Motorkontrolleuchte, Maschine zum Händler?

Ivory2709

Mitglied
Beiträge
27
Moin,

Heute morgen gestartet und eine kleine Runde gefahren. Nach 10 km ging die Motorkontrolleuchte an. Ich weiss meistens ist es die Lambdasonde, meine Maschine ist kein Jahr alt, sofern die Frage zum Händler bringen durchchecken lassen oder einfach abwarten? Ich kann keinen Defekt erkennen, sie fährt und macht was sie soll.
 

kFk

Mitglied
Beiträge
82
Motorrad
R1 / Tenere700 / Felsberg XC
Ich würde damit zum Händler, entweder gleich oder mit bei der Wartung abklären wenn die eh demnächst ansteht.
Solange da Garantie drauf ist würde ich keinen Fehler aussitzen, auch wenn alles funktioniert.


mfg
 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser
Beiträge
1.475
Motorrad
Cromwell 250 ccm
Moin,

Heute morgen gestartet und eine kleine Runde gefahren. Nach 10 km ging die Motorkontrolleuchte an. Ich weiss meistens ist es die Lambdasonde, meine Maschine ist kein Jahr alt, sofern die Frage zum Händler bringen durchchecken lassen oder einfach abwarten? Ich kann keinen Defekt erkennen, sie fährt und macht was sie soll.
Ja !!!
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
10.873
Motorrad
Cromburn 125
Solange die MKL "nur" leuchtet und nicht blinkt besteht kein akuter Handlungsbedarf.
Wenn das Moped ansonsten unauffällig und rund läuft, in aller Ruhe mit der Werkstatt einen Termin machen, der euch beiden passt (oder bis zur nächsten Insp. warten).
Motorkontrollleuchte – Wikipedia

Oder, wenn die Werkstatt in der Nähe ist, kurz vorbeifahren und den Fehlerspeicher auslesen und löschen lassen und danach einfach mal schauen, ob es etwas einmaliges war.
 

Ivory2709

Mitglied
Beiträge
27
Solange die MKL "nur" leuchtet und nicht blinkt besteht kein akuter Handlungsbedarf.
Wenn das Moped ansonsten unauffällig und rund läuft, in aller Ruhe mit der Werkstatt einen Termin machen, der euch beiden passt (oder bis zur nächsten Insp. warten).
Motorkontrollleuchte – Wikipedia

Oder, wenn die Werkstatt in der Nähe ist, kurz vorbeifahren und den Fehlerspeicher auslesen und löschen lassen und danach einfach mal schauen, ob es etwas einmaliges war.
Danke wie immer für deine konstruktiven Tipps.
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
10.873
Motorrad
Cromburn 125
flat,800x800,070,f.jpg
 

Macke

Mitglied
Beiträge
157
Motorrad
Felsberg 125 in freundlichem Schwarz
Bei den Euro4 kommt die so bei 5-7 Grad/C nach ein paar Kilometern, weil sie einfach nicht auf Temperatur kommt, fahre den größten Teil der kalten Jahreszeit mit leuchtender MKL . Frühjahr bis Herbst ist alles wieder iO
Kann ich nicht bestätigen!
Bin auch Winterfahrer, habe nach 1,5 Jahren noch kein Problem damit gehabt.
 

FlämingMaja

Mitglied
Beiträge
53
Motorrad
Brixton 125 Felsberg
Mein Händler hat, als er gesehen hat dass ich sie ganzjährig anmelde, darauf hingewiesen, dass die MKL in der kalten Jahreszeit bei einigen Maschinen leuchtet. Bei mir war das aber noch nicht der Fall, und ich bin morgens schon öfter meinen 60km Arbeitsweg bei Minusgraden gefahren
 

Chris66

Mitglied
Beiträge
1.536
Motorrad
BX 125 racing-green, RE INT orange-chrush
Das ist gut, dass bei Dir das nicht ist. Ich denke, dass hängt einfach von der L-Sonde ab, bei mir hat es ein paar mal bei tiefen Temperaturen geleuchtet (BJ19), aber eben auch nicht immer und hat mich nach der Fehlerauslesung und mit dem Erfahrungsaustausch hier nicht mehr beunruhigt.
 

Ähnliche Themen

Erhöhtes Standgas & Probleme beim Starten

Brixton geht aus

Felsberg Meine Felsberg

BRIXTON FELSBERG 125ccm

Meine erste Fahrt mit der neuen Felsberg

Oben