Öltemperaturmesser für 250er

BRIXWOLF

Mitglied
Beiträge
635
Motorrad
Saxby/Chromwell 250
Nur mal mein momentaner Stand zum Kupplungsschleuderoeltemperaturschätzer bei der 250

In meiner ersten 250 war mir das Ding zu hoch und das was es musst eigentlich irrelevant, aber es ging gerade noch so durch ...

Nun wurde mir die erste Maschine ja zu Klump gefahren ... und ich habe mich für eine Zweite entschieden.

Leider ist, bei dieser zweiten Maschine, das Gewinde für den Deckel rund 180° verdreht und Gehäuse geschnitten. Das bedeutet, das meine Messgerät aus Fahrersicht genau verkehrt steht ... Was wiederum das Fass zum Überlaufen bringt!

Braucht jemand das hier gezeigte Ölmessdings von Louis für seine 250? PM mit Preisvorschlag + Versand an mich ....
 

Newbie

♠️ motörrad
Beiträge
33
Motorrad
motörrad
🤔Ich meine in der Beschreibung gelesen zu haben, dass die Skala im warmen Zustand drehbar ist, wenn man am geriffelten Teil unten fest gegen hebt…
 

BRIXWOLF

Mitglied
Beiträge
635
Motorrad
Saxby/Chromwell 250
Drehbar, klingt gut!!!

Aber: Im warmen Zustand ist Anfassen schwierig (wenngleich möglich, mit Lappen) und
Was meinst mit 'fest gegen heben'? Es gibt regional geprägte Ausdrùcke, die völlig OK sind, die aber nicht jedem etwas sagen ... Das ist so einer für mich ... 😚
 

BRIXWOLF

Mitglied
Beiträge
635
Motorrad
Saxby/Chromwell 250
Nach "Die Füllstandshöhe vorsichtig mit einer Eisenfeile anbringen" habe ich wahrscheinlich aufgehört zu lesen :p


Ich probier das mal - und du hast vielleicht jemandem ein Schnäppchen verdorben! 👍
 

Flat Eric

Mitglied
Beiträge
957
Motorrad
Cromwell 250 ccm
Füllstandshöhe am Temperaturmessstab...:oops:
Ihr habt doch ein Schauglas , oder wollt ihr da eine LCD Anzeige für die Luftfeuchtigkeit rantackern
 

Newbie

♠️ motörrad
Beiträge
33
Motorrad
motörrad
Grüß Gott,
nun wollte ich eben den Thermometer eindrehen, aber er passt ja sowas von nicht in meine Glanville. Ich hatte ihn bei Louis so bestellt, wie hier im Forum irgendwo genannt, Best. Nr. 10035385
Der Messstab hat eine Länge von 12,3 cm, aber Platz hätte ich nur für 1,5-2 cm 🤷🏻‍♂️
Werde ihn wohl zurückschicken müssen…
 

Anhänge

  • 28220908-5A62-47A6-A2E0-CB52A948AEC5.jpeg
    28220908-5A62-47A6-A2E0-CB52A948AEC5.jpeg
    146,5 KB · Aufrufe: 9

BRIXWOLF

Mitglied
Beiträge
635
Motorrad
Saxby/Chromwell 250
Tja

Gleich im dritten Beitrag in diesem Thread wird die

10035386

erwähnt und im 7ten Beitrag für die 250 bestätigt. Mit einer 6 am Schluss und nicht einer 5.


Ich weiß die Nummer nicht mehr, kann aber bestätigen das es ein passendes Kupplungsschleuderöltemperaturmessgerät gibt :p . Habe selber eins, war aber bei Louis vor Ort und habe so lange probiert bis es passte - Louis war da sehr kooperativ und geduldig muss ich sagen! Diese Vorgehensweise kann ich in dem Fall nur empfehlen wenn es von der Entfernung passt.
 

Newbie

♠️ motörrad
Beiträge
33
Motorrad
motörrad
Ja, is wohl echt mein Fehler…
Hoffe Louis tauscht mir es um. Vielen Dank für eure Antworten 🙏🏼
War übrigens eben ne kleine Runde am Drehen, da der helle Planet etwas über den Bergen gespitzelt hat
 

Anhänge

  • 53F299BE-A63A-494B-8DDE-4EC4A14EF4AF.jpeg
    53F299BE-A63A-494B-8DDE-4EC4A14EF4AF.jpeg
    268,2 KB · Aufrufe: 15

Nichtraucher

Mitglied
Beiträge
251
Hi,

bis auf den Hubraum sind die Motoren ja recht ähnlich aufgebaut. Mein Vorbesitzer hat das Ding in der Werkstatt "einbauen" lassen, mal abgesehen von der Ablesbarkeit unterwegs zeigt es nicht annähernd die korrekte Öltemperatur an. Die Suzuki hatte noch nie über 80° Lufttemperatur im Motorgehäuse, auch nicht nach 15 Minuten Dauervollgas als ich die Höchstgeschwindigkeit ohne die leistungsreduzierenden Gasschieber getestet habe.

Bei Motorrädern die, wie XT und SR 500, ihre Öltanks im Rahmen haben, macht es noch halbwegs Sinn, man kann die Temperatur ohne Verrenkungen ablesen, auch wenn das Öl oben im Tank schon etwas kälter ist als unten im Motor.

Die Pfeile zeigen den Ölstand an wenn der Motor steht, ist er in Betrieb dann liegt der Pegel noch tiefer.

Gruß
Willy
 

Anhänge

  • P1100541.JPG
    P1100541.JPG
    187,7 KB · Aufrufe: 18

Newbie

♠️ motörrad
Beiträge
33
Motorrad
motörrad
N’Abend,
so jetzt für mich abschließend nochmal das „Dilemma“ mit dem Ölnebeltemperaturmesser.
Nachdem ich jetzt endlich das mit der korrekten Länge (ja, weiß ja-war mein Fehler), montiert und paarmal getestet habe-muss ich sagen: Es funktioniert für mich !
D.h. ich kann es gut ablesen während der Fahrt, es zeigt ziemlich genau an, es stört weder optisch noch noch im Handling, ich kann es nur empfehlen.
Bin heute bei +3 Grad ganz gemütlich zum Baumarkt und zurück geblubbert, ca. 15 km-und es zeigt trotzdem 80 Grad an.
Also klare Kaufempfehlung dieses Gadgets !
 

Flat Eric

Mitglied
Beiträge
957
Motorrad
Cromwell 250 ccm
ich glaube ohnehin die Teile messen zur Hauptsache die Gehäusetemperatur plus etwas Spritzöl das von der Kupplung rumgewirbelt wird , wozu ist das Wissen darüber eigentlich gut ?
 

Ähnliche Themen

250er Brixton Probefahrt

Cromwell 125er Tank an 250er

250 Scheinwerfer

Glanville Gepäckträger speziell für 250er?

16er Ritzel umbau für die 250er

Oben