Neutraler Gang rutscht rein

Mortezz

Mitglied
Beiträge
116
Motorrad
Felsberg 125 cargo green (Bullet)
Servus.
Hab so ca 30xx km auf meiner Euro5 Felsberg 125.
Seit letzer Woche passiert es mir öfters, dass ich beim Anfahren vom ersten Gang in den neutralen komme anstatt in den 2ten. Da ist das Geheule immer groß. Das sorgt zwar für Aufmerksamkeit, ist aber nicht gewollt. Ich komme nicht drauf was ich anders mache und kann den "Fehler" auch grad nicht bewusst provozieren. Es passiert einfach öfters. Hat jemand Erfahrungen? Ich weiß wie gesagt nicht ob ich an meiner Fahrweise etwas geändert habe oder ob es ein Symptom für ein Problem der Maschine ist.
Wäre um Anregungen dankbar, da ich täglich fahre.
Danke LG und schönes Wochenende
Basti
 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser
Beiträge
1.622
Motorrad
Cromwell 250 ccm
Servus.
Hab so ca 30xx km auf meiner Euro5 Felsberg 125.
Seit letzer Woche passiert es mir öfters, dass ich beim Anfahren vom ersten Gang in den neutralen komme anstatt in den 2ten. Da ist das Geheule immer groß. Das sorgt zwar für Aufmerksamkeit, ist aber nicht gewollt. Ich komme nicht drauf was ich anders mache und kann den "Fehler" auch grad nicht bewusst provozieren. Es passiert einfach öfters. Hat jemand Erfahrungen? Ich weiß wie gesagt nicht ob ich an meiner Fahrweise etwas geändert habe oder ob es ein Symptom für ein Problem der Maschine ist.
Wäre um Anregungen dankbar, da ich täglich fahre.
Danke LG und schönes Wochenende
Basti
Du bist zu zärtlich zu deinem Schalthebel , mehr ist da nicht .
 

Argilas von Phaalen

In der Ruhe liegt die Kraft!!
Beiträge
3.915
Motorrad
Rayburn/ BluesBike!
Mir geht's eher andersrum, fummelig den neutral zu finden.. hab aber auch erst 500km runter..
Bei mir hilft es den Neutralen zu finden wenn ich im Ersten/ Zweitengang vorsichtig ganz wenig die Kupplung löse ! Danach ist Neutral jedesmal sauber drin!;)
Allerdings ist das selten notwendig, und wenn dann nicht wärend der Fahrt sonder nur im Stand!;);)
 
Beiträge
1.067
Motorrad
Felsberg 250, Benelli Imperiale 400
Mir geht's eher andersrum, fummelig den neutral zu finden.. hab aber auch erst 500km runter..

….bei mir auch, zeigt Neutral an obwohl Neutral gar nicht drin ist. Gehört wohl auch zu den normalen Symptomen…N bekomme ich schwer rein….

Bei mir hilft es den Neutralen zu finden wenn ich im Ersten/ Zweitengang vorsichtig ganz wenig die Kupplung löse ! Danach ist Neutral jedesmal sauber drin!;)
Allerdings ist das selten notwendig, und wenn dann nicht wärend der Fahrt sonder nur im Stand!;);)
Joa... habe die Feststellung gemacht - und das Forum hat es bestätigt - dass sich der N bei manchen Maschinen schwer tut.
Bei meiner Felsberg habe ich damit auch gelegentlich Probleme. Mit der Sunray hingegen ist alles hübsch.
 

Katerhai

Mit Glied
Beiträge
1.773
Motorrad
2021er Sunray ABS 1997er Yamaha Virago
Habe beides. Manchmal bin ich auch zu zärtlich und lande in N statt 2.tem Gang. Umgekehrt brauchts viel Feingefühl in N zu schalten, statt direkt wieder im 1. Gang zu landen. Es ist wie ist. Kann ich mit umgehen...
Die Mopedschaltung hat ja mal sowas von gar nichts mit einer PKW Schaltung zu tun...

Beste Grüße aus Koblenz, Ivo
 

Mortezz

Mitglied
Beiträge
116
Motorrad
Felsberg 125 cargo green (Bullet)
Du bist zu zärtlich zu deinem Schalthebel , mehr ist da nicht .
Danke, das hab ich so jetzt noch nie gehört. Werde nun mal einen Gang höher schalten und härter zu meinem Schalthebel sein... ;)
Ergänzung ()

Danke Euch allen! Habe gemerkt, dass es wohl vor allem passiert, wenn ich nach dem Anfahren noch in der Kurve hochschalte. da dann wohl zu leicht.
habt mir geholfen!
 
Oben