendlichtes. Generell kann man damit schon leben, aber ich hatte mir von LED-Technik einfach mehr erwartet.
ABER: das Fernlicht ist (bei meiner Kiste zumindest) indiskutabel - wie XF48 schon schrieb - ist der Nahbereicht fast überhaupt nicht ausgeleuchtet, aber leider Gottes die Fernbereich auch nicht. Ein Fahren bei Dunkelheit in unbekannten Terrain wird ab 70 km/h echt unangenehm, weil das Abblendlicht nicht weit genug leuchtet (ist ja auch nicht dafür gedacht), aber das Fernlicht halt gar nichts bringt.
Wie sind da Eure Erfahrungen speziell mit dem Fernlicht (das Abblendlicht ist wie beschrieben nicht super, aber aktzeptabel)?
Ist da separat irgendwas einstellbar? Falls ja, könnte mir da bitte jemand eine Kurzanleitung zukommen lassen? (das Handbuch gibt dazu nichts her)
Bis zum 1000er Service ist es je nach Wetterlage noch ein bißchen hin, ich hätte das aber doch gern schnell geregelt....

Vielen Dank schon mal für Eure Tipps + Feedback.

Viele Grüße aus Oberbayern vom FanT(h)omas
 

Der Papenburger

Oldtimer
Beiträge
453
Motorrad
Felsberg 125
Servus zusammen,
würde das Thema mit dem Fernlicht gerne noch einmal aufgreifen. Schaltet sich bei euren Bikes das Abblendlicht auch aus wenn ihr das Fernlicht einschaltet? Finde das ziemlich nervig, da man dann direkt vor dem Motorrad einen großen Schattenbereich hat.

Ich habe das jetzt bei meiner Maschine mal getestet. Dort geht das Abblendlicht deinitiv nicht aus, wenn ich das Fernlicht einschalte.
Einen großen Schattenbereich habe ich nicht. Ob das allerdings so richtig ist (StVO), weiß ich nicht. Geändert habe ich da nichts dran. Ich find's gut, wie es jetzt ist.

PS:
Ich habe eine 125er Felsberg mit werksmäßiger LED-Beleuchtung.
 
Oben