SK8 Kaufberatung und Tipps SK8.

DeXXter

Mitglied
Beiträge
88
Motorrad
BX125 SK8
Aufgrund einer fehlenden besseren Beschreibung erst mal so dargestellt.

Hab mich gerade neu registriert da ich mir ein vermeintliches Schnäppchen nicht entgehen lassen möchte, bzw. eine mögliche Geldvernichtung umschiffen will.
Ich bin heute bei meiner täglichen suche auf dem Gebrauchtmarkt auf eine SK8 gestoßen, BJ. 2018, 3.400km, Limited Edition (oben Grün unten Creme) und das ganze für 1.200€, jedoch teilzerlegt. der aktuelle Besitzer gibt an das Motorrad stand draußen, startete zum Schluss gar nicht mehr und die Befürchtung ist der Kabelbaum, was mir als Autoschrauber doch schon etwas seltsam vorkommt, nun die Frage gibt es einen Schaltplan für die SK8 und/oder vergleichbare Geschichten, ein Test ist nicht möglich da die Kiste momentan wie gesagt Teilzerlegt ist vom Vorbesitzer und der, auch glaubhaft versichert, zu wenig Ahnung hat. Ansehen werde ich Sie mir morgen aber gibt es gewisse "Auffälligkeiten" die so etwas hervorrufen können. Ich weiß das es hier bis zu einem Gewissen Punkt der Blick in die Kristallkugel ist aber vielleicht hat ja jemand vergleichbares erlebt.

cheers Dex
 

kayburn

Alles wird gut !!
Beiträge
1.729
Motorrad
Rayburn
Da insbesondere die älteren Modelle von den ausliefernden Händlern schlampig montiert wurden, elektrische Probleme häufig von mangelhaft zusammen gesteckten nicht isolierten Verbindungen herrühren, ist es gut möglich das es nur eine Kleinigkeit ist, hängender Seitenständerschalter oder ähnliches, aber MIR wäre der Preis zu hoch, ich denke dafür gibt es auch etwas fahrbereites
Ergänzung ()

Raucher war mal wieder schneller 👍
 

Anhänge

  • D1517112-27A3-43B4-A583-46B6E3EF09B2.png
    D1517112-27A3-43B4-A583-46B6E3EF09B2.png
    326,4 KB · Aufrufe: 10

DeXXter

Mitglied
Beiträge
88
Motorrad
BX125 SK8
Da insbesondere die älteren Modelle von den ausliefernden Händlern schlampig montiert wurden, elektrische Probleme häufig von mangelhaft zusammen gesteckten nicht isolierten Verbindungen herrühren, ist es gut möglich das es nur eine Kleinigkeit ist, hängender Seitenständerschalter oder ähnliches, aber MIR wäre der Preis zu hoch, ich denke dafür gibt es auch etwas fahrbereites
Ergänzung ()

Raucher war mal wieder schneller 👍
die nächste Fahrbereite steht mal gut 2 Stunden weg für 1.700€ und ich würde natürlich noch verhandeln, gehört ja zum guten Ton. Ich werd mir das Ding morgen in Ruhe zu Gemüte führen und mir mal einen überblick verschaffen, bin ja wie erwähnt sonst bei 4 Rädern angesiedelt aber mit einer Riesen Menge an Motorradfahrern im Bekanntenkreis denke ich mal sollte die Kiste auch wieder Flott zu kriegen sein.

@Raucher
Danke für die Verlinkung
 

DeXXter

Mitglied
Beiträge
88
Motorrad
BX125 SK8
Einfache Technik ohne Zauberei zu reparieren, zuschlagen und Spass haben.Teilzerlegt ist super, da kannst du gleich alles überprüfen und ordentlich festschrauben.

