Fehler treten auf...

Scrambler

Mitglied
Beiträge
36
Hi,
hatte das auch, habe dann festgestellt, dass die Masseverbindung von der Zündspule zum Rahmen einen zu hohen Widerstand hatte, da das Problem nie mehr auftrat, denke ich das es der Fehler war.
Siehe auch:
Gelbe Motorleuchte ist an
 

DieselDriver

Mitglied
Beiträge
609
Wie haben die Kontaktstellen ausgesehen? Waren sie oxidiert oder war der Lack schuld?
Oder war einfach die Mutter zu locker angezogen, sodass sich das Metall der Ringöse zu wenig in den Untergrund eingekratzt hat?
 

Scrambler

Mitglied
Beiträge
36
Woran es am Ende lag, konnte ich nicht eruieren, hab nur am Anfang gemessen und nachdem ich das Gewinde nachgeschnitten habe und neue Schrauben verwendet, dann wieder gemessen und siehe da 0,0 Ohm, vorher war es kaum messbar, da die Anzeige immer wie verrückt gesprungen ist.
Gemessen habe ich von der Masse der Zündspule direkt zu Minus an der Batterie.
 

DieselDriver

Mitglied
Beiträge
609
Klingt plausibel. Da der Rahmen lackiert ist und wahrscheinlich keine geriffelte Ringhülse am Kabel aufgecrimpt ist, wäre dies nachvollziehbar.
 

Gianco

Zweitaktschwein
Beiträge
96
Motorrad
Brixton BX 125, MZ ES 250/1/A Gespann, MZ TS 250/1/A, Suzuki LS 650
Moin,
Die Lackqualität des Rahmen scheint hochwertig isoliert zu sein. Beim Einbau der Lenkerendblinker habe ich mich schwer getan Masse an Lenker freizulegen... letztlich musste ich eine Masseleitung legen.
Beste Grüße
 

Nicodinho14

Mitglied
Beiträge
28
Hallo,

War gestern beim 1000er Service. Bis jetzt keine Probleme außer dass der Spiegel nicht hält, wird jetzt auf Garantie getauscht, angeblich ein bekanntes Problem....und der blinker rechts hinten geht nicht mehr. Motorisch hatte ich bis dato null Probleme!
 
P

Paul

Habe eine BX 125 mit nun 80 km. Und die EOBD Lampe ging an. Der Händler sagte kenne er schon und hat den Fehler zurückgesetzt. Der Code war Spannungsspitze an der Lambda Sonde. Und die Sicherung des Scheinwerfers ist durch. Jetzt heisst es Fehler suchen.
 

fue

Ich bin Beginner man, irgendwas fang‘ ich immer an
Beiträge
12
Also empfiehlt es sich, die Kabel ordentlich zu verlegen und die Zündkerze sofort zu wechseln? Noch andere Tipps?
Könnte @Paul und einigen anderen ja auch noch das ein oder andere Problemchen ersparen.
Bin für alles dankbar, da ich wohl trotz pessimistischer Vorhersagen als Optimist Die Tage zuschlagen werde.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Oh Mann, auf keinen Fall! Wenn ich eine neue Maschine erstmal zerlegen und restaurieren muss...
Schön, dass bei Brixton viele Mängel bekannt sind. Vielleicht sollten sie die vor Auslieferung beseitigen?! Aber der Käufer ist wohl zugleich Testfahrer.
 

Nubi

Neues Mitglied
Beiträge
2
Hallo zusammen, Ich habe vor 2 Monaten ein Brixton Haycroft gekauft und auch ein konstantes Pfeifen gehört. Der Händler hat dann die Benzinpumpe ausgetauscht. Das Geräusch wurde weniger aber es ist immer noch zuhören im Stand. Hab mich leider noch nicht dran gewöhnt und ist schon etwas nervig. Hat jemand das Pfeifen weg bekommen?
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
470
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Hallo zusammen, Ich habe vor 2 Monaten ein Brixton Haycroft gekauft und auch ein konstantes Pfeifen gehört. Der Händler hat dann die Benzinpumpe ausgetauscht. Das Geräusch wurde weniger aber es ist immer noch zuhören im Stand. Hab mich leider noch nicht dran gewöhnt und ist schon etwas nervig. Hat jemand das Pfeifen weg bekommen?
Hat mein Freund auch, ist aber entweder weg oder hat sich dran gewöhnt
 

Cirrus

Mitglied
Beiträge
42
Moin, nach der Ablieferung erst Mal zur Tanke. Motorwarnleuchte blieb an. Moped lief nicht wirklich gut...
20:30, Händler haben Feierabend. Gott sei Dank kann man bei der BX 125 d'en Fehlerspeicher auslesen. Bei mir war es 0122, Drosselklappensensor.
Der Stecker war nicht richtig drauf. Also Stecker richtig gesteckt und verriegelt, Fehlerspeicher gelöscht. Fertig!
Motor lief besser. Jetzt nach 4 Tagen und 250 km verabschieden sich die Gummipuffer der Sitzbank. Hoffentlich gibt's die auch in richtigen Gummi und nicht dieses Zeugs, was da verwendet wurde.
Aber, dies sind alles Kleinigkeiten, es ist ein schnuckeliges Moped, Mittlerweile sind die Reifen auch außerhalb der Mitte schon angerauht😁.
Viele Grüße
Ergänzung ()


Ergänzung ()


Ergänzung ()

Nachtrag; Bin gestern gut 250 km gefahren, Krümmer Schrauben gelöst, die der Lenkergewichte auch. Alles nachgezogen.
Aber: Der Scheinwerfer ist Klasse, gute Ausleuchtung der Straße, auch mit dem Abblendlicht! Also, keine Angst vor Nachtfahrten 😁
Viele Grüße
Cirrus
 
Zuletzt bearbeitet:

Krabbe

Mitglied
Beiträge
21
Moin zusammen,

wenn ich die ganzen Fehler so lese, wäre es nicht sinnvoll, hier einen FAQ-Post mit den bekannten, möglichen Fehlern aufzumachen? Oder gleich hier ans Forum ein Wiki anzuflanschen?

