Geschwindigkeits differenz durch Temperatur?

Tore

Mitglied
Beiträge
8
Hallo meine Lieben,
Mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass meine Euro 4 Cromwell morgens auf dem Weg zur Arbeit wesentlich langsamer fährt. Also Top Speed um die 10km/h langsamer und Beschleunigung auch. Wenn ich dann aber Nachmittags wieder auf der selben Strecke nach Hause fahre zieht sie wesentlich besser. Ich frage mich, ob so eine Leistungsdifferenz wirklich nur an den 6-10° unterschiedlicher Außentemperatur liegt oder ob da was anderes ist.

Liebe Grüße


Tore
 

Chemiepfuscher

Mr. Grummelkopp
Beiträge
1.049
Motorrad
Felsberg 125XC
Ich habe das Phänomen genau anders herum.
👉Morgens kalt oder „Winterhalbjahr“ = „rennt wie sau“ wenn Betriebstemperatur erreicht wurde
👉draußen „heiß“ oder Sommerhalbjahr = läuft Träge und es fehlen ein paar KM/H Topspeed
 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser
Beiträge
1.475
Motorrad
Cromwell 250 ccm
Hallo meine Lieben,
Mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass meine Euro 4 Cromwell morgens auf dem Weg zur Arbeit wesentlich langsamer fährt. Also Top Speed um die 10km/h langsamer und Beschleunigung auch. Wenn ich dann aber Nachmittags wieder auf der selben Strecke nach Hause fahre zieht sie wesentlich besser. Ich frage mich, ob so eine Leistungsdifferenz wirklich nur an den 6-10° unterschiedlicher Außentemperatur liegt oder ob da was anderes ist.

Liebe Grüße


Tore
Nee , das hat andere Ursachen , Windrichtung , leichtes Gefälle , du hast beim Job ordentlich rumgewühlt und bis danach leichter oder sowas , aber Aussentemperatur so krass never ever .
 

Ähnliche Themen

Die "Neue" :-)

Tour Schweiz - Toskana

Tour 2400 km Tour "der Nase nach"

Oben