Hallo aus Oberbayern

Roadster

Mitglied
Beiträge
18
Hallo Brixton Freunde,

mein Name ist Markus, ich bin 39 Jahre alt und ich komme wie oben schon geschrieben aus dem nördlichen Oberbayern. Vor einigen Monaten bin ich zufällig auf das Genre der chinesischen Retro-Bikes aufmerksam geworden. Ich habe ein Bild einer Mutt Hilts 125 gesehen, welche mir extrem gut gefiel. Nachdem es nun auch in Deutschland die Möglichkeit gibt mit dem Autoführerschein und einer kleinen Ergänzung die 125er Klasse zu fahren, lese ich mich gerade ein wenig ein. Mein Fuhrpark umfasst aktuell neben 3 PKWs der Klassen Kleinwagen, Cabrio, Geländewagen auch einen 50er China Roller, den ich vor knapp 10 Jahren neu gekauft habe und den ich hin und wieder in der Stadt bewege. Auch wenn es nur ein China Roller ist, ist Zweirad fahren für mich "Genussfahren". Ich hab hin und wieder mal Bock drauf und dann setze ich mich eben mal drauf. Demnach bin ich damit in 10 Jahren ungefähr 2.300km gefahren. Ich glaub nass geworden ist der Roller höchsten 1 oder 2 mal. :-D So wird wohl in Zukunft auch die 125er bewegt. Vielleicht dann doch etwas mehr, wenn sie mir richtig gut gefällt. Ehrlich gesagt ist der Roller gar nicht so schlecht wie sein Ruf. Die Optik ist natürlich nicht so der Renner und die Top Speed von 54 km/h nervt mich dann allerdings schon. Mit dem Teil ist man (wenn man legal unterwegs ist und die Variomatik unangetastet lässt) sogar in der Stadt ein Hindernis. Und da ich bei schönem Wetter überland eher den bald 20 Jahre alten Roadster nehme, wäre eine 125er Felsberg trotz knappen 100km/h Top-Speed genau mein Ding für die City. Ich finde auch die Rayburn 125 ziemlich cool für den Zweck. Insgesamt gefällt mir aber die Story und der Auftritt der Marke Brixton (ähnlich wie bei Mutt) richtig gut. Und die Testberichte des ein oder anderen Motorjournalisten fallen ja gar nicht so katastrophal wie erwartet aus. Preis-Leistung scheint also zu stimmen. Ein bisschen Schrauben kann ich natürlich auch. Schauen wir mal, was das kommende Frühjahr so bringt und was mir in die Hände fällt. Vielleicht kann ich ja hier auch eine schöne gebrauchte Brixton abstauben, die ein warmes, trockenes und ungequältes Zuhause für das nächste Jahrzehnt sucht. :) In diesem Sinne... schönes Wochenende.
 

