Metallisches Rasseln

laterkevin

Mitglied
Beiträge
35
Motorrad
Brixton Cromwell 125
Hallo liebe Brixtongemeinde.

Ich habe etwa 35km auf der Uhr und von Anbeginn dieses metallische Rasseln am Moped. Schaue ich mir Videos von anderen Brixton Cromwell Besitzern an, haben jene auch dieses Geräusch. Subjektiv lässt dieses Rasseln das Moped kaputt-ish oder schlecht verarbeitet klingen. Leider bekomme ich auch mit Handauflegen nicht rekonstruiert, woher dieses Rasseln überhaupt stammt. Ich habe die Nacht lang das Forum durchsucht und nichts darüber gefunden.
Beschreiben würde ich es, als wenn man ein kleinen Nagel in einem Kochtopf legt und dieser vibriert.
Anders kann ich es leider nicht beschreiben.
Hat jemand eine Idee oder bereits Abhilfe schaffen können?

Zum Fahrzeug: Es ist die Brixton Cromwell 125 von 2021 E5.
 
Zuletzt bearbeitet:

FlowBX

Der Sonne entgegen und gegen den Strom 😎
Beiträge
1.078
Motorrad
"Bratwell" Golden Backstage Black
Hallo Kevin, es gibt dazu schon einige Threads.
Bei manchen sind es die Ventile, dann mal das Zündschloss, dann mal das Kennzeichen oder einfach nur eine lose Schraube.
Wann tritt den das Geräusch auf? Oft sind es Geräusche die sich nur bei einer gewissen Drehzahl durch den Motor verstärken.
Check doch Mal alle Schrauben. Vielleicht liegt auch nur irgendwo ein Bauteil leicht an.
Und die Ventile sollten bei Bedarf eh beim 1000er eingestellt werden.

Gruß FlowBX
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
11.550
Motorrad
Cromburn 125
Ein luftgekühlter Einzylinder rasselt mehr, als ein wassergekühlter Sechszylinder.
Wenn du durch "Handauflegen" keine losen Teile gefunden hast, lass sie rasseln.
Vermutlich sind es die Ventile. Die sind ab Werk ein bißchen zu weit eingestellt, falls sich die Ventilsitze noch setzen. Das wird bei der 1.000er Inspektion endgültig eingestellt.
Sollte sie nach der 1. Insp. immer noch zu laut rasseln, kann man sich in aller Ruhe auf die Suche nach der Ursache machen.

1632129596472.png
 

Chemiepfuscher

Mr. Grummelkopp
Beiträge
1.199
Motorrad
Felsberg 125XC
🤔 kleiner Nagel im Kochtopf?
Meinst Du damit so Resonanzschwingungen die aus dem Tank zu kommen scheinen?
Falls ja, unter dem Tank sind ne menge Stecker verlegt worden… Bei mir war es damals der von der Lambdasonde , der für dieses „hohle Rasseln“ aus dem Tank gesorgt hatte.
Wenn das mehr so ein „klickern“ ist, können es tatsächlich auch die Ventile oder deren Kipphebel sein… gehört dann (mehr oder weniger) so.

Klassiker waren bei meiner später auch lose Schrauben an diversen stellen, der Kupplungsseilzug an der Halterung am Rahmen, und der USb-Stecker an dem Scheinwerfer, die Billigkette ohne Dichtungen,…
Da sich der Schall ja so super über den Stahl überträgt, dachte ich auch jedes mal, das ist ein schleichender Motorschaden😉

Aber viele, viele Monde und Tankstellenbesuche später ist erstaunlicher Weise immer noch alles heil!
(nur die Zündkerze ganz zum Anfang, und die Ventile mussten seit dem einmal (und danach noch einmal richtig🤬) eingestellt werden.
…und sie läuft, …und sie läuft, …und sie läuft
(🤔gut, jetzt nicht immer jeden Tag gleich konstant, und je nach Wetterlage, Luftdruck in Brixton/Devon, Smog in Brixton Geburtsort Chongqing, Sonneneruptionen Alpha Tauri, und voraussichtlicher Dorschfangquoten für die westliche Ostsee… keine Ahnung warum die Leistung täglich anders ist, aber auch damit lernt man zu leben und es zu akzeptiere, denn Sie läuft…und läuft…und läuft😉)
 