Anleitungen gibts hier im Forum genug👍🏻
Das klingt ja schon mal vielversprechend, da ich relativ geschickt bin beim Schrauben wird das denke ich mal nicht die Hexerei sein, ab Donnerstag hätte ich sogar massig Platz in meiner Garage, es ist wie ein Zeichen.

cool....mit hellbrauner Sitzbank?
genau die, ich glaube aber das Longboard fehlt, umso besser, lädt mich nur dazu ein mich selbst ins Krankenhaus zu befördern
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
9.906
Motorrad
Cromburn 125
Mechanisch sind die 125er-Motoren bisher völlig unauffällig!

Wie @kayburn schon schrieb, entstehen die allermeisten "Probleme" aus schlampig verlegter/verstöpselter Elektrik und mangelhafter Übergabe-Insp. durch den Händler. Dies betrifft ganz besonders die ersten 2-3 Baujahre!

Wenn sie sowieso "teilzerlegt" ist: als erstes mal den Kabelbaum, Kabel für Kabel, auf Durchgang prüfen (sooo viele Kabel sind's ja nicht). Danach noch Spritpumpe, Zündspule, die beiden Relais, Laderegler und Batterie checken.
(Die Batterie würde ich wahrscheinlich direkt austauschen)
Dann noch alle "Inspektions-Teile" (Zündkerze, Luft-/Spritfilter, ...) tauschen und gut.
Dann sollte sie eigentlich wieder laufen.

Die kleinen Brixtons stellen, mit ihrer Simpelst-Technik, den halbwegs erfahrenen Schrauber, egal ob Auto- oder Moped-, vor keinerlei unlösbare Probleme.

Und für alle "speziellen" Fragen gibt es ja das weltbeste Forum !
Ich glaube, es gibt keine Schraube mehr, die hier nicht in mindestens 5 Threads von allen Seiten beleuchtet wurde. ;)

Den Preis halte ich allerdings auch für etwas zu hoch (für eine zerlegte, nicht fahrbereite 125er-China-Karre).
 
Zuletzt bearbeitet:

DeXXter

Mitglied
Beiträge
88
Motorrad
BX125 SK8
Mechanisch sind die 125er-Motoren bisher völlig unauffällig!

Wie @kayburn schon schrieb, entstehen die allermeisten "Probleme" aus schlampig verlegter/verstöpselter Elektrik und mangelhafter Übergabe-Insp. durch den Händler. Dies betrifft ganz besonders die ersten 2-3 Baujahre!

Wenn sie sowieso "teilzerlegt" ist: als erstes mal den Kabelbaum, Kabel für Kabel, auf Durchgang prüfen (sooo viele Kabel sind's ja nicht). Danach noch Spritpumpe, Zündspule, die beiden Relais, Laderegler und Batterie checken.
(Die Batterie würde ich wahrscheinlich direkt austauschen)
Dann noch alle "Inspektions-Teile" (Zündkerze, Luft-/Spritfilter, ...) tauschen und gut.
Dann sollte sie eigentlich wieder laufen.

Die kleinen Brixtons stellen, mit ihrer Simpelst-Technik, den halbwegs erfahrenen Schrauber, egal ob Auto- oder Moped-, vor keinerlei unlösbaren Probleme.

Und für alle "speziellen" Fragen gibt es ja das weltbeste Forum !
Ich glaube, es gibt keine Schraube mehr, die hier nicht in mindestens 5 Threads von allen Seiten beleuchtet wurde. ;)

Den Preis halte ich allerdings auch für etwas zu hoch (für eine zerlegte, nicht fahrbereite 125er-China-Karre).
Also das mit dem weltbesten Forum kann ich Mal von einer Aktivitäts und Freundlichkeits Seite Unterschreiben ohne nachdenken. Preise sind ja immer ne Verhandlungssache, ich würde gerne um die 800€ zahlen würde mich aber über Input freuen was in euren Augen ein fairer Preis wäre.
 
Beiträge
882
Motorrad
Felsberg 250
Bei 4 Jahren würde ich 1200 als fair für eine fahrbereite Maschine erachten.
Für eine teilzerlegte mit bekanntem Schaden (selbst wenn es nur ein loser Stecker sein sollte - das können wir ja auch nur spekulieren) würde ich auch so 800 anpeilen... aber das ist reines Bauchgefühl*.