Olli 01

Mitglied
Beiträge
209
Hallo Brixton Freunde,

mein Name ist Markus, ich bin 39 Jahre alt und ich komme wie oben schon geschrieben aus dem nördlichen Oberbayern. Vor einigen Monaten bin ich zufällig auf das Genre der chinesischen Retro-Bikes aufmerksam geworden. Ich habe ein Bild einer Mutt Hilts 125 gesehen, welche mir extrem gut gefiel. Nachdem es nun auch in Deutschland die Möglichkeit gibt mit dem Autoführerschein und einer kleinen Ergänzung die 125er Klasse zu fahren, lese ich mich gerade ein wenig ein. Mein Fuhrpark umfasst aktuell neben 3 PKWs der Klassen Kleinwagen, Cabrio, Geländewagen auch einen 50er China Roller, den ich vor knapp 10 Jahren neu gekauft habe und den ich hin und wieder in der Stadt bewege. Auch wenn es nur ein China Roller ist, ist Zweirad fahren für mich "Genussfahren". Ich hab hin und wieder mal Bock drauf und dann setze ich mich eben mal drauf. Demnach bin ich damit in 10 Jahren ungefähr 2.300km gefahren. Ich glaub nass geworden ist der Roller höchsten 1 oder 2 mal. :-D So wird wohl in Zukunft auch die 125er bewegt. Vielleicht dann doch etwas mehr, wenn sie mir richtig gut gefällt. Ehrlich gesagt ist der Roller gar nicht so schlecht wie sein Ruf. Die Optik ist natürlich nicht so der Renner und die Top Speed von 54 km/h nervt mich dann allerdings schon. Mit dem Teil ist man (wenn man legal unterwegs ist und die Variomatik unangetastet lässt) sogar in der Stadt ein Hindernis. Und da ich bei schönem Wetter überland eher den bald 20 Jahre alten Roadster nehme, wäre eine 125er Felsberg trotz knappen 100km/h Top-Speed genau mein Ding für die City. Ich finde auch die Rayburn 125 ziemlich cool für den Zweck. Insgesamt gefällt mir aber die Story und der Auftritt der Marke Brixton (ähnlich wie bei Mutt) richtig gut. Und die Testberichte des ein oder anderen Motorjournalisten fallen ja gar nicht so katastrophal wie erwartet aus. Preis-Leistung scheint also zu stimmen. Ein bisschen Schrauben kann ich natürlich auch. Schauen wir mal, was das kommende Frühjahr so bringt und was mir in die Hände fällt. Vielleicht kann ich ja hier auch eine schöne gebrauchte Brixton abstauben, die ein warmes, trockenes und ungequältes Zuhause für das nächste Jahrzehnt sucht. :) In diesem Sinne... schönes Wochenende.
Hallo da nach Bayern für die Berge ist so eine 125ziger nichts und knappe 100 Kannst vergessen nicht mit der Brixton
 

SeriousSam

wartet auf seine Crossfire 500
Beiträge
269
Motorrad
BX 125 X Felsberg
Willkommen im Forum!

Ich mache mit meiner Felsberg knapp 300hm auf dem Weg in die Arbeit, schafft sie locker.
Und die 100 schafft man bei guten Verhältnissen auf ebener Strecke auch, bergab dann natürlich auch mehr ;)
 

Olli 01

Mitglied
Beiträge
209
Willkommen im Forum!

Ich mache mit meiner Felsberg knapp 300hm auf dem Weg in die Arbeit, schafft sie locker.
Und die 100 schafft man bei guten Verhältnissen auf ebener Strecke auch, bergab dann natürlich auch mehr ;)
Ja ja 100 da darf kein Windchen wehen und der Fahrer darf dann nur 40 Kilo wiegen und nicht aufrecht sitzen halb liegen .
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
776
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Ja ja 100 da darf kein Windchen wehen und der Fahrer darf dann nur 40 Kilo wiegen und nicht aufrecht sitzen halb liegen .
Übertreib Mal nicht. Mit einer normalen größe von 180 bei 70kg sollte die Brixton auch die 100kmh schaffen. Aber immerhin besser als ein China Roller. Für deinen Zweck wohl genau das richtige und wenn man sie trocken fährt hat man auch wenig Probleme mit Rost und der Elektronik.
 

Olli 01

Mitglied
Beiträge
209
Übertreib Mal nicht. Mit einer normalen größe von 180 bei 70kg sollte die Brixton auch die 100kmh schaffen. Aber immerhin besser als ein China Roller. Für deinen Zweck wohl genau das richtige und wenn man sie trocken fährt hat man auch wenig Probleme mit Rost und der Elektronik.
Ja ja 100 da darf dann kein Windchen wehen
 

SeriousSam

wartet auf seine Crossfire 500
Beiträge
269
Motorrad
BX 125 X Felsberg
Ich wiege mit Ausrüstung über 80kg und schaff die 100 auf gerader Strecke.
Am Weg in die Arbeit gehts knapp 300hm nach oben und auch an Steigungen schafft sie 75-90, je nachdem wie steil es gerade ist.
 