laterkevin

Mitglied
Beiträge
35
Motorrad
Brixton Cromwell 125
🤔 kleiner Nagel im Kochtopf?
Meinst Du damit so Resonanzschwingungen die aus dem Tank zu kommen scheinen?
Falls ja, unter dem Tank sind ne menge Stecker verlegt worden… Bei mir war es damals der von der Lambdasonde , der für dieses „hohle Rasseln“ aus dem Tank gesorgt hatte.
Wenn das mehr so ein „klickern“ ist, können es tatsächlich auch die Ventile oder deren Kipphebel sein… gehört dann (mehr oder weniger) so.

Klassiker waren bei meiner später auch lose Schrauben an diversen stellen, der Kupplungsseilzug an der Halterung am Rahmen, und der USb-Stecker an dem Scheinwerfer, die Billigkette ohne Dichtungen,…
Da sich der Schall ja so super über den Stahl überträgt, dachte ich auch jedes mal, das ist ein schleichender Motorschaden😉

Aber viele, viele Monde und Tankstellenbesuche später ist erstaunlicher Weise immer noch alles heil!
(nur die Zündkerze ganz zum Anfang, und die Ventile mussten seit dem einmal (und danach noch einmal richtig🤬) eingestellt werden.
…und sie läuft, …und sie läuft, …und sie läuft
(🤔gut, jetzt nicht immer jeden Tag gleich konstant, und je nach Wetterlage, Luftdruck in Brixton/Devon, Smog in Brixton Geburtsort Chongqing, Sonneneruptionen Alpha Tauri, und voraussichtlicher Dorschfangquoten für die westliche Ostsee… keine Ahnung warum die Leistung täglich anders ist, aber auch damit lernt man zu leben und es zu akzeptiere, denn Sie läuft…und läuft…und läuft😉)
Danke für deine ausführliche Antwort. Das mit dem Rasseln aus dem Tank kommt dem am nächsten, wie ich es interpretiert hätte.
 

Chemiepfuscher

Mr. Grummelkopp
Beiträge
1.199
Motorrad
Felsberg 125XC
Da stehen die Chancen echt gut, das es einer der Vielzahl von Steckern ist, der irgendwo an deinem Tank vibriert. Wenn man mal bei Schönwetter Langeweile hat einfach mal die vier Schrauben lösen (zwei Sitzbank, zwei Tank) von dem Kumpel leicht (!!)anheben lassen, um mit ner Rolle Isolationsband und nen paar Kabelbindern dem entgegenwirken 😉
(und falls es ein Kumpel ist, den man mal ärgern will… vorher schön volltanken🤣😂… bei einem richtigen Freund vorher tank etwas leer fahren)
 
Zuletzt bearbeitet:

Michael825

Mitglied
Beiträge
9
Motorrad
Brixton Cromwell 125
Hallo zusammen,
Ich habe auch so ein Rasseln. Da ich nur den Vergleich zu einer Simson habe :) kommt mir dieses Rasseln doch sehr komisch vor. Es kommt nur unter eingelegten Gängen. Also es geht weg, wenn ich die Kupplung ziehe. In dem Video von gestern
hört man es ganz gut. Nun leses ich hier, no panic.
Also ist es normal?
Bin auf 125ccm auch Neuling.
Grüße Michael
 

Chemiepfuscher

Mr. Grummelkopp
Beiträge
1.199
Motorrad
Felsberg 125XC
Wie alt, und wieviele KM hat die jetzt runter?

