Crossfire Kleidung

nervousfingers

Mitglied
Beiträge
6
Als Motorradanfänger (mit Mitte 40) stehe ich jetzt vor der Entscheidung welche Kleidung ich auf der Crossfire 500x fahren werde,
Für die Fahrschule habe ich eine Textilkombi (2 Teiler) von Vanucci bei Louis gekauft.

Was tragt ihr so auf der Crossfire 500? Ist da jemand mit Leder 1 Teiler unterwegs? (sieht das zu sportlich aus / komisch aus - aus Sicherheitsgründen ziehe ich das evtl. später in Erwägung).

Für den Sommer überlege ich mit Lederhose oder Kevlar Jeans (mit Protektoren) und Protektorenjacke und Pullover / Motorradhelm o.Ä. zu fahren.
Hat da jemand Erfahrung für die Tage > 25 °C?
 

HapeRayburn

Mitglied
Beiträge
1.603
Motorrad
war Rayburn, war Crossfire 500 X, ist R-NineT
Leder Kombi ist deintiv die Sicherste Lösung
aber es kommt auf die art der Fahrt an was man trägt
Touren mit Touren jacke und regen Sachen dabei haben
bei Kälteren Fahrten ist windDicht das A und O ... IMMER mit guten Pritektoren und Schuhen
im Sommer hab ich ich eine Mesh Jacke mit Protektoren ( immer mit gutem Rücken Protektor)
zwischendrin mal ein Holfäller Hemd
 

iSi

...es ist ja, wie es ist... it is what it is…
Beiträge
1.221
Motorrad
Brixton-Fan(a)tic-Mash-R-Nine-T
wie immer, ist der, der lesen kann, klar im Vorteil.
klingt jetzt aber gemein…, sorry
lieber @nervousfingers , im großen Ganzen, wurden hier alle Themen irgendwo immer schon mal behandelt.
du findest in der Rubrik “ Klamotten “ bestimmt etwas Inspiration..
ansonsten sind die Anforderungen bei der 500x nicht anders als bei ( fast ) allen anderen Mopeds.
Ganzlederkombi ist vielleicht etwas reingesteigert, aber jeder nach seiner Façon…
Hauptsache Protketoren an den wichtigen Stellen…
viel Spaß, beim Lesen…
🤙🏻
 

Wildwutz

Mitglied
Beiträge
70
Hi Nervousfinger,

Der geplante Einsatz Bereich des Zweirades entscheidet letztendlich immer über den optimalen Bekleidungs- Kompromiss. Also, wie sähe Dein geplanter Einsatz Bereich denn aus?

Gruss, Tom
 

nervousfingers

Mitglied
Beiträge
6
Grundsätzlich ist mir die Funktionsweise eines Forums inkl. der Suchfunktion bekannt, dies kam bei der Suche heraus - passte für mein Anliegen nicht wirklich, deswegen dann mein Beitrag:
Screenshot at Feb 27 20-30-13.png
@Wildwutz : Geplante Nutzung geht in Richtung "Sonntags 2-3 mal im Monat fahren für 2-3 Stunden" und dann eher Landstraße im Norden Deutschlands (Bremen, Butjadingen)
 

nervousfingers

Mitglied
Beiträge
6
"Es heißt ja auch nicht Kleidung sondern Klamotten!"

ich hatte eigentlich gehofft ein wenig in den Austausch zu kommen und von erfahrenen CF 500 Nutzern den einen oder anderen Tip zu bekommen.

Jetzt such ich mal nach Klamotten ....
 

don a

Mitglied
Beiträge
599
Motorrad
Charlie Brown
"Es heißt ja auch nicht Kleidung sondern Klamotten!"

ich hatte eigentlich gehofft ein wenig in den Austausch zu kommen und von erfahrenen CF 500 Nutzern den einen oder anderen Tip zu bekommen.

Jetzt such ich mal nach Klamotten ....
Versteh ich. Der Thread ist aber schon recht ergiebig.
Ergänzung ()

Hat da jemand Erfahrung für die Tage > 25 °C?
Motorradjacke für den Sommer?
Ergänzung ()

Grundsätzlich ist mir die Funktionsweise eines Forums inkl. der Suchfunktion bekannt,
Dann hast du verstanden dasss ich ein Link geposted habe?
 
