Moin aus dem Heidekreis

Dieses Thema im Forum "Vorstellungsgespräche" wurde erstellt von Lindwedler, 01.04.2018.

Schlagworte:
  1. Lindwedler

    Lindwedler Mitglied

    Beiträge:
    6
    Ich bin noch kein Brixton-Besitzer, spiele aber mit dem Gedanken mir die BX125 SK8 Limited Edition zuzulegen. Skateboard-Fahren müsste ich dann aber noch lernen - mit Ü50. Aber gerade das reizt mich. Wie auch immer, ich möchte mich erstmal informieren. Bisher habe ich eher Bikes in Richtung Suzuku Intruder oder Suzuki Savage mit etwas mehr Power als ne 125er gefahren, und noch nie ein neues Bike gehabt. Nächste Woche wollte ich mir mal die SK8 ansehen und Probe fahren, wenn das Wetter mitspielt. Ich freue mich schon auf regen Austausch hier!
     
  2. Hallo!
    Dich erstmal zu informieren ist eine weise Entscheidung! Und wenn du dich hier im Forum, alleine die Postings von heute, eingelesen hast, wirst du feststellen, das Beste ist, die Finger von der Brixton zu lassen. Wenn's denn ein funnige Retro-125er sein soll, nimm eine Mondial HP. Die ist neu zwar etwas teurer aber du kriegst auch italienische Qualität mit einem Piaggio-Motor und hochwertigen Komponenten, vertrieben über das Kymco-Händlernetz. Wenn dir die neu zu teuer ist, kriegst du die auch schon gebraucht für den Brixton-Neupreis. Und wenn's denn unbedingt die Erfahrung Brixton sein muss, kaufe eine Gebrauchte. Die kriegst du schon spottbillig und immer noch zu teuer von Verzweifelten, die fast um jeden Preis froh sind, die Brixton wieder los zu werden.

    Und als alter Longboarder zweifle ich die Qualität des Boardes stark an. Das ist wohl nur zur Deko drangehangen. Wenn du dir den Hals mit der Brixton nicht brichst, dann mit dem Board. Wenn das mit dem boarden ernst gemeint ist, steck dir so € 300-400.- ein, geh in einen Skateboard-Shop und lass dir dort das passende Board zusammenbauen. Alles was billiger und fertig montiert ist, ist Mist.
     
    Lindwedler und M'M gefällt das.
  3. Grand Brix

    Grand Brix Gast

    Benzinfahrer ist ein bisschen streng mit den chinesischen Bikes.
    Brixton ist erst seit einem Jahr auf dem Markt, was natürlich keine Entschuldigung für mangelnde Qualität ist.
    Es gibt halt das eine oder andere Problemchen, aber ich bin mir sicher, es fahren auch einige Biker mit ihren Brixton ganz zufrieden durch die Gegend.
     
    Lindwedler gefällt das.
  4. Grand Brix

    Grand Brix Gast

    Jedenfalls herzlich willkommen.
     
    Lindwedler gefällt das.
  5. Lindwedler

    Lindwedler Mitglied

    Beiträge:
    6
    Hossa, das hört sich ja gar nicht gut an. Danke für den Tipp! Eigentlich wollte ich mir eine Royal Enfield holen und bin dann über die meist beim gleichen Händler gezeigten Brixton-Modelle gestolpert. Mondial kenne ich noch gar nicht als Marke, vielen Dank schon mal vorab!
     
  6. M'M

    M'M Mitglied

    Beiträge:
    73
    Ja, Mondial hatte ich leider erst später im Blick. Auf die Hipster 125 stehe ich total!
     
  7. Schau mal auf den Threat "Alternativen zu Brixton", da kannst du dir einen Überblick über kleine Retro-Kräder verschaffen. Wobei das nicht heißt, dass die alle besser sind.
     
    Lindwedler gefällt das.
  8. Lindwedler

    Lindwedler Mitglied

    Beiträge:
    6
    Nett scheint mir auch die Keeway Superlight 125 oder die Blackster zu sein. Die Superlight gibt es sogar bei Otto im Versand ;-) . Nur komisch, dass man keine Maschine auf dem Gebrauchtmarkt findet die mittlere Laufleistungen hat. Entweder quasi nie gefahren oder aber ausgelutscht und richtig alt. Aktuell tendiere ich doch eher wieder zu ner Royal Enfield. Vielleicht klappt das ja jetzt endlich mal mit ner Probefahrt - das Wetter wird ja langsam besser.
     
  9. Ja, das richtige Krad zu finden ist richtig schwer. Mit der Royal Enfield liebäugle ich schon seit Jahren. Aber man hört da allgemein auch nicht das Beste. Ich habe meine Suche dann auf das hier verlegt:

    [​IMG]
    Kawasaki Estrella 250

    Wenn du auf die Enfield stehst, dürfte dir die Estrella auch gefallen. Nachteil: Gibt es nur noch gebraucht. Vorteil: japanische Stabilität, dichtes Händlernetz, problemlose Teileversorgung.

    Hätte mir auch schon längst eine gekauft, wenn es in meiner Gegend ein akzeptables Angebot gäbe oder die weit entfernten privaten Verkäufer nicht die Krise bekämen, wenn sie Worte wie "Motorrad-Spedition" und "Versand" hören. Aber in deiner Gegend finden sich ein paar Angebote.

    Die Estrella wird allerdings im Liebhaberbereich gehandelt. Aber für den Preis einer neuen Brixton kriegst du auch eine spitzen-Estrella. Aktuell werden auf ebay bzw. mobile.de 12 Stck. zu Preisen zwischen € 1.900.- und 3.000.- angeboten. Und mit Saison-Beginn werden es sicher noch mehr.
    Und in Japan wird die Estrella noch immer verkauft. Import wäre bei grosser Liebe also auch eine Option.
     
    Lindwedler gefällt das.
  10. Lindwedler

    Lindwedler Mitglied

    Beiträge:
    6
    Auf jeden Fall hat mir dieses Forum schon sehr geholfen. Die Estrella schaue ich mir auch mal an. Ansonsten habe ich die Kymco Zing im Blick - die Kymco-Werkstatt ist gleich um die Ecke bei mir. Eine Gebrauchte ist mir gerade vor der erhofften Probefahrt weggeschnappt worden, aber lieber so als ein Fehlkauf. Warten kann eigentlich nie schaden - bis man dann ein Leuchten in die Augen bekommt - dann sollte man zugreifen ;-)
     
  11. Dann dürften auch die


    Daelim Daystar 125 FI
    [​IMG]



    und die

    Hyosung GV 125 Aquila
    [​IMG]

    in seinem Fokus liegen.

    Das ist das Schlimme, die Qual der Wahl!
     
  12. Lindwedler

    Lindwedler Mitglied

    Beiträge:
    6
    :) Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude ... die beiden genannten kommen gleich in meine mobile.de-Suche mit rein. Danke! Und ein schönes sonniges Wochenende wünsche ich!
     
Die Seite wird geladen...
Auch interessant
  1. Moin aus Hessen

    Moin aus Hessen: Hallo ihr Lieben Brixerianer. Bin 22 , ein zugezogene NRWler in Hessen und aktuell auf der Suche nach einem gemütlichen Bike für den Weg zur...
  2. Moin

    Moin: Bisher hab ich hier nur als Gast geschrieben. Ich fahr die Brixton nun knapp einen Monat und bin bisher ganz zufrieden damit. Das es das Forum...