Cromwell oder Felsberg für die Hauptstadt?

Hetzer1980

Mitglied
Beiträge
49
Motorrad
Felsberg 125 (ABS)
Hallöchen und liebe Grüße an alle Brixton-Fahrer,

ich wende mich mit einem Thema an Euch, dass sicherlich schon häufiger diskutiert und/oder besprochen wurde, aber bisher ohne die Nennung der konkreten / persönlichen Rahmenbedingungen.
Kurz zu mir: 41 Jahre jung, 180cm Körpergröße, ca. 85kg Lebendgewicht (schwankt je nach Jahreszeit ;-) ), ehemaliger 50ccm Fahrer (Simson S51, S53, China-Roller) und zuletzt 125ccm Hyosung Cruise 2 Fahrer, Wohnort: Berliiiiiiin
Ich hatte jetzt so langsam keinen Bopck mehr auf meine alte 1997er Chopper (Cruise 2) und war/bin auf der Suche nach was Neuem in der 125ccm Klasse. Nicht zuletzt durch das Forum und einige Youtube Videos (Aeffi, 1000PS & viele mehr) bin ich irgendwie bei der Brixton hängen geblieben. Ich mag den "klassischen", leicht klobigen Look der Maschinen und spiele ernsthaft mit dem Gedanken, noch vor dem Jahreswechsel ein paar Scheine beim örtlichen Händler zu lassen und mir ne Brixton zu kaufen. Rein optisch kommen für mich nur die Cromwell und Felsberg in Frage. Nun zu meinen Gedanken/Fragen:
1. Die Maschine wird und würde von mir ausschließlich in der Stadt und auf (Land-)Straßen bewegt. Ins Gelände bin und werde ich nicht rein!
2. Die Felsberg wirkt auf mich ein wenig "brutaler" durch den Gitterschutz vor der Lampe und der Strebe am Lenker, was echt geil aussieht. Auch die matt-schwarze Farbe (inkl. schwarzem Sattel!!!)und die Stollen sehen fett aus.
3. Die 3cm höher am Heck sind bestimmt nice, aber optisch und fahrtechnisch haben sie keine Relevanz.
4. Die Strebe am Lenker soll, lt. einigen Aussagen, ein wenig die Sicht auf die Instrumente nehmen...das ist natürlich blöde...?!
5. Die Stollen bieten weniger Haftung als die "normalen" Reifen und sollen teilweise schwammig fahren, sind also für mich (siehe Punkt 1.) total ungeeignet?!

Ihr seht...ich bin wohl nen bissel lost. Ich glaube der logische Menschenverstand würde sagen: Cromwell in schwarz/matt und gut ist! Die braune Sitzbank muss ich eben ertragen. Stimmt`s?

Aktuell spiele ich auch noch mit dem Gedanken mir die Motron 125 Revolver abzusehen, die sieht optisch auch nice aus und hat einige nette Gimmicks (Ganganzeige, Federweg Einstellung,...). Sie hast aber mit 10 PS und mehr Gewicht als die Brixtons wohl auch weniger Zug und Speed. Außerdem scheint mir hier kaum eine "lebende Community" vorhanden zu sein, ganz zu schweigen von objektiven Erfahrungsberichten oder gar Tests. Was sagt ihr zur Revolver 125? Wäre das (k)eine Alternative?

Fragen über Fragen... ich hoffe auf zahlreiche Anregungen von (ehemaligen) Leidensgenossen oder Lösungsvorschläge für mein "kleines Problemchen".

PS: CBS oder ABS? Als 50ccm und Hyosung Cruise 2 Fahrer kenn ich ABS nur vom Auto und habe es in den letzten 20 Jahren der Zweiradfahrerei -zum Glück- noch nie vermissen müssen. Die Brixton ist ja mit CBS oder ABS zu haben, was würdet ihr mir hier raten?

Beste Grüße aus Berlin!!!
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
13.533
Motorrad
Cromburn 125
Moin und willkommen Hetzer!

- Ob Felsberg-Stollen oder Cromwell-Blockprofil würde ich für (mindestens) zweitrangig halten. Reifen verschleißen und werden dann getauscht. Und ob man dann bei den CST-Serienreifen bleibt, steht in den Sternen bzw. kommt darauf an, wie zufrieden man mit ihnen war. "Total ungeeignet" sind beide Reifen nicht. Aber es gibt sicherlich bessere.