Zuletzt bearbeitet:

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
10.864
Motorrad
Cromburn 125
... ich hatte eigentlich gehofft ein wenig in den Austausch zu kommen...
Najaaa...
Es kommt halt immer darauf an wieviel "Schutz" du für nötig erachtest.
Der eine würde am liebsten in ' ner Voll-Stahl-Ritter-Rüstung-inkl.-Protektoren unterwegs sein.
Der andere legt eher Wert auf Beweglichkeit und Belüftung an (wirklich) heißen Tagen...
🤷‍♂️
 
Zuletzt bearbeitet:

Wildwutz

Mitglied
Beiträge
70
Geplante Nutzung geht in Richtung "Sonntags 2-3 mal im Monat fahren für 2-3 Stunden" und dann eher Landstraße im Norden Deutschlands (Bremen, Butjadingen)
Im Prinzip hast Du dazu mit dem Textil Zweiteiler schon alles was nötig ist.

Aber auf der Crossfire optisch sicher nicht so prall. Ich persönlich könnte mir eine Lederjacke da eher vorstellen. Kevlar Jeans mit Hüft und Knie Protektoren, sollte bei angepasster Fahrweise, im Sommer ok sein.
Ein Verbindungs Reißverschluss zur Jacke hat generell sicher auch Sinn.

Gruss, Tom
 

Martina

Think Pink
Beiträge
163
Motorrad
Street Bob 114
Ich fahre zwar keine Crossfire sondern die Felsberg 250 und eine Harley und mit beiden fahre ich eine Kevlajeans von Vanucci (gibt's zB bei Louis) mit sehr guten Knieprotektoren, wenn es kälter ist (unter 14 Grad), dann nutze ich auch einen Nierengurt. Als Jacke trage ich eine Textiljacke mit Protektoren am Ellenbogen und Schulter sowie Rücken. Wenn es wärmer ist eine Kevlar-Hemd auch mit Protektoren an Ellenbogen, Schulter und Rücken. Schuhe sind aus Leder und gehen über die Knöchel und sind an den Kappen verstärkt. Alle Klamotten/Schuhe gibt es bei Louis und Polo.
Vielleicht hilft es weiter 🙋🏻‍♀️
 

Martina

Think Pink
Beiträge
163
Motorrad
Street Bob 114
Klug-💩 AN:
☝️ Die vordringlichste Aufgabe eines Nierengurtes ist nicht die Nieren zu wärmen, sondern sie zu stützen. ;)
Klug-💩 AUS
OK für mich ist es ein "Kälteschutz" 😉
Ergänzung ()

Klug-💩 AN:
☝️ Die vordringlichste Aufgabe eines Nierengurtes ist nicht die Nieren zu wärmen, sondern sie zu stützen. ;)
Klug-💩 AUS
Zitat von Louis:

Was Nierengurte können – und was nicht​

Dass Nierengurte nötig seien, um die Nieren vor Erschütterungen und Vibrationen zu schützen, gehört ins Reich der Fabeln. Auch ein Auskühlen der Nieren ist ohne Nierengurt nicht zu befürchten. Kälte bzw. Zugluft kann der Gurt aber sehr wohl abhalten – nur, dass davon in erster Linie die Rückenmuskulatur profitiert. Zusätzlich übernimmt der Nierengurt eine stützende Funktion. Beides beugt Verspannungen vor, schont die Kondition und verbessert den Fahrkomfort auf langen Strecken. Ein Nierengurt ist also durchaus eine sinnvolle Anschaffung. Fragt sich nur: welchen nehmen? Die Antwort hängt stark davon ab, unter welchen Bedingungen der Gurt zum Einsatz kommt.
 

FaWe

Mitglied
Beiträge
39
Motorrad
Crossfire 500
Hi zusammen,

Ich bin mit der
TOUREN LEDER-/TEXTILJACKE 3.0
Incl. Passender hose oder wahlweise auch eine Kevlar Jeans bisher gut durch Wind und Wetter gekommen. Finds außerdem ne schöne Mischung aus klassischem Leder und modernem Textil.
Passend dazu einen schwarzen SMX-S von alpine stars für die Käsefüße.

Grüße
 
Oben