Roadster

Mitglied
Beiträge
18
Hallo zusammen,

und vielen Dank für die Infos und Kommentare. Keine Sorge, in die Berge gehts damit nicht. Oberbayern reicht bis Ingolstadt. Da lebe ich und hier wird sie vermutlich eher in der Stadt bewegt. Gesehen hab ich hier übrigens noch keine, was mich besonders freut. ;-) Selbst wenn sie nur 90 fährt, reicht mir das da auch.
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
776
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Hallo zusammen,

und vielen Dank für die Infos und Kommentare. Keine Sorge, in die Berge gehts damit nicht. Oberbayern reicht bis Ingolstadt. Da lebe ich und hier wird sie vermutlich eher in der Stadt bewegt. Gesehen hab ich hier übrigens noch keine, was mich besonders freut. ;-) Selbst wenn sie nur 90 fährt, reicht mir das da auch.
Also ich wir auf jeden Pass in Süd Tirol, selbst auf dem stilfserjoch mit Gepäck.
 

Chris66

Mitglied
Beiträge
218
Motorrad
BX 125 racing-green, RE Interceptor Twin orange
Hallo Brixton Freunde,

mein Name ist Markus, ich bin 39 Jahre alt und ich komme wie oben schon geschrieben aus dem nördlichen Oberbayern. Vor einigen Monaten bin ich zufällig auf das Genre der chinesischen Retro-Bikes aufmerksam geworden. Ich habe ein Bild einer Mutt Hilts 125 gesehen, welche mir extrem gut gefiel. Nachdem es nun auch in Deutschland die Möglichkeit gibt mit dem Autoführerschein und einer kleinen Ergänzung die 125er Klasse zu fahren, lese ich mich gerade ein wenig ein. Mein Fuhrpark umfasst aktuell neben 3 PKWs der Klassen Kleinwagen, Cabrio, Geländewagen auch einen 50er China Roller, den ich vor knapp 10 Jahren neu gekauft habe und den ich hin und wieder in der Stadt bewege. Auch wenn es nur ein China Roller ist, ist Zweirad fahren für mich "Genussfahren". Ich hab hin und wieder mal Bock drauf und dann setze ich mich eben mal drauf. Demnach bin ich damit in 10 Jahren ungefähr 2.300km gefahren. Ich glaub nass geworden ist der Roller höchsten 1 oder 2 mal. :-D So wird wohl in Zukunft auch die 125er bewegt. Vielleicht dann doch etwas mehr, wenn sie mir richtig gut gefällt. Ehrlich gesagt ist der Roller gar nicht so schlecht wie sein Ruf. Die Optik ist natürlich nicht so der Renner und die Top Speed von 54 km/h nervt mich dann allerdings schon. Mit dem Teil ist man (wenn man legal unterwegs ist und die Variomatik unangetastet lässt) sogar in der Stadt ein Hindernis. Und da ich bei schönem Wetter überland eher den bald 20 Jahre alten Roadster nehme, wäre eine 125er Felsberg trotz knappen 100km/h Top-Speed genau mein Ding für die City. Ich finde auch die Rayburn 125 ziemlich cool für den Zweck. Insgesamt gefällt mir aber die Story und der Auftritt der Marke Brixton (ähnlich wie bei Mutt) richtig gut. Und die Testberichte des ein oder anderen Motorjournalisten fallen ja gar nicht so katastrophal wie erwartet aus. Preis-Leistung scheint also zu stimmen. Ein bisschen Schrauben kann ich natürlich auch. Schauen wir mal, was das kommende Frühjahr so bringt und was mir in die Hände fällt. Vielleicht kann ich ja
Hallo Roadster,
Das nenn ich mal eine Vorstellung!
Willkommen.
Ich verwende meine Brixie vorallem im Kurzstrecken Bereich bis etwa 100km am Stück. Für grössere Ausfahrten nehme ich meine RE Twin. Beide Maschinen wegen des tollen 60/70er Naked Styles. 😎
Wenn Du vorallem im städtischen Bereich fahren willst überlegt Dir eine ABS Version zu nehmen. Das CBS der Brixton ist gewöhnungsbedürftig.
Da Du auch etwas schrauben kannst bist Du bei der Brixie gut aufgehoben. Manchmal Schrauben nachziehen, das ist normalerweise genug.
Mache unbedingt eine Probfahrt, Du wirst sie gleich mitnehmen wollen 😁
Bitte poste dann Deine ersten Fahreindrücke!
Grüsse aus Wien
 

