Brixton 125 Crossfire XS springt nach dem Tanken nicht an !

Bike Mike

Racing like no others
Beiträge
143
Meine kleine XS hat jetzt mehr wie 1400KM ohne Motorprobleme gelaufen und springt beim Motorstart eigentlich sofort ohne zutun beim Druck auf den Starterknopf an.
Leider ist der Tankgeber was die Restmengenanzeige betrifft nicht sehr genau und unzuverlässig. Wenn die Tankanzeige nur noch mit einem Balken blinkt habe ich immer "nur" ca 7 Liter tanken können.
Ich war doch neugierig warum das so ist da ja lt. Angabe 11 Liter reinpassen sollen.
Dazu habe ich den Tank nach "Augenmessung" fast leergefahren und dann an der Tankestelle bei gerade gehaltenem Moped bis knapp Unterkante Tankstutzen aufgefüllt.
Nach dem Bezahlen aufs Moped gesetzt, Anlasser betätig Motor dreht aber springt auch nach mehrmaliger Betätigung nicht an ?! :eek:
Die Brixi erst mal zur Seite geschoben und überlegt warum ist das jetzt so ?
Anlasser läuft, Zündfunke ist da, keine Fehleranzeige der ECU, sonst nie Probleme gehabt beim Tanken.
Überlegt bei Wartung und Rahmenrep. beim abgebauten Tank sind an der Tankunterseite zwei Gummischläuche angeschlossen einmal für den Tanküberlauf am Rand des Einfüllstutzen und der andere für die Tankentlüftung zum Aktivkohlefilter der mit dem Drosselklappenteil verbunden ist.

1631345159059.jpeg

Hm, da wird wohl Krafstoff über die Tankentlüftung in den Behälter des Aktivkohlefilter gelaufen sein der dann beim Starten und dabei üblicherweise geschossener Drosselklappe durch das Vakkuum das der Motor dabei hinter der Drosselklappe erzeugt angesaugt werden.
Das hätte ich wohl an einer nassen Zündkerze feststellen können, aber wenn das so ist gibt es ja die Möglichkeit das zu fette Gemisch abzumager sodaß es wieder zündfähig wird.
Dazu habe ich den Motor mit dem Starter mit dem Gasgriff voll geöffnet ca. 15 Sek. drehen lassen.
Beim 3. Startversuch wie beschrieben gab der Motor wieder Lebenszeichen lief aber nur oberhalb von 5000 Touren und motivation am Gasgriff weiter.
Ich bin so gestartet und immer möglichst Vollgas ca. 10KM gefahren damit der Kraftstoff aus der Motorentlüftung verbrannt wird.
Danach wieder alles wie es soll. Springt gut auf Knopfdruck an und Leerlauf ist stabil 🙂

Welt der Wunder :cool:

Gruß
Mike
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefan65

Zwergenmoppedfahrer
Beiträge
3.787
Motorrad
Ktm 1290 SD, Brixton crossfire XS 125
Das mit dem zuvoll tanken war schon mal Thema.
Wenn ein Balken blinkt , dann kommt noch blinkender Rahmen incl. Säulensympol.
Damit bin ich letztens noch 100 km gefahren und habe dann immerhin 9,6 Liter getankt
 
Oben