Wie ist Eure Meinung dazu? Ich als alter ITler ziehe da Querverweise zum hervorragenden ArchLinux-Wiki bzw. Ubuntuusers-Wiki. So motorrad/Fahrzeugmäßig ist mir da noch nicht wirklich viel als Vergleich bekannt ;).
 

Cirrus

Mitglied
Beiträge
42
Ach Kinners, wenn dass so weitergeht, dann würde mit einem FAQ sicher ein alternatives WHB entstehen,
:rolleyes:wäre aber sicherlich sinnvoll; Motor, Fahrwerk, Elektrik, Wartung, sinnvolle Verbesserungen, ...
Für das Thema Fahrwerk, Sitzbank habe ich noch einen, bei meiner Sitzbank verabschieden sich die Gummipuffer! Leider treffen sie nicht die Rohre, auf denen sie sitzen sollen, sondern sind gut einen halben Rohrdurchmesser daneben :-( also werden sie nicht auf Druck belastet, sondern auf Scherung. Mittlerweile zieren meinen Rahmen tolle "Gartenschlauchabschnitt - Kabelbinder - Konstruktionen", damit die Bank sich nicht verabschiedet. Okay, ich habe das Moped nun schon eine Woche, da darf auch schon mal was kaputt gehen...
Aber dass das Auspuffendrohr nach einer Woche das Rosten anfängt ist echt doof! Ach ja, jetzt nach 500 km pfeift es auch in meinem Tank..
Ich weiß, kommt aus China, ist keine Yamaha, war billig und ja, in der Einfahrtzeit müssen einige Schrauben mal nachgezogen werden, aber weder an meiner Triumph Fips oder der Zündapp Supercombinette verabschiedeten sich derartige Teile. Bei einer XS 400 war mal nach 20 Jahren die Sitzbank-Unterkonstruktion vergammelt und es musste ein kleines Blech eingeschweißt werden, Bei meiner alten XJ 600 gab es nach 15 Jahren einen kleinen Riss im Sitzbankbezug, den man prima von der Rückseite mit Schlauchboot-Flickzeug dauerhaft reparieren konnte, aber ich kann mich bei keinem meiner bisherigen Maschinen an ein verrostetes Endrohr erinnern!
Frustmodus :"Aus".
VG Cirrus
 

Nubi

Neues Mitglied
Beiträge
2
Servus zusammen,

hab meine Brixton letzten Donnerstag gekauft und bin bereits 300 km mit ihr gefahren.
Auch eine längere Regenfahrt wurde gut überstanden.

ABER...

Gestern bin ich dann eine Strecke von 100 km mit ihr gefahren und folgendes ist aufgetreten:

1. Die Motorleuchte leuchtet plötzlich die ganze Zeit konstant (KEIN Blinken)
2. Ein höher konstanter Piepton ist zu vernehmen, wenn die Maschine läuft

Jetzt hat ein Händler gemeint, dass das mit der Motorleuchte bei einigen Maschinen auftritt, aber noch keine Lösung dafür gefunden wurde...??? Was kann man da jetzt machen,... vor allem, das ist ja ein komplett neues Modell?

Zum Piepton oder allgemein zu Motorgeräuschen hat da jemand bisher eine Feedback?

LG Gregor
Das mit dem Piepton ist bei meiner auch. Es sei die Benzinpumpe, so der Händler. Auf Garantie Leistung wurde sie dann ausgetauscht aber der Piepton oder das Pfeifen ist immer noch da. :-(

Andere Probleme hatte ich bis jetzt noch nicht und ich bin bei 1100km :)
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
470
Motorrad
Brixton bx 125 SK8
Bei mir war es in den 12000km : Zündspule, Lambdasonde, wackel auf killschalter, Wasser in allen 4 blinker, 2 kaputte hintere blinker, ECU, Kette/Ritzel, rost am auspuff und unterrostung überall am mattlack...
 

Sk8 279

Mitglied
Beiträge
470
Motorrad
Brixton bx 125 SK8

ungemein

Mitglied
Beiträge
22
Leute bei denen alles super läuft posten weniger. Sie Stichprobe hier ist nicht repräsentativ. Ich habe nun 250 km in der ersten Woche und bei mir ist alles tippitoppi. Nicht verücktmachenlassen :p
 

Sucheingaben

brixton motorkontrolleuchte

,

brixton motorkontrollleuchte

,

brixton bx 125 hitzeschutzband entfernen

,
geräusch bei brixton125
, brixton bx125 motorkontrollleuchte, brixton motorrad probleme beim anlassen, probleme Brixton , brixton fehlercode, passende zündkerze brixton bx 125, brixton sicherung, motorkontrollleuchte brixton bx 125, brixton motor leuchte, kabel am fender befestigen, lösungen für die brixton riots

Ähnliche Themen

  • Brixton Forum – Fehler und Wünsche

    Brixton Forum – Fehler und Wünsche: Mir ist aufgefallen, dass einige Funktionen nicht freigeschaltet sind und folgende Meldungen kommen: „Du hast keine ausreichenden Rechte, um diese Seite...
Oben