Legend Gear Satteltaschen

Beiträge
7
Motorrad
Brixton Felsberg 125
legend-gear-satteltaschen-set.jpeg
Hallo zusammen, ich möchte mir Satteltaschen für meine Felsberg 125 zulegen. Hat jemand von euch Erfahrungen mit den Satteltaschen von Legend Gear? Sollen recht gut sein laut Internet, auf dem Bild ist die universelle Variante mit einer Halterung, die unter dem Sitz rum geht und an welcher man dann die Taschen festmacht. Glaube die kleinere (10L) Variante sollte auch auf der Seite mit dem Auspuff funktionieren. Was denkt ihr dazu?
Danke und Grüessli aus der Schweiz :)
 
Die Taschen sind super, hole ich mir auch! Aber muss mir erst den slc Träger von Schlosser anpassen lassen.

Die Lösung mit dem Gurt ist nicht so toll bei der Felsberg, zumal die Taschen ohne Abstandshalter nicht sicher genug hängen
Ergänzung ()

Mal ein Muster wie es fur die mash mal
Hab aber nicht mehr lieferbar scheinbar
Ergänzung ()

Der rohträger kostet ja nur 50 mal schauen was der Schlosser noch will
 

Anhänge

  • IMG_1436.png
    IMG_1436.png
    377,5 KB · Aufrufe: 16
Ja, der SLC Träger wäre wohl schon die sicherere Option, jedoch glaube ich, dass die Taschen mit dem "Sicherheitsgurt", welcher dann nochmal die Taschen an das Gestell zieht, sicher halten würden. Momentan verkauft jemand das System mit dem Gurt + Tasche für einen fairen Preis auf einer Gebrauchtwarenseite, ich probiers mal und wenns nicht klappt dann ist es halt ein gutes Geschenk an einen Retro-bike Fahrer...
Update folgt, wenn ich die Taschen habe ;)
 
Grüße, das System stand auch auf meiner Optionsliste, aber leider gibt es aus meiner Sicht ein riesiges Manko.
Wie kann man heutzutage ein Befestigungssystem anbieten was am Bike nicht Diebstahlsicher (abschließbar) ist.
Genau aus diesem rund habe ich mich für das C-Bow System von Hepco Becker entschieden,ebenfalls sehr leicht zu montieren und gleichzeitig sicher, da abschließbar.
 
Grüße, das System stand auch auf meiner Optionsliste, aber leider gibt es aus meiner Sicht ein riesiges Manko.
Wie kann man heutzutage ein Befestigungssystem anbieten was am Bike nicht Diebstahlsicher (abschließbar) ist.
Genau aus diesem rund habe ich mich für das C-Bow System von Hepco Becker entschieden,ebenfalls sehr leicht zu montieren und gleichzeitig sicher, da abschließbar.
Naja, wenn du wie die meisten die Taschen nur dran hängst ist da auch nichts verschlossen 😉

Wen du abends gehts klickst du die Tasche ab und nimmst sie ja mit.

Gibts den C-bow Träger fertig fur die 125er?
Mit ist er auf den Bildern etwas zu globig wenn man ohne Tasche fahrt mal
 
Für Brixton gibt es leider überhaupt keinen Anbausatz für den C-Bow, da kommst du um selbst bauen nicht herum.

Ich finde sie jetzt nicht zu klobig, aber klar es steht halt was am Mopped ab was da sonst nicht ist.

Mit dem Diebstahlschutz meine ich wenn du unterwegs mal ne Pause machst und ja nicht ständig die Taschen mit schleppen willst.
Da ist es schon gut zu wissen das sie noch da sind wenn du wieder am Bike bist.
Ergänzung ()

1684915732912.jpeg

Ist zwar jetzt die 500er, aber ich finde es optisch trotzdem recht ansprechend.
 
Mut zur Lücke, bin jetzt wieder 4 Wochen mit nem Suzuki Jimny Cabrio herum gefahren, Verdeck & "Heckscheibe" wird nur mit Druckknöpfen befestigt.. auch komplett offen stehen gelassen.. natürlich nichts wertvolles offen liegen gelassen - nix abhanden gekommen.