- Die Unterschiede zwischen den beiden Modellen sind, wie du ja schreibst, eher marginal. Man kann im Prinzip, ohne großen Aufwand, 'ne Felsberg zur Cromwell umbauen, oder umgekehrt, oder irgendetwas dazwischen. Das "Basis-Moped" ist ja immer das Gleiche.

- Die nackte Sitzbank liegt neu bei ca. 100,- €. Frag doch einfach deinen Händler, ob er zufällig noch eine schwarze rumliegen hat, die er dir dann montiert. Oder du suchst mal hier im Marktplatz , vielleicht verstaubt auf irgendeinem Dachboden noch eine.

- Ob ABS oder CBS hängt aktuell von der Fahrzeugfarbe (warum auch immer...) ab. Aber auch die Lack-Teile in deiner Wunschfarbe sind für recht kleines Geld zu bekommen bzw. umzulackieren. Da sollte die Entscheidung eher am ABS/CBS festgemacht werden, als an der Farbe. Einigen hier ist das ABS unheimlich wichtig. Ich habe es nie vermisst.

- Lampenschutzgitter bekommst du sicherlich hier im Marktplatz, oder für <20,-€ im Zubehör-Handel.

Zur Motron weiß ich nix.
☝️ Was ich aber weiß ist, dass eine gute Community (wie z.B. diese hier) Gold wert sein kann!

Tipp: Klöppel doch einfach deine Schlagwörter mal in die Suchfunktion und lies dich ein wenig ein.

Grüße von der Waterkant
 

Hetzer1980

Mitglied
Beiträge
49
Motorrad
Felsberg 125 (ABS)
Vielen Dank. Die Idee mit der "Selbstzusammenstellung" beim Händler (oder über diverse "Marktplätze") könnte tatsächlich die einfachste und beste Möglichkeit sein. Vielleicht liegt ja beim Händler tatsächlich ne schwarze Sltzbank (passend zur matt-schwarzen Cromwell) rum. Besten Dank für den Tipp schonmal.
@kayburn: Ja, die Motron sieht leider tatsächlich ein wenig "Chinaböller" mäßig aus und hat weniger "Klasse" als die Brixton(s). So richtig schlecht find ich sie aber (leider) nicht. Mit der Rayburn kann ich aber leider garnix anfangen. Die sieht für mich aus wie aus den Wastlands Mad Max' :).

Also fasse ich mal kurz zusammen: bike aussuchen, was die größten optischen Übereinstimmungen mit meinen Vorstellungen hat und den Rest (zur vollkommenen Perfektion) beim Händler oder später zusammentragen?! Apropos Händler : meint ihr, dass man aktuell da rabatttechnisch was reißen kann (vollen Preis aber dafür mit Wunschbezug oder zusätzlichem Lampengitter oder gar Zulassungsservice)? Oder sind die aktuell so "stark am Markt", dass sie sich die Kunden aussuchen können?
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
13.533
Motorrad
Cromburn 125
bike aussuchen, was die größten optischen Übereinstimmungen mit meinen Vorstellungen hat und den Rest (zur vollkommenen Perfektion) beim Händler oder später zusammentragen?!
Jupp. Das Bike kaufen, das deinen Vorstellungen am nächsten kommt und lieferbar (!) ist. Der Rest kann dann später gemacht werden.
Oder sind die aktuell so "stark am Markt", dass sie sich die Kunden aussuchen können?
Da würde ich mir keine allzugroßen Hoffnungen machen. Der 125er-Markt boomt, wg. des B196ers, bei allen Herstellern. Und die Lieferprobleme aus Fernost machen es dem Kunden nicht leichter.
Aber versuchen muss man es natürlich trotzdem!
 