Brixtongrad

Mitglied
Beiträge
37
Motorrad
BX125X
hallo roadster
ich bin 178cm gross oder klein wie man`s sieht bei 80 Kilo und die brixton fährt bei gerader strecke ohne wind 104 kmh laut Tacho.....
viel spass wenns eine brixton oder auch andere wird beim fahren
Gruss aus Niederösterreich
 

Roadster

Mitglied
Beiträge
18
Hallo Roadster,
Das nenn ich mal eine Vorstellung!
Willkommen.
Ich verwende meine Brixie vorallem im Kurzstrecken Bereich bis etwa 100km am Stück. Für grössere Ausfahrten nehme ich meine RE Twin. Beide Maschinen wegen des tollen 60/70er Naked Styles. 😎
Wenn Du vorallem im städtischen Bereich fahren willst überlegt Dir eine ABS Version zu nehmen. Das CBS der Brixton ist gewöhnungsbedürftig.
Da Du auch etwas schrauben kannst bist Du bei der Brixie gut aufgehoben. Manchmal Schrauben nachziehen, das ist normalerweise genug.
Mache unbedingt eine Probfahrt, Du wirst sie gleich mitnehmen wollen 😁
Bitte poste dann Deine ersten Fahreindrücke!
Grüsse aus Wien
Hallo Chris und besten Dank.

Gibts die denn als CBS und als ABS Version? Da steig ich noch nicht so ganz durch. Ich dachte die Brixton haben alle nur die CBS Bremse.
 

Brixtonfan

Mitglied
Beiträge
843
Motorrad
Cromwell 125 blau
Bin 177 klein Morgens vor dem Frühstück 77 kg bei Ebener Strecke ohne Lüftchen in Racehaltung geht Meine 102 km/h .
Gruß aus Graz Steiermark
Nimm dir eine mit ABS 🤙
 

Chris66

Mitglied
Beiträge
218
Motorrad
BX 125 racing-green, RE Interceptor Twin orange
Hallo Chris und besten Dank.

Gibts die denn als CBS und als ABS Version? Da steig ich noch nicht so ganz durch. Ich dachte die Brixton haben alle nur die CBS Bremse.
Soviel ich verstanden habe kann ab 2.Hälfte 2019 mit ABS gegen Aufpreis geordert werden. Wie das genau geht habe ich auch nicht wirklich verstanden, habe dies aber bei KSR im Showroom aufgeschnappt. Am Besten Du fragst das und den Aufpreis bei Deinem Händler nach.
Wenn Du Nachrichten dazu hast, hier gibt es eine Menge neugierige Leute...🙏
 

Roadster

Mitglied
Beiträge
18
Hallo SeriousSam, besten Dank für den Link. Mit einem Blick auf eure Seite erklärt sich das ABS Thema von selbst. Find ich gut, dass es das von Brixton jetzt gibt. Neu war eigentlich gar nicht geplant, kommt aber mit dem ABS-Gedanken durchaus in Frage. Ist ja noch ein paar Tage Zeit bis zur Saison. Einen Kauf in AT hatte ich bisher übrigens auch noch nicht auf dem Zettel. Da muss ich mich erst Mal mit Steuer, Einfuhr und Zulassung befassen. Andererseits könnte ich die Maschine dann auf eigener Achse entlang der Donau von Linz nach Ingolstadt fahren. Solche Aktionen haben für mich durchaus seinen Reiz. ;-) Das macht es ja aus und verbindet einen mit seinem Fahrzeug. Zumindest geht es mir so.