ich bilde mir ein, auf jeden Fall die Ventile klappern zu hören! (Bei ~1:30 und 2:05 hört man das ganz gut, ist aber soweit nicht wild…)
Aber da ist auch noch was anderes, was man aber bei den Windgeräuschen schwer raushören kann.
Ich würde fast auf lose Schrauben (Kurbelgehäuse/Rahmen/Träger) Wetten (würde ggf. auch erklären, warum die Geräusche weggehen, wenn Du die Kupplung ziehst, und das System “entlastest“), die Billigkette macht aber bei vielen auch ähnliche Geräusche.
Anfahrgeräusche ohne „Autos“ wären super gewesen in dem Video, dann hätte man weiter eingrenzen können (wie sich Frequenz, Drehzahl und Lautstärke zueinander verhalten).
Hast Du die Geräusche auch im Leerlauf, wenn Du kurz hochdrehst??
Sind die Geräusche bei kalter Maschine, warmer Maschineimmer unterschiedlich, oder immer in etwa gleich?
(für ein weiteres Troubleshooting interessant)
 

Michael825

Mitglied
Beiträge
9
Motorrad
Brixton Cromwell 125
Sie hat jetzt fast 3500km runter. Baujahr 2017, Erstanmeldung 2018.
Habe sie erst kurz.
Das Rasseln ist bei kalt wie warm da.
Im Leerlauf habe ich sie noch nicht hoch gedreht. Kann ich ausprobieren.
Vielleicht verstecke ich das Handy Mal Richtung Motor, um eine bessere Aufnahme zu bekommen.
Bzw. Anfang nächstes Jahr kommt sie dann eh zur 4000 Inspektion.
Bin mir auch nicht sicher ob der Vorbesitzer bei 1000 eine gemacht hat.
 

Chemiepfuscher

Mr. Grummelkopp
Beiträge
1.199
Motorrad
Felsberg 125XC
Das ist schon mal gut! (Bei den Ventilen würde sich das Geräusch bei zu viel Spiel noch deutlich verändern, je nach Motortemperatur)

🤔 was würde ich jetzt machen:

-erstmal mit nem Knarrenkasten alle „sichtbaren“ Schrauben/Muttern testen, ob da nicht was lose ist (max. 5Minuten Aufwand)
- Kette noch mal anschauen
und mal im kalten das Ohr an den Motor (vor allem oben am Ventildeckel) und Kurbelgehäuse halten… hört sich das im Stand und im Bereich 4000-6000Rpm „normal“ an, alles super… klötert/klingelt es oben am Kopf, Ventile nachmessen, und ggf. neu einstellen.( Nachmessen ~10 Minuten… mit einstellen als Neuling etwa 30 Minuten… als erfahrener alles zusammen max. 15 Minuten)
Das kann man bei der Brixton ja leicht und schnell selbst machen, auch als „Anfänger“.
genug Tips und Anleitungen findest Du hier im Forum.
(… wäre auch gleich dann ne super Gelegenheit dann das Öl selbst zu tauschen)
 

Matzenmann

B196er / Hamburg ⚓
Beiträge
351
Motorrad
Brixton Cromwell 125 ABS
Meine Sunray von 2017 (Erstzulassung 2020) hörte sich genauso an, als ich sie mit 2000km übernommen habe. Jetzt, bei knapp 3500km hat sich nichts geändert...
Mich nervt es zwar, aber nachdem ich im besten Forum der Welt (diesem hier!) gelesen habe, dass das wohl normal ist (Schrauben hab ich alle mal nachgezogen bzw. kontrolliert) kann ich damit leben...
 

Chemiepfuscher

Mr. Grummelkopp
Beiträge
1.199
Motorrad
Felsberg 125XC
… meine 2020er hört sich manchmal auch nicht besser an, je nach dem, wo sich mal wieder versteckt was gelockert hat 🤣😂
 

Argilas von Phaalen

In der Ruhe liegt die Kraft!!
Beiträge
3.907
Motorrad
Rayburn/ BluesBike!
Hallo zusammen,
Ich habe auch so ein Rasseln. Da ich nur den Vergleich zu einer Simson habe :) kommt mir dieses Rasseln doch sehr komisch vor. Es kommt nur unter eingelegten Gängen. Also es geht weg, wenn ich die Kupplung ziehe. In dem Video von gestern
hört man es ganz gut. Nun leses ich hier, no panic.
Also ist es normal?
Bin auf 125ccm auch Neuling.
Grüße Michael
Also ICH höre da nichts was mich nervös machen würde!!!!;);)
 

Ähnliche Themen

Tour 2400 km Tour "der Nase nach"

Oben