Vom Pickup ist auch noch nie was verschwunden..

Man muss halt ein wenig abwägen, was man zurück lässt. Brauche ich das um nach Hause zu kommen? War es sehr teuer? Hängt mein Herz dran? Schlimm wenn es weg ist?

Bei ner Pause kann man sich ja auch so arrangieren, dass man das Moped meistens im Blick hat.
 
Bei meiner XSR125 war der C-Bow Seitenträger auch schon vormontiert. Ich habe ihn allerdings abgenommen, da ich höchstselten mit mehr Gepäck als einem Rucksack fahre. Falls Interesse besteht kann ich ihn gerne gegen einen fairen Preis abgeben. Ob und wie er allerdings mit der Brixton kompatibel ist, kann ich nicht sagen…

IMG_5566.jpeg
 
nix abhanden gekommen.
Die Welt ist bei Weitem nicht so schlecht, wie viele immer befürchten...

Neulich fuhr vorm CTF so'n Pinsel vor, schloss das Lenkschloss ab, montierte sein Bremsscheiben-Schloss und hängte den Helm mit 'nem Stahlseil-Schloss ans Moped.

Zwischen 20 anderen Mopeds, bei denen fast überall noch der Zündschlüssel steckte.
😂
 
Die Welt ist bei Weitem nicht so schlecht, wie viele immer befürchten...

Neulich fuhr vorm CTF so'n Pinsel vor, schloss das Lenkschloss ab, montierte sein Bremsscheiben-Schloss und hängte den Helm mit 'nem Stahlseil-Schloss ans Moped.

Zwischen 20 anderen Mopeds, bei denen fast überall noch der Zündschlüssel steckte.
😂

Das nenne ich Mut zur Lücke...
 
Mit dem Diebstahlschutz meine ich wenn du unterwegs mal ne Pause machst und ja nicht ständig die Taschen mit schleppen willst.
Da ist es schon gut zu wissen das sie noch da sind wenn du wieder am Bike bist.
Brauchst aber dann halt auch abschliessbare Taschen .. sonst bringt das nix, da sonst zwar die Tasche noch da, aber leer ist ...
 
Die Hepco Becker Taschen sind abschließbar.
Ich habe die "Street" von H&B ... sind mit Schlüssel am C-Bow, aber die Tasche selbst ist nicht ab Werk abschließbar.
Hab mir dazu aber ein 4-Schloss-Set geholt, welches durch die Ösen am Reisverschluss passt ...
 
Jo, Tasche mit Schloss zum "verschließen", genau mein Humor.. Dietriche hat er, aber kein Messer für den Stoff..?

Zündschlüssel stecken lassen halte ich für ne Einladung mit Leuchtpfeilen, würde ich nicht machen. Wüsste auch nicht, was ich dann Polizei und Versicherung erzählen würde.. 🤷🏼‍♂️

Wer wissen will wie gut Schlösser sind, der gibt mal "lockpickinglawyer" bei YouTube ein. Bis auf wenige Ausnahmen dauern die Videos selten länger als 4-5 Minuten und am effektivsten/sichersten scheint das verkleben des Schlosses mit Sekundenkleber zu sein!
 
Jo, Tasche mit Schloss zum "verschließen", genau mein Humor.. Dietriche hat er, aber kein Messer für den Stoff..?
Darum geht's ja nicht. Eine Tasche mit dem Messer aufschneiden fällt eher auf, als einfach an die Tasche zu gehen und den Reisverschluss zu öffnen. Totale Sicherheit gibt's eh nicht ... aber man muss es einen eventuellen Diebstahl nicht auch noch erleichtern, indem man alles offen lässt.
 

Ähnliche Themen

Satteltaschen... das leidige Thema -.-

meet and greet bei mutt

Felsberg Bei Neukauf Probleme: Übeltäter die Sicherung!

Glanville 250 X - ein fortlaufender Erfahrungsbericht...

Tour 2400 km Tour "der Nase nach"

Zurück
Oben