Bei 800 kann man noch relativ sicher sein, dass man wohl notfalls die Einzelteile für das Geld in Summe wieder los wird. Bei 1200 wäre das vermutlich ein Verlustgeschäft. Bei solchen Dingen muss man den "Worst Case" im Auge behalten und das muss dem Verkäufer klar sein.

* /edit: Bauchgefühl ist aktuell so eine Sache, da die Gebrauchtpreise aktuell extrem verrückt spielen...
 

DeXXter

Mitglied
Beiträge
88
Motorrad
BX125 SK8
Bei 4 Jahren würde ich 1200 als fair für eine fahrbereite Maschine erachten.
Für eine teilzerlegte mit bekanntem Schaden (selbst wenn es nur ein loser Stecker sein sollte - das können wir ja auch nur spekulieren) würde ich auch so 800 anpeilen... aber das ist reines Bauchgefühl.

Bei 800 ist man noch auf der sicheren Seite, dass man wohl notfalls die Einzelteile für das Geld in Summe wieder los wird. Bei 1200 wäre das vermutlich ein Verlustgeschäft. Bei solchen Dingen muss man den "Worst Case" im Auge behalten und das muss dem Verkäufer klar sein.
Dieses Wort Case rechnen ist durchaus eine meiner Spezialitäten auch Berufstechnisch bin ich im Ersatzteilwesen angesiedelt also das wäre definitiv auch meine Argumentation für die 800€.
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
9.906
Motorrad
Cromburn 125
Najaaa...
Wie ja hier Kauf: Neue oder Gebrauchte? überteuerter Gebrauchtmarkt? schon diskutiert wird, ist der Gebrauchtmarkt im Moment etwas "durcheinander".

Wenn man sich die Eckdaten deines Objektes mal ansieht:
- China-Billig-Kracher
- Neupreis 2018 ~ 2.400,- €
- 4 Jahre alt
- nicht fahrbereit
- (teil-) zerlegt
- unbekannter "Schaden"

Unter "normalen" Bedingungen würde ich sagen: "Für 500,- nehme ich den Schrott mit und gucke mir das mal an..." !
Aktuell würde ich sagen: versuche 700-800 anzupeilen. Und wenn es dann 900,- werden is' auch ok.
Das kommt natürlich auch ein wenig auf den Gesamtzustand des Mopeds drauf an!

Fragen, die ich dem Verkäufer noch stellen würde:
- Ist noch die originale China-Weichmetall-Kette drauf?
- Ist noch die Erstbereifung drauf?
- Ist noch die erste Lambda-Sonde drin? ( ☝️ bei den frühen Baujahren durchaus eine mögliche Fehlerquelle)
- Serviceheft?
- Die Batterie? s.o.
- wurden schon Garantie-Arbeiten gemacht (und wenn ja, welche)?

Das sind alles keine Dinge, die sofort gemacht werden müssen.
Eignen sich aber prima, um die Verhandlung zu beeinflussen.

Zum Schlaumachen über die Ersatzteilpreise: Brixton Cromwell 125 | www.GASGRIFF.com
Und bedenke bitte, dass z.Zt. nicht alles sofort lieferbar ist!
 

DeXXter

Mitglied
Beiträge
88
Motorrad
BX125 SK8
Najaaa...
Wie ja hier Kauf: Neue oder Gebrauchte? überteuerter Gebrauchtmarkt? schon diskutiert wird, ist der Gebrauchtmarkt im Moment etwas "durcheinander".

Wenn man sich die Eckdaten deines Objektes mal ansieht:
- China-Billig-Kracher
- Neupreis 2018 ~ 2.400,- €
- 4 Jahre alt
- nicht fahrbereit
- (teil-) zerlegt
- unbekannter "Schaden"

Unter "normalen" Bedingungen würde ich sagen: "Für 500,- nehme ich den Schrott mit und gucke mir das mal an..." !
Aktuell würde ich sagen: versuche 700-800 anzupeilen. Und wenn es dann 900,- werden is' auch ok.
Das kommt natürlich auch ein wenig auf den Gesamtzustand des Mopeds drauf an!