An alle Anderen, besten Dank für die Top Speed Tests und eure Tips. Genau so stelle ich mir ein Forum vor.
 

TinTin

Mitglied
Beiträge
46
Hallo SeriousSam, besten Dank für den Link. Mit einem Blick auf eure Seite erklärt sich das ABS Thema von selbst. Find ich gut, dass es das von Brixton jetzt gibt. Neu war eigentlich gar nicht geplant, kommt aber mit dem ABS-Gedanken durchaus in Frage. Ist ja noch ein paar Tage Zeit bis zur Saison. Einen Kauf in AT hatte ich bisher übrigens auch noch nicht auf dem Zettel. Da muss ich mich erst Mal mit Steuer, Einfuhr und Zulassung befassen. Andererseits könnte ich die Maschine dann auf eigener Achse entlang der Donau von Linz nach Ingolstadt fahren. Solche Aktionen haben für mich durchaus seinen Reiz. ;-) Das macht es ja aus und verbindet einen mit seinem Fahrzeug. Zumindest geht es mir so.

An alle Anderen, besten Dank für die Top Speed Tests und eure Tips. Genau so stelle ich mir ein Forum vor.
Ein gepflegter Roadtrip hat immer einen gewissen Reiz :cool:
 

Mathias

Mitglied
Beiträge
18
Andererseits könnte ich die Maschine dann auf eigener Achse entlang der Donau von Linz nach Ingolstadt fahren. Solche Aktionen haben für mich durchaus seinen Reiz. ;-) Das macht es ja aus und verbindet einen mit seinem Fahrzeug. Zumindest geht es mir so.
Denke bitte daran, das der B196 nur in Deutschland gilt.
Wenn du dich nicht inzwischen für den A entschieden hast.

LG Mathias
 
Zuletzt bearbeitet:

SeriousSam

wartet auf seine Crossfire 500
Beiträge
269
Motorrad
BX 125 X Felsberg
Das mit dem B196 in Deutschland und dem Code111 in Österreich ist ganz spannend, ich gehe aber stark davon aus dass hier in nächster Zeit beide anerkannt werden.
 

Mathias

Mitglied
Beiträge
18
Wenn die wirklich anerkannt werden,
dann wäre solch ein Road Trip natürlich ne Klasse Sache.

LG Mathias
 

Ähnliche Themen

  • Hallo aus Bonn

    Hallo aus Bonn: Ja Hallo erstmal. Ich selbst bin 52 und hab dank Herrn Scheuer den B196 ( Ja noch so`n alter Sack aufm Moped ) gemacht und mir nach relativ langer suche...
  • Hallo aus Vorarlberg

    Hallo aus Vorarlberg: Hallo zusammen, ich habe lange mit der Entscheidung zwischen einer Brixton, einer alten Honda CB 125K oder einer Rieju Century gerungen. Da ich mir heute...
  • Hallo aus dem schönen Kärnten

    Hallo aus dem schönen Kärnten: Grüße an alle aus dem schönen Kärnten. Ich bin Mitte 30 und habe mir die Cromwell im Mai dieses Jahres zugelegt. Habe jetzt bereits 1.300 km runter und bin...
  • Hallo aus Köln

    Hallo aus Köln: Hallo Zusammen, bin der Daniel 41 aus Köln. Letzte Woche habe ich bei Besuch eines Brixton/ RoyalEnfield Händler in der Nähe von Köln spontan eine Brixton...
  • Hallo aus GE

    Hallo aus GE: Tach zusammen, bin 29, B196er und komme aus Gelsenkirchen. ich muss schon sagen dass die Brixton Räder echt super ausschauen. Und ich kämpfe echt mit mir...
Oben