Cromwell Kupplung- fehlt mir eine Schraube?

Stefano

Mitglied
Beiträge
8
Guten Morgen!
Ich habe mir vor 2 Tagen eine Brixton Cromwell 250 gekauft und nach wenigen Kilometern hatte ich Probleme mit der Kupplung. Bei genauer Inspektion, bei genauer Inspektion kam mir folgendes seltsam vor:
1650783731866.jpeg
Hier fehlt doch eine Schraube oder nicht?
Ich bedanke mich herzlich im Vorfeld.


Ps. Bild habe ich mir aus einem anderen Forum geklaut, wo eine Wartung der Kupplung beschrieben wird, daher bin ich mir nicht sicher ob diese Schraube entfernt wurde.
 

BRIXWOLF

Mitglied
Beiträge
832
Motorrad
Saxby/Chromwell 250
Ja, "mein" Bild - und die Schraube fehlt. Da sollte noch eine rein! (Der komische Halter drumrum fehlt auch, alles unnötiges Gewicht 😇 )

Ich habe da aber so viel hin und her justiert (und bin immer noch nicht fertig), dass es mir zu mühsam war, die immer wieder festzuschrauben.

Technisch ist das erstmal kein Problem, auf lange Sicht ist der Hebelarm aber nicht festgeklemmt und hat etwas Spiel - was wiederum zum Ausschlagen auf der Drehachse führen kann.

Ich weiß nicht ob diese Schraube bei dir auch fehlt, aber "Probleme mit der Kupplung" ist ein weites Feld. Die meisten dieser "Probleme" werden aber nicht an dieser fehlenden Schraube liegen. Nichtsdestotrotz, solltest du das, falls die Schraube bei dir dir fehlt (oder locker ist 🥳) , mit einer passenden in Ordnung bringen.

PS: Freut mich, dass mein kleiner Beitrag schon von Nutzen war!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser
Beiträge
1.266
Motorrad
Cromwell 250 ccm
Guten Morgen!
Ich habe mir vor 2 Tagen eine Brixton Cromwell 250 gekauft und nach wenigen Kilometern hatte ich Probleme mit der Kupplung. Bei genauer Inspektion, bei genauer Inspektion kam mir folgendes seltsam vor:
Anhang anzeigen 16822
Hier fehlt doch eine Schraube oder nicht?
Ich bedanke mich herzlich im Vorfeld.


Ps. Bild habe ich mir aus einem anderen Forum geklaut, wo eine Wartung der Kupplung beschrieben wird, daher bin ich mir nicht sicher ob diese Schraube entfernt wurde.
Ja die Klemmschraube für den Ausrückhebel fehlt , das ist eine normale M6 Sechskantkopfschraube , hat z.B. jeder Baumarkt .
Unbedingt machen , sonst springt der Hebel über und die Verzahnung ist kaputt .
 

Stefano

Mitglied
Beiträge
8
4382843B-D9B4-479E-8627-C672CA0A524F.jpegAnfangs hatte ich Probleme vom 1.Gang in den LL zu wechseln und später kein Widerstand mehr am Kupplungshebel. Hab die Schraube jetzt reingedreht, die beiden Muttern fixiert und die Kupplung gespannt, jetzt läuft wieder alles 👌🏻
 

BRIXWOLF

Mitglied
Beiträge
832
Motorrad
Saxby/Chromwell 250
Oh je, das klingt als wäre ALLES lose gewesen :oops:

Hauptsache es geht wieder!
 

Kennedy

Neues Mitglied
Beiträge
1
Motorrad
Brixton Felsberg 250
Interessant, bei mir fehlt seit gestern genau die gleiche Schraube... und das bei 400 km Tachostand.
Habe es bemerkt als ich während der Fahrt plötzlich nicht mehr Schalten konnte.
Alles andere was mit dem Kupplungszug zu tun hat war auch alles lose, musste alles wieder anziehen.

Werde mir heute eine neue Schraube besorgen und dann die Kupplung neu einstellen
 

Ähnliche Themen

Kupplung selber einstellen / warten

Kritik & Lob an Brixton

Tour Schweiz - Toskana

Cromwell Saito Heizgriffe (Installation)

Tour 2400 km Tour "der Nase nach"

Oben