Hetzer1980

Mitglied
Beiträge
49
Motorrad
Felsberg 125 (ABS)
Hallo & Guten Tag,

ich habe jetzt Nägel mit Köpfen gemacht und mir ne Cromwell beim örtlichen "Dealer" geordert (Lieferzeit ca. 1-2 Monate).
Er hatte auf dem Hof ne matt-schwarze Felsberg und ne Motron Revolver zu stehen. Beide wollte er mir "sofort" mitgeben. Als ich ihm von meinen Bedenken bzgl. des Profils bei der Felsberg erzählte, erwiderte er, dass das Stollenprofil sogar besser bei Regen sei und fahrtechnisch keinerlei Unterschied zu spüren sei... 😉. Mein Argument mit der Sterbe, die ein wenig die Sicht auf die Instrumente nimmt, wollte er nicht widerlegen. Da ich bzgl. des Profils bereite zahlreiche andere Meinungen gehört habe, habe ich ihn da einfach mal "reden lassen".
Auf die Revolver durfte ich mich auch mal setzen, hat mich jetzt aber nicht sooo vom Hocker gerissen ("Chopper" hatte ich ja schon :) ). Auch der bisher fehlende "Community-Check" des Gefährts hat mich am Ende doch abgeschreckt. Das der Händler natürlich am Liebsten seine "Lagerware" loswerden will, nehme ich ihm nicht mal übel und seine Lobeshymne auf die Motron (tolle Optik, super klang, Harley Design,...) ist daher auch nachvollziehbar.

Am Ende ist es eine matt-schwarze Brixton 125 mit ABS geworden. Als "Rabatt" gibt es meine gewünschte schwarze Sitzbank und das "lässige" "Lampengitter" der Felsberg gratis obendrauf, bzw. wird die Sitzbank gleich in schwarz montiert. Somit habe ich wie gestern abend besprochen eine kleine "Cromberg" geordert. Mit unter 3K denke ich, dass es nen angemessener Preis für die ABS Variante inkl. meiner "Sonderwünsche" ist.

Besten Dank nochmal an alle Kommentatoren & "Hilfeleistende".
 

Der Papenburger

Oldtimer
Beiträge
453
Motorrad
Felsberg 125
Also fasse ich mal kurz zusammen: bike aussuchen, was die größten optischen Übereinstimmungen mit meinen Vorstellungen hat und den Rest (zur vollkommenen Perfektion) beim Händler......

Ich persönlich bin mit dem Ziel, mir eine Cromwell zu kaufen, zum Händler. Zurück gekommen bin ich mit einer Felsberg :)

Ich konnte nicht anders, als ich die beiden Maschinen nebeneinander stehen sah. Mein Herz schlug sofort für die Felsberg. Und ich bereue es bis heute keinen Tag.

Das Fahren mit den Stollenreifen ist reine Gewohnheitssache. Ich merke die schon gar nicht mehr. Im Gegenteil, ich würde das surrende Abrollgeräusch vermissen, wenn ich mir andere Puschen draufziehen würde.

Ansonsten, das wurde hier ja schon geschrieben, sind die Unterschiede der beiden Vehicles marginal.
 

Hetzer1980

Mitglied
Beiträge
49
Motorrad
Felsberg 125 (ABS)
Ich finde die Felsberg optisch Hammer! Wie gesagt: wäre die Sache mit den Reifen und der ungünstigen Sicht auf die Instrumente nicht (durch die Strebe), hätte ich mir die geholt. Aber ne Felsberg kaufen und diese mit Cromwell Reifen ordern wäre mir zu blöde gewesen. Deshalb lieber ne Cromwell im Felsberg Design...
 

HapeRayburn

Mitglied
Beiträge
1.663
Motorrad
war Rayburn, war Crossfire 500 X, ist R-NineT
meine ehemalige Rayburn .....
hat einen neuen Drag Bar Lenker bekommen
einen anderen Sitz
3-in 1 Blinker / Rücklichter
Kennzeichen nach oben gelegt
Zusatz Armatur mit Gang Anzeige und Analog Uhr
und einen Arrow Auspuff
danach war ich zufrieden

.... shit und jetz ärgert's mich wieder dass kein platz für 2 Motorraäder hab :)
 

Der Raucher

Ölfinger
Beiträge
13.533
Motorrad
Cromburn 125

Argilas von Phaalen

In der Ruhe liegt die Kraft!!
Beiträge
4.318
Motorrad
Rayburn/ BluesBike!

Ähnliche Themen

Benötige Entscheidungshilfe Sunray/Felsberg/Cromwell

Brixton Cromwell/Sunray Modell 2021

Dayly driver - 3 Monate auf der Cromwell 125

Felsberg Kaufempfehlung/Langzeitbericht Flesberg 125 2021

Felsberg oder Cromwell 125 mit ABS oder Ohne

Oben