Fragen, die ich dem Verkäufer noch stellen würde:
- Ist noch die originale China-Weichmetall-Kette drauf?
- Ist noch die Erstbereifung drauf?
- Ist noch die erste Lambda-Sonde drin? ( ☝️ bei den frühen Baujahren durchaus eine mögliche Fehlerquelle)
- Serviceheft?
- Die Batterie? s.o.
- wurden schon Garantie-Arbeiten gemacht (und wenn ja, welche)?

Das sind alles keine Dinge, die sofort gemacht werden müssen.
Eignen sich aber prima, um die Verhandlung zu beeinflussen.

Zum Schlaumachen über die Ersatzteilpreise: Brixton Cromwell 125 | www.GASGRIFF.com
Und bedenke bitte, dass z.Zt. nicht alles sofort lieferbar ist!
Grade die Fragen sind extrem hilfreich vor allem wenn man die spezifische Materie nur im Ansatz kennt, vielen Dank und wünscht mir Glück für heute Abend.
 

Chemiepfuscher

Mr. Grummelkopp
Beiträge
950
Motorrad
Felsberg 125XC
Also für 800-900€ würde sogar ich die "zerlegt" kaufen, weil die Fehlerquellen bei den 125er Motoren recht überschaubar sind, die Montage auch für Amatuerschrauber mit dem "Gratis-Reperaturhandbuch" gutmöglich ist, und selbst die "teuerste" Fehlerquelle falls die maschine nicht läuft keine 300€ kostet.
Mehr als ein WE braucht man selbst als unerfahrener nicht, um alles wieder richtig zusammenzubasteln zu justieren und einzustellen...
Und nebenbei sieht die die SK8 für meinen Geschmack neben der XC (😉) nun mal auch mit am geilsten aus!
☝nur der Lackzustand müsste gut und der Rostvortschritt noch erträglich für mich sein!
 

DeXXter

Mitglied
Beiträge
88
Motorrad
BX125 SK8
Also für 800-900€ würde sogar ich die "zerlegt" kaufen, weil die Fehlerquellen bei den 125er Motoren recht überschaubar sind, die Montage auch für Amatuerschrauber mit dem "Gratis-Reperaturhandbuch" gutmöglich ist, und selbst die "teuerste" Fehlerquelle falls die maschine nicht läuft keine 300€ kostet.
Mehr als ein WE braucht man selbst als unerfahrener nicht, um alles wieder richtig zusammenzubasteln zu justieren und einzustellen...
Und nebenbei sieht die die SK8 für meinen Geschmack neben der XC (😉) nun mal auch mit am geilsten aus!
☝nur der Lackzustand müsste gut und der Rostvortschritt noch erträglich für mich sein!
Dieses Gratis Reperaturhandbuch würde mich präventiv jetzt sogar schon sehr interessieren.

Ich find die Optik auch sehr schick wobei ich erst heute an der Ampel den zusammenhang zwischen dem Namen und dem Longboard verstanden haben (SK8, Skate).

Lackzustand und Rost wären natürlich ein Dealbreaker wenns extrem ist aber da ich ja selber in der KFZ Branche bin kostet mich das ein freundliches Bitte und Danke bei uns in der Karosserie Werkstatt.
 

Chemiepfuscher

Mr. Grummelkopp
Beiträge
950
Motorrad
Felsberg 125XC
Absolut kein Problem damit. Vielen Dank
@kayburn war schneller 👍

Genau das Teil liegt bei mir seit einem Jahr ausgedruckt im Keller... Und bis auf einige Kleinigkeiten, bei denen man noch den Google Übersetzer bemühen muss, scheint dieses Handbuch recht plausibel.
(Einige Kennzeichnungen und Beschriftungen sind darin noch auf Chinesisch)
 
Oben