Cromwell Gabelöl Viskosität und Füllstand

BocciDog

#Brixton BX 125
Beiträge
113
Motorrad
BMW F900R, Brixton BX 125, YAMAHA MT07
Meine used Cromwell ist aus 2017, 6K auf der Uhr...wird über den Winter wieder etwas aufgepeppt.

Nun finde ich keine Angaben zum Gabelöl. Auch im WHB steht nichts.

* Viskosität
* Füllstand

Weiss das hier jemand?

Hier tummeln sich ja auch Händler...
 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser
Beiträge
1.475
Motorrad
Cromwell 250 ccm
Ich habe da auch nichts gefunden....
Viscosität die drin ist...keine Ahnung , ich werde aber ganz dünnes rein machen (SAE 5 ) weil mir die Gabel zu steif vorkommt , spricht bei leichen Unebenheiten m.E. nicht gut an , mal sehen , passieren kann dabei ja nichts
Und Füllmenge .. da keine Ablassschraube an dem Tauchrohr dran ist ( total doof das ) werde ich die Holme aus den Brücken nehmen ( nicht aufwändig eigentlich , Bremssattel abnehmen , V-Rad raus , Fender ab ,Klemmschrauben lösen , rausziehen , die Stopfen oben haben einen 14er Innensechskant ) und in ein Messgefäß entleeren , dann weiss man das auch .
Wenns etwas wärmer wird mach ich das .
Absaugen von oben geht nicht da die dabei verbleibende Restmenge das neue Öl versifft , ganz unten sitzt nämlich der Abrieb , besonders auf der Bremsseite .
 
Zuletzt bearbeitet:

BocciDog

#Brixton BX 125
Beiträge
113
Motorrad
BMW F900R, Brixton BX 125, YAMAHA MT07
Ich habe da auch nichts gefunden....
Viscosität die drin ist...keine Ahnung , ich werde aber ganz dünnes rein machen (SAE 5 ) weil mir die Gabel zu steif vorkommt , spricht bei leichen Unebenheiten m.E. nicht gut an , mal sehen , passieren kann dabei ja nichts
Und Füllmenge .. da keine Ablassschraube an dem Tauchrohr dran ist ( total doof das ) werde ich die Holme aus den Brücken nehmen ( nicht aufwändig eigentlich , Rad raus , Fender ab , Bremssattel ab , Klemmschrauben lösen , rausziehen , die Stopfen oben haben eine 14er Innensechskant ) und in ein Messgefäß entleeren , dann weiss man das auch .
Wenns etwas wärmer wird mach ich das .
Absaugen von oben geht nicht da die dabei verbleibende Restmenge das neue Öl versifft , ganz unten sitzt nämlich der Abrieb , besonders auf der Bremsseite .
Mich würde mal interessieren wie Brixton (KSR) sich das denkt, solche Angaben nicht im WHB zu haben..... machen die Chinesen das nach Lust und Laune.... 😀....
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
10.876
Motorrad
Cromburn 125
Mich würde mal interessieren wie Brixton (KSR) sich das denkt,
Das sind Kaufleute. Die denken an ganz was anderes.
Technischer Sachverstand findet da nur in homöopathischen Dosen statt.

solche Angaben nicht im WHB zu haben..
Im Werkstatthandbuch steht wahrscheinlich was zu dem Thema.
Nur im Benutzerhandbuch eben nicht.
Sonst kommt der Kunde ja vielleicht auf die Idee etwas selbst zu machen.
 

BocciDog

#Brixton BX 125
Beiträge
113
Motorrad
BMW F900R, Brixton BX 125, YAMAHA MT07
Das sind Kaufleute. Die denken an ganz was anderes.
Technischer Sachverstand findet da nur in homöopathischen Dosen statt.


Im Werkstatthandbuch steht wahrscheinlich was zu dem Thema.
Nur im Benutzerhandbuch eben nicht.
Sonst kommt der Kunde ja vielleicht auf die Idee etwas selbst zu machen.
Hab das WHB... da steht nichts....
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
10.876
Motorrad
Cromburn 125
Tschäh... Dann...
🤷‍♂️
... ist das Allgemeinwissen, das an uns vorbeigelaufen ist.
Oder, das ist ein gaaanz großes Voodoo-Geheimnis, das nur Eingeweihten der 4. Erleuchtungsstufe per Osmose weitergegeben wird.
 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser
Beiträge
1.475
Motorrad
Cromwell 250 ccm
Hab das WHB... da steht nichts....
Das ist wie mit dem Getriebeölwechsel bei neueren Autos , ist nicht vorgesehen , Dauerfüllung , d.h. 250 Tkm soll das gut sein , ich habe bei unserem das nach 60 TKm erneuert , alter Schwede kam da eine mit feinsten Metallabrieb verseuchte Brühe raus , Haarsträubend der Gedanke das nicht zu wechseln , ich kann nur jedem raten das in der Gabel nach 10TKm zu erneuern , auch wenn es etwas aufwändig erscheint .
 

BocciDog

#Brixton BX 125
Beiträge
113
Motorrad
BMW F900R, Brixton BX 125, YAMAHA MT07
Das ist wie mit dem Getriebeölwechsel bei neueren Autos , ist nicht vorgesehen , Dauerfüllung , d.h. 250 Tkm soll das gut sein , ich habe bei unserem das nach 60 TKm erneuert , alter Schwede kam da eine mit feinsten Metallabrieb verseuchte Brühe raus , Haarsträubend der Gedanke das nicht zu wechseln , ich kann nur jedem raten das in der Gabel nach 10TKm zu erneuern , auch wenn es etwas aufwändig erscheint .
Also, da stimme ich dir zu.
Brwmsflüssigkeit alle 2 Jahre, Gabelöl alle 3 Jahre und nach dem ersten Jahr.
Motoröl min 1 x Jahr oder bei 3.000km...
 

maverick2345

Überlinger
Beiträge
131
Motorrad
Cromwell 125 ABS E5 Backstage Black
alter Schwede, da habt Ihr mich aber voll erwischt. Ich wusste nicht mal das da Öl drin ist, (dachte abgeschlossene Stossdämpfer) geschweige denn das man das wechseln kann/muss.
Gut, man möge das einem B196 Neuling verzeihen ( hoffe ich ).
Aber schön das man nie auslernt, und dank eines so tollen Forums bzw seiner Mitglieder immer wieder was zu Lachen hat, etwas lernt, oder einfach nur Hilfe bekommt wenn man sie benötigt. Klasse hier.
 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser
Beiträge
1.475
Motorrad
Cromwell 250 ccm
Bei Schwingengabeln am V-Rad werden tatsächlich einfach Stossdämpfer verbaut ( Oldtimer/BMW/Gespanne z.B. )
Leider kann man nur bei wenigen Stossdämpern das Öl wechseln ( Marzocci und Koni/Icon z.B. ) obwohl das auch sehr sinnvoll wäre da das Öl im Dämpfer stark gestresst und quasi zermalen wird bis es so wasserdünn ist das Dämpfer nur noch Luftpumpen darstellen und gewechselt werden müssen , saugefährlich das .
 

Flat Eric

Machen ist wie wollen , nur krasser
Beiträge
1.475
Motorrad
Cromwell 250 ccm
Nur die Angaben sind evtl. frei erfunden , der Hersteller sagt nichts dazu und wird kaum diesem Dealer exclusive Unterlagen zu verfügung stellen 🙄
Die Viscosität vom Gabelöl ist aber nichts kritisches sondern beeinflusst ja nur die Hubgeschwindigkeit der Gabel , jeder wie er möchte genau wie die Federeinstellung hinten .
 
Zuletzt bearbeitet:

BocciDog

#Brixton BX 125
Beiträge
113
Motorrad
BMW F900R, Brixton BX 125, YAMAHA MT07
Nur die Angaben sind evtl. frei erfunden , der Hersteller sagt nichts dazu und wird kaum diesem Dealer exclusive Unterlagen zu verfügung stellen 🙄
Die Viscosität vom Gabelöl ist aber nichts kritisches sondern beeinflusst ja nur die Hubgeschwindigkeit der Gabel , jeder wie er möchte genau wie die Federeinstellung hinten .
Die Füllhöhe und Viskosität sollte als Basis schon definiert sein.
Dann kann man darauf basierend abstimmen..
 

HapeRayburn

Mitglied
Beiträge
1.603
Motorrad
war Rayburn, war Crossfire 500 X, ist R-NineT
die Füllhöhe ergibt sich wenn man das Rohr entleert , viskosität könnte man mal bei einer Suzi GN nachschauen .. die sind ja ziemlich ähnlich, der rest ist wie Flat Eric sagte auch die eigene Vorliebe
 

Ähnliche Themen

Anbauteile Cromwell BX 125

Brems und Kupplungshebel einstellbar auch für die 250er

Ventile einstellen?

Kettenblatt überall ausverkauft?

Kabelschema(Schaltplan BX 125)

Oben